Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anwendungsvirtualisierung vs Desktopvirtualisierung

Frage Virtualisierung

Mitglied: Bubi0815

Bubi0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.10.2008, aktualisiert 16.10.2008, 6083 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo
wir haben in unserer Fa. ca 90% Citirix-Terminalserverarbeitsplätze, und wollen nun die restlichen 10% (wg Anwendungen kein TS-Betrieb möglich) angehen, die noch normale Workstations sind und übers WAN arbeiten.

Wir sind nun an der Überlegung ob wir sie generell auf virtuelle Desktops umstellen, oder ob wir mit virtuellen Anwendungen arbeiten wollen.

Hat wer von Euch Erfahrung mit einem oder den beiden Lösungen , (z.B. XenAPP, ThinAPP oder VDI, XENDesktop)??

Ist es möglich, (oder sinnvoll) virtuelle Anwendungen auf den Terminalservern anzubieten oder macht es nur auf Desktops Sinn??


Vielen Dank schon mal für Eure Erfahrungsberichte
Mitglied: coxsrcrub
16.10.2008 um 08:38 Uhr
Hi,

meine Erfahrung beschränken sich auf VDI. XenAPP und Xen Desktop kenne ich nur von Präsentationen funktionieren aber ähnlich denke ich. Ich beziehe mich nur mal auf VDI.

Du wirst auf jeden Fall ähnliche Problematiken wie mit Citrix haben, mit dem speziellen Anwendungen. Einige Zusatzgeräte lassen sich nur schwer oder überhaupt nicht in eine virtuelle Maschine einbinden. Selbst wenn dir die Hersteller das blaue vom Himmel versprechen.

Nur zum Verständniss, du möchtest nun die 10% die keinen TS Betrieb ermöglichen virtualisieren und nicht die Applikationen auf dem TS. Diese Möglichkeit gibt es ja ansonsten auch noch, ist aber noch mehr arbeit für euch.

Ich habe festgestellt und das war auch unsere Grundüberlegung damals, dass virtuelle Desktops gerade bei WAN Verbindungen nur vorteile haben. Vorausgesetzt natürlich es lassen sich alle Anwendungen darauf abbilden oder lassen sich ohne großen Aufwand in den Workflow integrieren.

Alle Hersteller von Virtualisierungssoftware arbeiten ja derzeit mit hochdruck daran, die einzelnen Applikationen virtualisieren zu können und haben auch schon recht gute Ergebnisse erzielt. Selbst Microsoft holt mit HyperV nun schnell auf und nächstes Jahr wollen sie nach eigene Aussagen ebenfalls in der Lage sein die Applikationen zu virtualisieren.

Derzeit muss ich leider sagen ist es nicht möglich, alle Maschinen mit besonderen Anwendungen auch virtualisieren zu können.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: boern99
25.12.2010 um 20:19 Uhr
Meiner Meinung nach, machen virtuelle Anwendungen auch auf einem Terminalserver Sinn:
Gerade bei Anwendungen, die nicht Multiuser fähig sind.
virtuelle Anwendungen, können auch die Stabilität des Terminalservers steigern.

VDI hat, denke ich den Nachteil,
dass es wesentlich mehr Resourcen als ein Terminalserver benötigt, dafür aber 100%ige Trennung der User bietet.

Für die Software-Virtualisierung gibt es auf folgender Seite einen Überblick:
http://www.libe.net/themen/Software-Virtualisierung.php
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Vlan Routing Pfsense APU2 vs L3 (6)

Frage von TimMayer zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Netzwerk
Windows SCCM vs Puppet + Chocolatey (6)

Frage von eglipeter zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Verhalten von Server 2016 RemoteApp vs. App in Vollsitzung (5)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
gelöst Sophos UTM virtuell vs. FritzBox 7490 Hardware (26)

Frage von photographix zum Thema DSL, VDSL ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...