Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Antivirusprogrammlösung für Server/Client

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

Mitglied: derZwilling

derZwilling (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2006, aktualisiert 25.01.2006, 4975 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

habe gerade einige Threads hier bzgl. Antivirusprogramme gelesen und versucht ein paar Tipps zu finden. Die meisten Beiträge drehen sich allerdings um den Einsatz in den eigenen 4 Wände.

Ich bin auf der Suche nach einer Lsg. für 1 Server und 4 Clients. Der Server ist ein Windows 2003 Standard Server und die Clienst sind in der Regel Windows 2000 / XP.

Da die Wkst. in einer Arztpraxis sitzen und die Mädels die diese Bedienen leider nur Leihen sind, bin auch auf der Suche nach einer Lsg. die sowenig Usereingriff wie möglich benötigt. Eventuell dass man schon vieles über Regeln von der Adminoberfläche definieren kann.

Im Web habe ich auch schon geschaut und bin z.B. auf die GData AVG Client/Server Lösung gestoßen.
Eine Client/Server Variante wäre natürlich super, da hier natürlich einmal Geld gespart wird und der Server lediglich nur Daten bereitstellt und Useranmeldungen (zum mappem) durchführt.

Auf den Clienst wird vereinzelt noch ein E-Mail-Client benutzt, aber es existiert kein E-Mail-Server im LAN.

Wäre mal über ein paar Meinungen von euch gespannt.

Thx.
derZwilling
Mitglied: mmaeder
24.01.2006 um 12:05 Uhr
Hi,

ich rate Dir - aus Erfahrung - zu CA eTrust AV.
- einfach zu installieren und administrieren
- Virensignaturen bis zur Abkündigung des Produktsupports umsonst
- verhältnismäßig performant

Details unter

http://www3.ca.com/smb/product.aspx?id=5278&culture=en-us

Wenn Du allerdings noch ein wenig Zeit hast, warte noch ein paar Tage, dann kommt die neue Version raus!

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
24.01.2006 um 12:31 Uhr
Schau dir mal eTrust fünf User Lizenz an. Läuft auf Server und auf clients sowie für Exchange und das für ca. 120?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
24.01.2006 um 12:32 Uhr
Oops genau hab ich auch grad geschrieben, ich hab gar nicht nach unten
gescrollt und die weiteren Threads gelesen.

Sehr gut Max
Bitte warten ..
Mitglied: Soldier
24.01.2006 um 13:10 Uhr
Wir verwenden Mc Afee Virus Scan 8.0. Mit dem EPO (E-Policy Orchestrator) kann man bequem über eine Web-Oberfläche die Clients administrieren. Viren-Updates gibts über

http://www.mcafee.com/us/downloads/updates/default.asp

Die Dat-Files ändern sich täglich um jeweils einen Zähler, so dass sie ebenso oft eingepflegt werden können.

Mit freundlichen Grüßen Soldier
Bitte warten ..
Mitglied: derZwilling
24.01.2006 um 13:15 Uhr
das hört sich ja mal richtig interessant an. vielleicht könnt ihr mir noch ein paar infos diesbzgl. geben.

- ich muss dann auf jeden client im lan eine clientinstallation von etrust vornehmen und auf dem server dann auch einen client. zusätzlich kann ich dann auf eine beliebigen wkst. (sinnvoll aber der server) meine adminoberfläche installieren und von dort aus alles weitere einstellen?

- wie kann es aber sein, dass CA solch ein produkt zu einem so geringen preis anbietet?
- was hält ihr von dem pestpatrol? taugt das was?
- wann genau soll denn die 8er version herauskommen und was genau sind die besserungen?
- für welchen zeitraum erwirbt man die lizenz bzw. wie lange geht genau dann der support?

*lob* endlich mal ein portal wo man klasse antworten bekommt!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
24.01.2006 um 13:38 Uhr
Hallo Zwilling,

wir haben TrendMicro im Einsatz und zwar ServerProtect und OfficeScan, allerdings eine alte Version 5.58 mit der Engine 8.00.
Bei den neuen Versionen ist das zu einem Produkt zusammengefasst, hab ich mir sagen lassen.

Das ganze System funktioniert bei uns praktisch wartungsfrei.
Die Updates werden zuverlässig jede Nacht von den TrendMicro-Servern geholt und ebenso zuverlässig im Netz verteilt.
Administrative Benachrichtigungen können konfiguriert werden.
Die Clients werden per Webinterface installiert; dazu sind allerdings Adminrechte notwendig.
Die Verteilung erfolgt per http, ein Webserver ist also erfodrderlich.
Auf den Clients können auch Outlook und Outlook Express Postfächer gescannt werden, und zwar auch dann, wenn diese auf einem Share liegen.
Die Administration erfolgt ebenfalls über Browser.

Die Systemlast ist m.E. gering, die Zugriffe werden durch den Scanner nicht merklich langsamer.
Das ist allerdings auch Konfigurationssache; man kann das System sicher auch so einstellen, dass das Netz zum Stillstand kommt.

HTH
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
24.01.2006 um 15:11 Uhr
Hi,

also bei eTrust kannst du die Clients über das Netzwerk Remote installieren und auch die komplette Einstellung bzw. Konfiguration wie diese arbeiten vordefinieren.

Allerdings muß auch erwähnt bleiben daß eTrust in den Tests immer nur mittelmäßig abgeschnitten haben, wobei ich das nicht ganz bestätigen kann. Bei mir hat es bisher (3Jahre) keinerlei Virenbefall gegeben (Applaus hat alles entdeckt!).
Allerdings auf älteren Clients so 1Ghz und weniger würde ich die Engine nicht aufspielen, allerdings ist es weniger Resourcen fressend wie Norton und Konsorten.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
24.01.2006 um 16:01 Uhr
Ich habe hier Symantec AntiVirus drauf. Super Sache!! Läuft einwandfrei.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
24.01.2006 um 17:28 Uhr
Auch TrendMicro, allerdings neueste Version Cleint-Server-Messaging Security:
http://de.trendmicro-europe.com/smb/products/products.php?prodgroup=11& ...

Gibt es als 5er Lizenz, System ist komplett über Netzwerk installier- und überwachbar. Ansonsten schließe ich mich 100pro gemini an, auch was die Netzlast betrifft. Im übrigen ist das System einigermaßen sinnvoll vorkonfiguriert.

Auf der Website gibt es übrigens eine 30-Tage-Lizenz, die problemlos über Key zur Vollversion hochgeschaltet werden kann.

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
24.01.2006 um 21:01 Uhr
Hallo,

ich würde Dir Sophos Antivirus empfehlen, Lässt sich recht einfach installieren und
zentral auf dem Server verwalten. Auch Remote Installation vom Server aus ist
auf Win2k/XP kein Problem. Für ein kleineres Netzwerk würde die SBE Version reichen.
Vor allem sind die Virenupdates sehr schlank und man muss nicht jedes mal ein riesen
Paket runterladen. Und der Support hat keine teure Service Rufnummer (normales Festnetz)
und ist sehr kompetent. Siehe http://www.sophos.de

Gruss

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: derZwilling
25.01.2006 um 08:21 Uhr
vielen dank für die vielen infos. dann werd ich jetzt einfach mal ein paar testen und ich denke mal dass auch am schluss die eigene erfahrung mit der software den kauf entscheiden wird.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...