Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Apple Macbook im Unternehmenseinsatz unter Windows Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Joerg112

Joerg112 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.05.2013, aktualisiert 18:54 Uhr, 2153 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo, ich hätte gerne einige Erfahrungswerte, Aufwand etc. um ein Macbook unter einem Windows-Server-System einzubinden.

Bei uns steht evtl. die Integration eines Macbook ins Unternehmensnetz (derzeit noch Windows Server 2003, in Kürze Windows Server 2012) an. AD, DC, Fileserver, einige Terminalserver.

Nun hätte ich gerne einige Erfahrungswerte, was ist zu beachten, was ist der Aufwand um die Software aktuell zu halten etc.

Derzeit haben wir seitens der Software natürlich nur Windows-Versionen, ob es die Druckertreiber sind, SAP-GUI, Adobe Reader, Office usw.

Ein Großteil der Software wird bei uns über Altiris auf die Windows-Rechner ausgerollt. Nun steht wie gesagt vielleicht an ein einzelnes Macbook zu integrieren.

Nun würden mich Vor-/Nachteile interessieren, Aufwand usw. Thema Sicherheit interessiert mich natürlich auch.

Danke!

Gruß
Jörg

Mitglied: wiesi200
25.05.2013 um 19:10 Uhr
Hallo,

Also an der Hardware wuerde mich jetzt im unternehmen stören das kein Docking Anschluss vorhanden ist und das Teil einen Verspiegeltes Display hat.
Dann musst du erst mal schauen ob's jede Software für Mac gibt.
Und du wirst keine Gruppenrichtlinien umsetzen können.

Meiner Meinung nach ist ein Mac nicht grad Firmentauglich. Für Privat ist's ne nette Sache.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.05.2013, aktualisiert um 20:36 Uhr
Its all on the web !!
http://training.apple.com/pdf/wp_integrating_active_directory_ml.pdf
Generell also ein Kinderspiel...
Ob ein Mac firmentauglich ist sollte man mal bei Google oder beim Springer Verlag nachfragen ?
http://www.heise.de/ix/meldung/Axel-Springer-Verlag-stellt-komplett-auf ...

Hier wird so eine Art Thread aber wieder gefährlicher Zündstoff für OS Trollkriege ! Warts ab...geht ja schon langsam los ?!
Willkommen in der "Hall of fame" der heiss diskutierten Inhalte !!
Bitte warten ..
Mitglied: Joerg112
28.05.2013 um 09:34 Uhr
Hallo Wiesi200,

danke für die Rückinfo. Das war auch bisher so mein Gedankengang. Wäre schön wenn es hier noch weitere Meinungen zu dem Thema gäbe.
Bitte warten ..
Mitglied: Joerg112
28.05.2013 um 09:37 Uhr
Hallo aqui,

die Meinung aus dem Heise-Link das Mac-Rechner für alle Layout-Arbeit sehr gut genutzt werden können teile ich ja, aber darum geht es bei uns überhaupt nicht, da haben wir keinen Bedarf. Die "schönsten Rechner" ist ja eine tolle Begründung für die Anschaffung eines MAC´s im Unternehmen...

Auch bei leichter zu bedienen teile ich die Meinung nicht ganz. Wenn ich mir vorstelle wir als sehr kleine IT-Abteilung in einem Unternehmen mit knapp 1.200 Mitarbeitern setzt den Leuten einfach mal ein anderes Betriebssystem vor, ich weiß nicht ob das nicht im Chaos enden würde wenn die (auch von der Privatverwendung her) nur Windows kennen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2008 32 bit ISO für Volume License Keys (6)

Frage von seppo123 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows server RDP mit zertifikaten absichern (5)

Frage von EricG95 zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Windows Server 2008 R2 Platte spiegeln - unterschiedliche Platten? (2)

Frage von imacer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Java
gelöst Net user per script aus txt oder csv für FTP (14)

Frage von OlliPWS zum Thema Java ...