Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Appletalk-Dateien mittles Samba aufrufen?

Frage Linux Samba

Mitglied: gerrie1978

gerrie1978 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2006, aktualisiert 10.03.2006, 3789 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage, zu der ich schon viel gelesen, aber noch keine Problemlösung auf die Schnelle gefunden habe.

Ich habe einen Win2000-Server, an dem ca. 15 Macs dranhängen. Ursprünglich waren die mal über Appletalk angeschlossen, und darüber wurden Dateien (Fonts) auf dem Server abgelegt. Aus diversen Gründen musste Appletalk deaktiviert werden. Wenn ich mir jetzt die Fonts auf dem Server ansehe (über smb), haben die Dateien alle nur 0KB und sind somit auch nicht zu gebrauchen. Gibt es irgendeinen Trick wie ich an die Dinger wieder herankomme? Es handelt sich um ziemlich viele Schriftarten, die meinen Designern aus mir nur schwer verständlichen Gründen sehr am Herzen liegen.

Danke schonmal,
Gerrie
Mitglied: aqui
09.03.2006 um 12:44 Uhr
Fonts kosten Geld, deshalb liegen sie ihnen wohl am Herzen. Die Verbindung zu Samba verstehe ich jetzt nicht wenn die Dateien auf einer Windows Maschine liegen aber ich nehme an du siehst dir die Verzeichnisse über einen Mac mit Mac OSx an....
Du solltest auf den Windows Server direkt an die Konsole gehen und dort im Datei Explorer oder in der DOS Box mit "dir" dir mal genau ansehen ob die Dateigröße wirklich nur 0 Byte ist. Evtl wird das übers Mac GUI nicht richtig angezeigt befürchte aber doch. Ist das wirklich der Fall dann hat der Apple nur einen Dateinamen für den Font angelegt, die Datei ist aber selbst leer. Dann hast du leider Pech gehabt....
Bitte warten ..
Mitglied: gerrie1978
09.03.2006 um 13:27 Uhr
Hallo und Danke für den Tip. Egal von wo aus (Mac oder Win) ich auf den Server zugreife, die Dateien haben immer 0KB. Auch wenn ich vom Server selber aus drauf schaue, mit Explorer oder Dos-Box. Was mich halt wundert, und daher kann ich mir nicht vorstellen das der Mac dort nur nen Dateinamen oder Inhalt angelegt hat, ist die Tatsache, dass wenn ich über Appletalk an den Server gehe, die Schriften ja da sind. Da Appletalk aber unser ganzes Netzwerk zum crashen bringt, aktiviere ich das ungern. Hab ich sonst keine Möglichkeit?

Gerrie
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.03.2006 um 22:08 Uhr
Eigentlich ist das unmöglich, denn ein Ethernet Transportprotokoll kann niemals Einfluss auf Dateinamen oder Größen bzw. Schreibvorgänge auf einem Server haben. Es sollte eigentlich egal sein ob Appletalk oder IP die Daten transportiert. Die Vermutung liegt nahe das die AT Protokollimplementation auf dem Windows Server fehlerhaft ist oder falsch konfiguriert wurde, denn es gibt ja in der Tat einige Unterschiede im Dateiformat.
Warum Appletalk euer ganzes Netz crashed ist mir auch schleierhaft, da AT und IP eigentlich friedlich koexistieren auf dem Ethernet sofern man im AT nichts falsch konfiguriert an den Adressen. Wäre ein Crashing immer der Fall bei dem Protokollmix könnte keiner unserer großen und renomierten Zeitungs- und Magazinredaktionen bzw. Verlage mehr arbeiten
Nundenn, leider kann man über dieses Medium keine Ferndiagnose machen und wenn die Umstände so sind wie du schilderst gibts nur 2 Möglichkeiten:
1.) Daten vergessen
2.) Appletalk aktivieren (vielleicht nur abends und dann mit einem isolierten Server um das Netz nicht zu "crashen" und die Daten retten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Windows Server
Server sehr langsam bei vielen kleinen Dateien (5)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...