Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

APC Smart-UPS 750VA Konfiguration

Frage Netzwerke

Mitglied: Naucho

Naucho (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2008, aktualisiert 14:22 Uhr, 16379 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo alle zusammen,


ich habe folgendes Problem und zwar will ich die "APC Smart-UPS 750VA USB RM 1U 230V" so konfigurieren , das 2 Server einer Linux und einer Windows 2003 nach 1min herunterfahren , sobald der Strom ausfällt.

Den Windows 2003 Server habe ich problemlos mit dem Com Port eingebunden.

Nun fehlt mir aber noch der Linux Server (OpenSuse10.2), diesen habe ich mit der USV über den USB Port angeschlossen.

Tue ich dies , findet die APC PowerChute Business Edition aber nicht den Linux Server , sondern zeigt mir nichts an.

Im Gegenzug dazu , stelle ich fest wenn beide Kabel angeschlossen sind , das ich dann auch nicht mehr den Windows Server eingebunden habe , erst wenn ich wieder den USB Port entferne.


Deshalb meine Frage , vielleicht haben hier ja einige Erfahrung darin , wie ich gleichzeitig beide Server darüber konfigurieren kann.


Danke schon einmal im Voraus für die Hilfe.


Mfg

Naucho
Mitglied: gemini
03.03.2008 um 09:51 Uhr
Hallo Naucho,

du hast dir also dieses Teil hier geleistet.
Im Gegenzug dazu , stelle ich fest wenn beide Kabel angeschlossen sind , das ich dann auch nicht mehr den Windows Server eingebunden habe , erst wenn ich wieder den USB Port entferne.
...
Deshalb meine Frage , vielleicht haben hier ja einige Erfahrung darin , wie ich gleichzeitig beide Server darüber konfigurieren kann.
Auf Seite 5 des Installationshandbuches findest du die Ursache deines Problems:

"Serieller und USB Ports sind vorhanden, können jedoch __nicht gleichzeitig__ benutzt
werden."

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Naucho
03.03.2008 um 11:18 Uhr
Hallo Gemini,

danke erstmal für deine schnelle Antwort !

Nur wie kann ich es nun realisieren , das beide Server an der USV angeschlossen sind und im Falle eines Stromausfalles ordnungsgemäß herunterfahren?

Gruß

Naucho
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
03.03.2008 um 12:25 Uhr
Hallo Naucho,

Nur wie kann ich es nun realisieren , das beide Server an der USV angeschlossen sind und im Falle eines Stromausfalles ordnungsgemäß herunterfahren?
Nun, entweder mit dem Erwerb eines Interface Expander with 2 UPS Communication Cables SmartSlot Card zum Preis von 209,99 EUR oder einer UPS Network Management Card für 309,99 EUR.

Das in PowerChute eine solche Möglichkeit besteht halte ich für unwahrscheinlich.
Alternativ kannst du dir evtl. ein Script basteln, das auf ein Ereignis (bspw. 513 - Security - Windows wird heruntergefahren) reagiert und den anderen Rechner herunterfährt (shutdown -s -f -m <\\anderer Rechner> -t 01 -c "Shutdown durch Stromausfall").

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Naucho
03.03.2008 um 12:33 Uhr
Hallo Gemini,

na das hört sich ja klasse an ;).

Weiß ich mal wieder mehr, schon unglaublich wie die ihr Geld verdienen.

Ich kann auf dem OpenSuse Rechner die Software noch nichtmals starten richtig, aber das Script wie du es mir beschrieben hast lege ich dann auf dem Linux Rechner ab , oder wie soll ich das verstehen?

Gruß

Naucho
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
03.03.2008 um 12:47 Uhr
Weiß ich mal wieder mehr, schon unglaublich wie die ihr Geld verdienen.
Die Management Card kostet für eine 10000er UPS auch nicht mehr, wobei sie da meist schon eingebaut ist. Mit der kannst du dann halt auch eine unbegrenzte Anzahl Maschinen anbinden.

Und deine kleine UPS ist eigentlich auch nicht dafür vorgesehen mehrere Server abzuzsichern.
Wenn man bedenkt, dass Servernetzteile auch mal 1KW haben können kommst du mit den 480 Watt nicht weit.

Ich kann auf dem OpenSuse Rechner die Software noch nichtmals starten richtig, aber das Script wie du es mir beschrieben hast lege ich dann auf dem Linux Rechner ab , oder wie soll ich das verstehen?
Ein Rechner, auf dem PowerChute läuft, ist per USB/RS-232 mit der UPS verbunden.
Sobald nun ein bestimmtes Ereignis auftritt, PowerChute schreibt sicher was ins Protokoll wenn auf Akku geschaltet wird, wird das herunterfahren des anderen Rechners eingeleitet.
Danach fährt der direkt abgesicherte Rechner herunter.
War aber nur so eine Idee, ist also nicht durchdacht oder getestet.

Eine der Erweiterungen von APC ist in jedem Fall die bessere Lösung.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Naucho
03.03.2008 um 13:56 Uhr
Hallo Gemini,

das heißt also , das ich so eine SmartSlot Card brauche um sozusagen 2 Server damit zu verbinden.

Folgende UPS ist bei uns im alten Gebäude installiert : "APC Smart-UPS 750VA USB RM 2U 230V"

Diese wie mein Chef mir sagte konnte dies , aber wie ich in der Beschreibung lese ist auch dort keine SmartSlot Card vorhanden?!

Nunja ich werde mich dann mal mit meinem Chef unterhalten und auf eine Lösung kommen müssen.

Mfg

Naucho
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
03.03.2008 um 14:16 Uhr
Folgende UPS ist bei uns im alten Gebäude installiert : "APC Smart-UPS 750VA USB RM 2U 230V"
...
Diese wie mein Chef mir sagte konnte dies , aber wie ich in der Beschreibung lese ist auch dort keine SmartSlot Card vorhanden?!
Warum gehst du nicht ins alte Gebäude und siehst nach wie das ganze da konfiguriert ist?
Keine Ahnung ob das mit einem Y-Kabel o.ä funktionieren könnte.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Naucho
03.03.2008 um 14:22 Uhr
Drüben im anderen Gebäude ist nur noch 1 Server über die USV in Betrieb.

Die anderen Server sind nun alle hier.

Das einzige was ich machen kann ist meinen Chef fragen wie dies funktionierte.

Wie siehts denn aus wenn ich dies über einen USB Port mache , somit kann ich ja mehrere Server anschließen?!

Gruß

Naucho
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware
USV APC Smart-UPS, Server im Netzwerk herunterfahren
Frage von TomJonesHardware11 Kommentare

Hallo zusammen, kennt sich jemand mit den Smart-UPS USVs von APC aus? Ich brauche eine USV welche 3 Windows ...

Server-Hardware
USV: APC Smart UPS RT 6000 (SURT6000XLI) - Fehlermeldungen
Frage von alhambraServer-Hardware5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe auf diversen Seiten die SuFu benutzt, aber leider keine Antworten erhalten. Es geht um unsere ...

Peripheriegeräte
APC Smart-UPS 750 VA - Batterie vorzeitig defekt ?
Frage von IT-AlexanderPeripheriegeräte3 Kommentare

Guten Abend, heute im Laufe des Tages tauchte folgendes Probem mit einer APC USV auf: die USV piept alle ...

Hardware
Windows CE 7.00 und APC Back-Ups Anbindung
Frage von LKaderavekHardware1 Kommentar

Hallo, ich habe einen Windows CE Terminal Client und diesen Client mit allen übrigen Komponenten an eine USV angeschlossen. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet4 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.