Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Application Popup - Prozessname?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: KingNothing

KingNothing (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2010 um 12:45 Uhr, 4096 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

mein Problem ist etwas ungewöhlich und hat mehr mit Frickelei als mit suaberem Scripting zu tun.
Es geht um diese Popups, die jeder bestimmt schon einmal gesehen hat. Der Inhalt ist
"Fehler beim Zugriff mit 0x0000000 auf Speicherstelle 0x0000000. Der Vorgang 'read' konnte nicht ausgeführt werden".

Wir haben auf mehreren Produktivservern das Problem, dasse eine nicht sauber programmierte Software mehr oder weniger regelmäßig mit diesen Fehlermeldungen abstürzt. Daran lässt sich auch nichts ändern. Die Software läuft in einer getrennten Konsolensitzung, dies ist die einzige Möglichkeit, die Fehlermeldungen zu sehen. Es existiert auch noch ein Eintrag im Eventlog.
Mittlerweile sind wir auch soweit, dass die der Software zugehörigen Prozesse dann entsprechend per Script abgeschossen und neugestartet werden. Einzig die Fehlermeldungen verbleiben. Wunsch der zuständigen Abteilung ist es, dass diese auch noch automatisiert beendet werden. Das Problem: Ich habe keine Ahnung, unter welchem Prozessnamen diese Popups laufen. im Eventlog steht zwar "Application Popup", aber des gibt keinen Prozess mit diesem Namen. Ich kann auch leider nicht selber auf die Server zugreifen, da ich das Passwort für den hinterlegten Benutzerkontext nicht habe. Sonst würde ich im ProcMon nachschauen, aber das geht ja, wie gesagt, nicht.

ich habe schon mehrere Stunden mit Suchen verbracht, aber in der Regel suchen die Thread-Ersteller/User eher nach der Ursache des Problems und nicht nach einer Möglichkeit, diese Popups per Script "wegzuklicken".
Kennt vielleicht jemand zufällig die Lösung für mein Problem oder hat einen Tip, wo ich sinst noch suchen könnte?
Oder kennt jemand sogar den Prozessnamen?

Vielen Dank schon mal für eure Mühen.

Gruß Martin
Mitglied: iVirusYx
09.02.2010 um 13:52 Uhr
Kleingeld beim Chef anfragen und auf neue Software migrieren... das würde ich dir raten...

Diese Meldungen verlaufen normalerweise glaube ich unter explorer.exe
Wenn du die Meldung im TaskManager sehen kannst (was ich bezweifele),
dann mache ein rechtsklick und dort findest du sowas wie "go to process"

Aber das bringt so GARNICHTS.
Bitte warten ..
Mitglied: KingNothing
09.02.2010 um 16:16 Uhr
Das mit der Software liegt leider nicht in meinen Kompetenzen, wir stellen nur die Server bereit, die Software gehört einer anderen Abteilung. Da ist auch leider gar nichts dran zu rütteln.
Wir basteln im Moment leider nur einen Weg, um den Prozess wenn abgestürzt, automatisch neu zu starten. Wie gesagt, das läuft, nur die Meldungen sind halt noch da.
Aber wenn die unter "explorer.exe" laufen, ist das doch schon mal ein Ansatz. Muss mal schauen, ob man unter VBS auch gezielt Fenster schließen kann, oder ob das nur mit Prozessen geht. Und ob man der Software den Explorer unterm Hintern wegschießen kann.

Aber das bringt so GARNICHTS.

Ist mir auch klar. Aber ich kann da nix machen außer flicken. Den Programmierer würd ich mal gern persönlich kennen lernen.

Gruß Martin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
User-ID zu Application Crash

Frage von pablovic zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server 2016 RemoteApps interfere with any full screen application! (1)

Link von DerWoWusste zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Excel Application Error auf TS 2012 R2 (1)

Frage von pablovic zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...