Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anwender können Default-Druckereinstellungen überschreiben - wie verhindern?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: ThomasKronthaler

ThomasKronthaler (Level 1) - Jetzt verbinden

20.10.2004, aktualisiert 15:21 Uhr, 7457 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Kollegen,

ich habe seit der Umstellung unseres Druckservers auf Windows 2000 das Problem, daß die Anwender sich ihre eigenen Default-Druckereinstellungen machen können. Ich habe keine Möglichkeit mehr am Server irgendeinen Default vorzugeben, der dann bei allen Anwendern auch so ist.
Als Beispiel: Wenn ich auch einem NT4-Server an einem Farbdrucker als default SchwarzWeiß eingestellt habe, dann hat auch jeder Anwender dort SchwarzWeiß als default gehabt. Die Option in den Druckereinstellungen am Client war ausgegraut. Der Anwender konnte nur pro Job aus der Anwendung heraus Farbe anwählen.
Jetzt mit dem 2000er Server kann jeder Client in den Druckeinstellungen solche Vorgaben überschreiben. In der Windows-Hilfe steht sogar drin, daß das so sein soll.

Jetzt habe ich aber das Problem, daß eine Konzernrichtlinie mir vorschreibt, daß jeder Drucker der es kann als Default s/w und Duplex drucken soll. Das kann ich mir so natürllich in die Haare schmieren, da jeder Anwender das ändern kann. Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, daß man das mit einer Policy ändern kann, habe aber auch nach internsiver suche bis jetzt nichts gefunden.

Mit Berechtigungen hat das übrigens nichts zu tun. Die Anwender dürfen bei mir nur Drucken.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, daß nur mich dieses Verhalten nervt. Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Viele Grüße
Thomas
Mitglied: alaska
20.10.2004 um 15:21 Uhr
soweit ich weiss geht nur das:

HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Explorer


Schlüssel Datentyp Angabe als Standard
Bei 1 ist es nicht mehr möglich Drucker zu installieren.
NoAddPrinter REG_DWORD Boolean 0
Bei 1 können keine Drucker mehr entfernt werden.
NoDeletePrinter REG_DWORD Boolean 0
Bei 1 werden Drucker im Netzwerk nicht mehr freigegeben.
NoPrinterSharingControl REG_DWORD Boolean 0
Bei 1 werden Datei- u. Druckerfreigabe des Netzes ausgeschaltet. (Nur Windows 95/98/ME)
NoFileSharingControl REG_DWORD Boolean 0
Bei 1 werden im Druckermenü die Register "Allgemein" und "Details" ausgeblendet
NoPrinterTabs REG_DWORD Boolean 0
HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Network


Schlüssel Datentyp Angabe als Standard
Bei 1 können keine neuen Drucker mehr freigegeben werden (bestehende Freigaben bleiben erhalten) (Nur Windows 95/98/ME)
NoPrintSharingControl REG_DWORD Boolean 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Network


Schlüssel Datentyp Angabe als Standard
Bei 1 werden keine Drucker im Netz freigegeben
NoPrintSharing REG_DWORD Boolean 0


aus WinFAQ ® 6.0 (www.winfaq.de), © 1996/2003 by Frank Ullrich
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Webbrowser
Zero-Day-Lücke in Firefox bedroht Tor-Anwender (1)

Link von runasservice zum Thema Webbrowser ...

Windows 8
gelöst Active Directory Default User.v2 Profile - Windows 8.1 Apps Error (4)

Frage von adm2015 zum Thema Windows 8 ...

Windows 10
gelöst Herunterfahren RDP Windows 10 verhindern (4)

Frage von micha055 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...