Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

AntiVirus Prüfung bei Kundenrechnern

Mitglied: computer-bunker

computer-bunker (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2004, aktualisiert 06.04.2008, 5634 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Admins,

ich bin Azubi in einer Computerfirma.
Ich soll u.a. ein Standart festlegen, wie mit Kundenrechnern umzugehen ist.

In meinem Standart wird u.a. vorgeschrieben, wie bei Kundenrechnern mit Schädlingen (z. B. Viren, SpyWare & Co.) umzugehen ist.

Ich brauche jetzt eine Möglichkeit, wie ich am günstigsten, sichersten u. am schnellsten einen Kundenrechner auf Viren überprüfen kann...

Wie verfahrt ihr in solchen Siturationen in euren Unternehmen?

Danke im vorraus...
c-b
Mitglied: 6035
16.12.2004 um 13:50 Uhr
Am einfachsten, ohne die anderen Rechner deines Netzes zu gefährden wäre sicherlich die möglichkeit, eine Antiviren-Software auf einem USB-Stick bereitzustellen, den Anprömpeln, Software installieren, Ausführen, Fertig! So ist eine Infizierung der anderen Rechner eigentlich nicht gegeben, wenn du den Stick schreibschützt wenn du ihn an den Kundenrechner anschliesst (man weiss ja nie was noch kommt).
Bitte warten ..
Mitglied: Angelkiller
16.12.2004 um 13:52 Uhr
Zuerst einmal ist generell zu klären was für eine Computerfirma ihr seit . Habt ihr die Kundenrechner dann vor Ort oder nur über Remotezugriff zugäglich wasoll den mit den Rechnern gemachtwerden . rdwareänderunge ??? Softwaeintallionen ???

Greetz Timo
Bitte warten ..
Mitglied: Elmar
16.12.2004 um 14:16 Uhr
ich geh mal davon aus, dass es vor allem um Kundenrechner geht, auf die du physikalisch Zugriff hast. Dann nimmst Du eine aktuelle Knoppicillin CD, (google is your friend), legst die rein und bootest davon. Jetzt kannst Du einen von drei Virenscannern auswählen, der sich irgendwie (Netzwerk, Modem, ISDN) mit dem Internet verbindet und die neusten Signaturupdates holt. Und dann sucht/reinigt er den Rechner. Klappt mit (fast) allen Rechnern (Hardware).

Ach ja: einen Standard schreibt man mit "d" am Ende. Mit "d". "d", wirklich. Das Ding mit "t" ist eine verunglückte Fahne (Standartenträger) Schöö / Elmar
Bitte warten ..
Mitglied: computer-bunker
16.12.2004 um 14:18 Uhr
danke erst einmal...

Doch bei deiner Idee mit dem USB Stick... der Pflegeaufwand der Virendefinitionen währe enorm....

Meine Idee ist z. Z., die HDD auszubauen, in einen anderen Rechner einbauen, über diesen Rechner einen Virusscan unterzihen und die HDD dann wieder in den Kd. Rechner einbauen...

Das sollte bei 95 % aller Fälle machbar sein.
Wenn der Rechner aber z. B. einen Raid hat, würde ich einfach ein AV Programm Installieren... und danach wieder deinstallieren...

Was haltet ihr davon?

... c-b
Bitte warten ..
Mitglied: computer-bunker
16.12.2004 um 14:26 Uhr
Das währe auch eine gute Idee... Danke
Bitte warten ..
Mitglied: jogibaerj
13.03.2008 um 11:40 Uhr
Ich würde auch gerne mit so einer Antivirus- CD arbeiten.

Knoppicillin würde sich da schon anbieten.

Aber weiß jemand, ob man mit dieser auch so eine Art Logdatei mit den wichtigsten Daten nach dem Scan für jeden Rechner ausdrucken kann, um ihn dem Rechner als Nachweis beizulegen?

Oder weiß jemand von einer bootbaren Antivirus- CD mit einer solchen Funktionalität?
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten73
06.04.2008 um 03:38 Uhr
Hallo,
Also die BootCD von GDATA Antivir ist auch dazu in der Lage. Dazu muß das Programm aber auf einem lokalen PC installiert sein, dann wird eine CD gebrannt und davon am Patienten gebootet.
So mache ich das. Aber ein Protokoll gibts da nicht.

Ich habe aber auch noch einen guten SATA Wechselrahmen an meinem PC. Damit überprüfe ich HD´s von defekten PC´s auf Fehler und Virenscan (Nicht jeder PC kann ja schließlich booten). Da habe ich dann auch einen Nachweiß über den Virenbefund (entweder Bildschirmkopie oder Protokoll des Scanners)

Aber davon ab, jeder Kundenrechner der ohne Virensoftware vorgefunden wird, muß eine Beratung in dieser Richtung erhalten. I.d.R. kann man so durchaus den meisten Kunden auch eine AV Software verkaufen.

Tool CD´s wie UBCD oder Live Linux CDs und Image Tools wie Acronis sowie Knoppix oder ähnlich sind Pflichtausstattung!

LG
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Weiterbildung
Weiterbildungen und Prüfungen
Frage von PharITWeiterbildung3 Kommentare

Hallo allerseits, ich hätte mal eine ganz allgemeine Frage: Ich würde gerne meinem Arbeitgeber in spe, oder vielleicht meiner ...

Linux
Linux Antivirus
gelöst Frage von M.MarzLinux7 Kommentare

Hallo zusammen, sollte man für ein Linux Os zb Ubuntu oder Tails ein Antivirus mit installieren oder ist es ...

Erkennung und -Abwehr
Antivirus im Unternehmen
Frage von geocastErkennung und -Abwehr22 Kommentare

Hallo zusammen In der Suche finde ich immer recht alte Beiträge zu dem Thema. Ich wollte mal eure Erfahrungen ...

Erkennung und -Abwehr
Kaufempfehlung Antivirus
Frage von MazenauerErkennung und -Abwehr5 Kommentare

Guten Morgen liebe Gemeinde, Ich habe im Moment ein bisschen eine Glaubenskrise welchen Antivirus ich in Zukunft für meine ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...