Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

kein Antivirusprogramm lässt sich installieren (Windows XP Home)

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: olafinho

olafinho (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2006, aktualisiert 27.03.2006, 11270 Aufrufe, 3 Kommentare

Norton Internet Security, Kaspersky, Panda Internet Security

Ich habe versucht, meinen Dell Dimension 2400 neu zu installieren. Die Installation von Windows Homer inkl. der gesamten HW-Treiber geht problemlos. Auch Office 2003 lässt sich installieren. Wenn ich aber versuche, eine Antiviren-Software zu installieren und upzudaten, dann treten massive Probleme auf. Folgendes habe ich gemacht und folgendes ist anschliessend geschehen:

1. Formatierung der gesamten Festplatte auf NTFS via Windows Setup
2. Installation von Windows XP Home
3. Installation der weiteren HW-Treiber
4. Update von Windows via Microsoft.com

--> Bis hierhin alles normal

5. Installation von Norton Internet Security 2006
--> Bereits während der Installation wird ein schwerwiegender Fehler gemeldet und es wird mir empfohlen, das Produkt zu deinstallieren und wieder zu installieren. Mehrmalige entsprechende Versuchen waren erfolglos. Auch konnte bei einem "halbwegs" installierten Produkt kein Update der Viren gezogen werden. Dieselben Probleme traten übrigens auch beim Versuch auf, Norton System Works 2004 bzw. Internet Security 2004 zu installieren.

6. Erneutes Durcharbeiten der Punkte 1-4
7. Installation von Kaspersky Antivirus. Dieses Produkt konnte ich wohl updaten. Aber beim Scan der Festplatte gab es immer wieder einen Bluescreen, so dass der Scan nicht beendet werden konnte. Auch nicht nach x-fachem Neustart.

8. Erneutes Durcharbeiten der Punkte 1-4
9. Installation von Panda Internet Security 2005. Diese Software liess sich ebenfalls problemlos installieren. Aber sie konnte sich nicht selbst updaten. Im Systray stand stundenlang die Meldung "automatische Updates" allerdings ohne irgendeinen Datenfluss.

10. ?

Ich weiss nun wirklich nicht mehr weiter und bin froh um jeden Tipp, der mich der Ursache des Problems näher bringt. Herzlichen Dank schon einmal im Voraus!
Mitglied: cykes
23.03.2006 um 07:29 Uhr
Hi,

ich vermute mal, daß Du Dir in der Zeit, wo noch keine Antivirenlösung installiert war,
Du aber schon im Internet warst (Windows Update etc.), bereits irgendetwas eingefangen
hast, geht heutzutage relativ schnell, wenn man mehr oder weniger ungeschützt mit
dem Internet verbunden ist.

Ich würde mir mal eine Windows PE Boot CD mit BartPE erstellen, und dort einen Virenscanner
integrieren, am einfachsten geht das mit den Kommandozeilen Scannern der großen Hersteller,
z.B. von Sophos (den verwende ich zum Beispiel), herunterladen kannst Du ihn hier:
http://www.sophos.com/tools/sav32sfx.exe
Eine Anleitung findest Du hier: http://www.sophos.de/support/knowledgebase/article/4547.html
Des weiteren würde ich noch Spybot Search & Destroy und den McAffee Stinger mit in
die PE CD integrieren. Dann von der CD booten und mit allen 3 Scannern deine Partitionen
scannen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: 17367
23.03.2006 um 08:06 Uhr
Gute Erfahrungen habe ich in schwerwiegenden Fällen mit AntiVir gemacht. http://www.free-av.de
Bitte warten ..
Mitglied: brandolph
27.03.2006 um 15:19 Uhr
Moin,

ich kann mich meinen Vorgängern nur anschliessen.

Wenn Du ein System neu aufsetzt und ohne Virenschutz und Firewall ins Netz gehst, begibst Du dich in eine Todes-Zone!! Man munkelt das die @@++ +"Überlebenszeit" @@eines Rechners im I-Net @@++ +ohne Schutz bei ca 3- 10 Sekunden@@ liegt. Ich selber habe das live und in Farbe bei einem guten Freund von mir gesehen. Er ist ein guter und fähiger User, aber an dem Tag war er verwirrt und ist ohne Schutz online gegangen. Auf den Kopf genau 5 Sekunden später war sein Rechner Geschichte und er konnte das System komplett neu aufsetzen. Kannst Dir ja vorstellen, wie er sich gefreut hat, vorallem weil er an diesem Tag sein System neu aufgesetzt und kurz bevor er online gegangen ist, fertiggestellt hatte.

Also solltest Du wenn Du ein System neu aufsetzt den Punkt 4 durch "Installation von Sicherheitsprogrammen" ersetzen. E.g. Firewall und Virenscanner.

Zu den tausend Programmen die es gibt kann ich nicht viel sagen. Ich jedenfalls nutze den Virenscanner von Antivir und die Firewall von Sygate, so wie unzählige andere User auch. Zusätzliche Programme wie SpyBot S&D und XP-AntiSpy runden das Grundsystem dann erstmal ab.

Die Notwendigkeit zu Entscheiden, ob zusätzliche Software für die Sicherheit etc. oder Produkte von anderen Herstellern installiert werden soll, liegt nätürlich beim User selbst.


regards

Brandolph
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Access 2016 installieren bei bestehenden Home and Business 2016 (4)

Frage von Huibuh2010 zum Thema Microsoft Office ...

Windows XP
Windows XP 2TB Datenplatte nur mit 1TB beschreibbar (11)

Frage von hajo2121 zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Windows XP und die Atom-U-Boote in Großbritannien (6)

Link von transocean zum Thema Windows XP ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(8)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte