Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anwender hat Daten absichtlich und bewusst gelöscht

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: 29701

29701 (Level 1)

17.02.2011, aktualisiert 10:55 Uhr, 3630 Aufrufe, 6 Kommentare

Ein Verkäufer verlässt die Firma und löscht alle relevanten Daten auf seinem Notebook.

Hallo zusammen,

ich bin mir nicht sicher ob ich mit der Frage hier richtig bin. Ein Verkäufer hat die Firma verlassen und absichtlich alle Daten auf seinem Notbook gelöscht.
Über die eventuelle Wiederherstellung habe ich mich schon schlau gemacht. Aber wie sieht es rechtlich aus? Kann man den guten Mann belangen. Weiss das jemand?

Vielen Dank
Mitglied: KowaKowalski
17.02.2011 um 11:10 Uhr
Hi,


also ich kenn mich mit der Juristerei nicht im geringsten aus aber auf welche Art und Weise kannst Du denn die Absicht beweisen? (....isch dachte das muss so! ...)
Und dann würde ich mal annehmen das es ein wenig davon abhängt inwieweit ihr den Mitarbeiter bei Aushändigung des Notenbuches in die Pflicht genommen habt.




Mit freundlichen Grüßen
kowa


Nachtrag: Irgendwie passt Office auch nicht so RECHT als Kategorie. Was hällst Du denn von IT-Sicherheit & Recht?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
17.02.2011 um 11:11 Uhr
Moin,

solltest Du private Daten wiederherstellen, kann es Dir an den Kragen gehen und geschäftliche Daten haben auf dem Notebook nichts zu suchen - da solltet Ihr die entsprechenden Konzepte Euer Firma mal hinterfragen...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
17.02.2011 um 11:14 Uhr
Moin,

das ist eher eine rechtliche Frage die ein Anwalt beantworten sollte.
Leider ist sowas ja nicht selten, das ehemalige Mitarbeiter Notebooks "nackt" zurückgeben. Sofern der Verdacht besteht, das auf dem Notebook Daten vorhanden sind, die darauf deuten dass der Ex-Kollege unsaubere Sachen gemacht hat, kann man die Daten wiederherstellen (lassen).
Wegen der Beweiskraft muss man das aber machen lassen und das ist eine teure Tasse Tee.
Man kann den Mann sicher Schadenersatzpflichtig machen, denn ein Schaden ist ja entstanden (Neu aufsetzen des Notebooks).
Aber wie gesagt, in rechtlichen Fragen sollte man nicht ein Forum befragen (auch wenn es noch so kompetent ist), sondern einen Anwalt.

Gruss
vanTast
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
17.02.2011 um 11:14 Uhr
Moin macauf,

erstens können wir hier keine verbindliche Rechtsberatung bieten, sondern nur unqualifizierte bzw. unmassgebliche Meinungen äußern.
Zweitens... prüfe erstmal, ob es dich in deiner Rolle überhaupt etwas angeht.
Wenn du den Admin spielst (Und hey!: das ist so eine Art Hausmeister, nur eben für PCs), dann beschränke dich auf das Diskutieren dieses Vorfalls auf dem Flur/im Damenklo.

Wenn du Geschäftsführer bist, dann überlege dir, ob du den richtigen Job hast, wenn deine Mitarbeiter so sauer auf dich sind.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Orlean
17.02.2011 um 11:16 Uhr
Hiho,

zu dem was schon gesagt wurde: Rechtliche Fragen kann euch nur euer Rechtsanwalt beantworten.

Siehe hierzu z. B.: http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsberatung

Eine uneingeschränkte, außergerichtliche rechtliche Beratung im Einzelfall dürfen demnach nur bestimmte Personen vornehmen, nämlich im Wesentlichen nur Rechtsanwälte, Rechtsbeistände, Steuerberater und Patentanwälte, und – nur unentgeltlich – Personen in „familiärer, nachbarschaftlicher > oder ähnlich enger persönlicher Beziehungen“[2] zum Dienstnehmer.

Edit: Mist zu lange gebraucht zum raussuchen bei Wikipedia, der Biber und vanTast waren schneller^^.

Gruß Orlean
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
17.02.2011 um 11:17 Uhr
Moin Moin

Aber wie sieht es rechtlich aus? Kann man den guten Mann belangen.
Mit dieser Frage bist du hier im falschen Forum.
Aus der Sicht eines Administrators kann ich dir nur raten:
Wenn es ein Problem darstellt, wenn Anwender Daten löschen, solltest du deine Backupstrategie überdenken.

Gruß L.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Webbrowser
Zero-Day-Lücke in Firefox bedroht Tor-Anwender (1)

Link von runasservice zum Thema Webbrowser ...

Backup
gelöst Datensicherung von Daten, auf denen die ganze Zeit gearbeitet wird (8)

Frage von Windows11 zum Thema Backup ...

Microsoft Office
Aus Outlook 2013 Daten aus Tabellenfeldern in Excel übertragen (7)

Frage von ich2110 zum Thema Microsoft Office ...

Debian
Www-data in ein CIFS Share Daten schreiben lassen? (3)

Frage von Jens4ever zum Thema Debian ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...