Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Arbeitsgruppe unter Windows wozu dient sowas?

Frage Microsoft

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

30.03.2009, aktualisiert 08:06 Uhr, 12680 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe bisher nur in Windows Netzwerken gearbeitet, in denen ein Windows 2003 DC der Rechner war an dem sich alle Rechner orientiert haben.
Jetzt arbeite ich in einem Netzwerk in dem es KEIN Server gibt. Es gibt nur Arbeitsgruppen. Leider kann ich im Netz nichts über die Arbeitsgruppen finden. Wozu dienen die? Was kann man damit steuern? Wie administiert man diese?

Ich fühle mich auf einmal als währe ich in der Steinzeit so ohne Serverstrucktur.

Über ein paar Tipps von euch wäre ich echt dankbar.
Mitglied: Arch-Stanton
30.03.2009 um 08:21 Uhr
hmmh, ich habe da eben einen Dienst entdeckt, der nennt sich google. Da kann man ganz tolle Ergebnise zu dieser Frage finden. Versuchs mal unter www.gugel.de

War wahrscheinlich nur ein montäglicher Blackout.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
30.03.2009 um 08:26 Uhr
mmh dann gib mir doch mal ein Stichwort, welches in in Google eingeben kann wo ein vernünftiges Ergebnis herauskommt?
Bitte warten ..
Mitglied: lifeadmin
30.03.2009 um 08:40 Uhr
Hi,
eine Arbeitsgruppe ist sozusagen eine kostengünstige Minidomäne,

d.h. auch hier können Ressourcen (Drucker, Laufwerke, Verzeichnisse) freigegeben werden.

Jedoch gibt es hier keine zentrale Benutzer-, Computer- , Server- und Sicherheitsverwaltung.

Während in einer Windowsdomäne die einzelnen o.g. Objekte (Benutzer-, Computer- , Server- und Sicherheitsverwaltung) zum Teil an eine zentrale Verwaltung (Active Directory) abgegeben werden, bleibt in der Arbeitsgruppe jeder Computer Herrscher über seine Ressourcen. Das bedeutet z.B. für die Benutzerverwaltung, daß an jedem Computer/Server die Benutzer, die Zugriff darauf haben sollen, lokal angelegt werden müssen. (Jeder Computer ist so zu sagen eine lokale Domäne für sich)

Ein Netzwerkfreigabe kann damit auch nur unter den lokalen Rechten eines der lokalen Benutzer auf dem Computer erfolgen.

Arbeitsgruppen werden vor allem in kleineren Netzwerken eingesetzt, in der die Zahl der zu verwaltenden Computer so gering ist, daß sich der Aufwand für einen Domänenkontroller (und dessen Administration) nicht lohnt.

(PS: Falls Du zu Hause ein kleines Netzwerk betreibst, hast Du möglicherweise auch nicht das Geld um Dir einen Windows 2003 DC zu leisten!?)

In der Hoffnung Dir ein wenig Einblick in die Steinzeit gegeben zu haben.


Gruß
Lifeadmin
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
30.03.2009 um 12:02 Uhr
hi Lifeadmin,
danke das hat mich wirklich weitergebracht. ;)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows SBS 2011 Essential für Arbeitsgruppe - wie? (21)

Frage von Goldhamster zum Thema Windows Server ...

Webentwicklung
IIS 10 ASP Parserfehler auf Windows 10 (4)

Frage von Nexder zum Thema Webentwicklung ...

Windows Installation
Eine etwas (wirklich) speziellere Frage: Windows 10-Installation über (11)

Frage von DerFurrer zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Installation
Eine etwas (wirklich) speziellere Frage: Windows 10-Installation über (14)

Frage von DerFurrer zum Thema Windows Installation ...

Linux
gelöst Boot failed: not a bootable disk (10)

Frage von Fleckmen zum Thema Linux ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (10)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Multimedia & Zubehör
gelöst Iphone 6 prob (9)

Frage von jensgebken zum Thema Multimedia & Zubehör ...