Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Apache und IIS auf einem Server

Frage Linux Apache Server

Mitglied: 8644

8644 (Level 3)

22.12.2006, aktualisiert 10.04.2008, 13331 Aufrufe, 4 Kommentare

Windows 2000 Server - > DC

Guten Morgen,

da bei uns zwischen den Feiertagen (fast) nicht gearbeitet wird, habe ich die Ehre folgendes zu realisieren:
Auf dem o.g. Server läuft ein Apache zur Bereitstellung eines OTRS-Systems, welches nicht angefasst werden darf. Nun soll auf diesem Server zusätzlich ein WSUS laufen, welcher ja den IIS benötigt. Frage: laufen beide Dienste problemlos nebeneinander? Wenn ja, wie muß der WSUS installiert werden, damit ich Zugriff darauf habe?
Zusatzaufgebe :
Bin absoluter WSUS-Anfänger! Habe mir jetzt alle benötigten Daten gesaugt, was bei uns nicht ganz ohne ist (ISDN-Anbindung, kein DSL verfügbar) Mein Plan ist jetzt, den WSUS erstmal manuell mit allen Patches zu füttern, um die Downloads dann auf ein Minimum zu beschränken. (Die Patches und Updates habe ich schon alle auf der Platte) Frage, was muß ich beachten, was kann schief gehen?

Da kommen dann bestimmt noch mehr Fragen

Psycho
Mitglied: n.o.b.o.d.y
22.12.2006 um 10:16 Uhr
Moin,

wenn der Indianer auf Port 80 rumeiert, dann kannst Du den IIS bei der Installation sagen er soll auf einem anderen Port lauschen. Das wird beim Setup des WSUS auch abgefragt. Der schlägt dann alternativ glaube ich 8080 vor....

Ob das beim WSUS geht, denn händisch zu füttern, weiß ich nicht, beim SUS ging das noch. Beim WSUS kommt ja erschwerend hinzu, dass der MSSQL-DB benötigt, in die das auch alles eingetragen werden muß.
Was auf jeden Fall gehen könnte, ist dass Du einen PC nimmst und dort ein WSUS isntalliert, denn dann an eine schnelle Leitung hängst, die Updates ziehst und denn dann in euer LAN stellst. Dann kannst du dem WSUS sagen er soll sich nicht dirkt bei MS syncen, sondern bei dem temporareb WSUS. Wenn die Updates rüber sind, kannste den produktiven wieder zurück auf die MS-Update-Seite stellen.

Und vorallem einstellen, welche Updates und Sprachen er ziehen soll, ansonsten ziehst Du zeug über die Leitung was Du nicht benötigst!!

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
22.12.2006 um 10:21 Uhr
Hallo Ralf,

danke für die Info's. Ich versuche das nächste Woche umzusetzen. Mir ist gerade noch die Idee gekommen, den WSUS in einer VMWare laufen zu lassen, falls das so nicht klappen sollte. Ohne wäre mir allerdings lieber. Naja mal sehen, ich gebe auf jeden Fall bescheid.

Falls noch jemand weitere Tipps hat, sind diese natürlich auch willkommen!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
29.12.2006 um 07:54 Uhr
Moin,

der WSUS nutzt als Alternative den Port 8530. Damit klappt es dann auch neben dem Apache ohne Probleme. Händisch füttern geht tatsächlich nicht. Ich ziehe die Updates jetzt mit einem zweiten WSUS zu Hause. Dann nutze ich die Ex- und Import- Funktionen um die Daten zu verteilen. Ist zwar nicht optimal, aber man kann damit leben.

Einen guten Rutsch an alle!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: BSG2000
10.04.2008 um 10:39 Uhr
Hallo,
bei meiner Recherche hier im Forum bin ich auf diesen Thread gestossen.
Ich habe ein ganz ähnliches Problem. Wir haben einen Win2003 R2 Server zu laufen. Damit nicht alle Clients bei neuen Updates das Netzwerk überlasten haben wir auf diesen nun WSUS 3 SP1 installiert. Da an den Clients programmiert (zB. php usw.) wird, wurde auch noch ein Apache installiert auf dem Subversion läuft. Ja ich weiß, unser Server ist eine eierlegende Wollmilchsau.
Damit der IIS und der Apache sich auf unserer Sun Fire X2200 vertragen habe ich das Socket Pooling disabled und durch httpcfg lauscht der IIS an 192.168.0.1 und der Apache nach Editieren der httpd.conf an 192.168.0.2. Ich dachte dies würde ausreichen damit sich IIS/WSUS und Apache/Subversion nicht mehr in die Quere kommen. Leider scheint es so als wenn der Apache irgendwelche Ports (eigtl. eher unwahrscheinlich, oder?) belegt die WSUS zum connecten benötigt. Jedenfalls kann ich nicht mehr auf die WSUS Verwaltungskonsole zugreifen sobald der Apache gestartet wird.

Für die Installation des Apache (und MySQL usw.) habe ich übrigens auf Xampp zurückgegriffen. Der WebServer ist von außen nicht erreichbar und dient nur der Entwicklung.
Ich muss dieses Problem unbedingt lösen, da es auch noch mein IHK Abschlussprojekt ist.
Falls ihr weitere Informationen benötigt poste ich diese nat.

Danke...

EDIT: Es scheint irgendwie mit den DNS Einstellungen zusammenzuhängen. Ich konnte den Fehler noch nicht ganz lokalisieren, aber der WSUS greift wohl über 127.0.0.1 oder localhost auf den IIS zu. Falls jemand eine Möglichkeit kennt den WSUS direkt mit einer IP (serverseitig) zu verknüpfen wäre ich dankbar, die Clients gleichen sich bereits über die richtige IP ab. Scheint auch zu gehen, werde ich aber jetzt auch nochmal checken.
Also Apache läuft erstmal und WSUS/IIS scheinbar auch...

EDIT2: Mit Server neu connecten und IP und Port angeben, fertig. Hostname zB. winserver2003 geht i.M. noch nicht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2008R2 IIS Zertifikatsproblem

Frage von Alchemy zum Thema Windows Server ...

CMS
PHP - WordPress auf Apache schneller als auf IIS? (13)

Frage von Rene1976 zum Thema CMS ...

Windows Server
Zugriff auf IIS und Apache Tomcat Anwendung übers Internet (3)

Frage von horstvogel zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Passwortabfrage Office bei Dokumenten von Apache Server

Frage von Cougar77 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...