Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Arcserve 2000 Speichersatz -> Arbeitssatz

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Ralle001

Ralle001 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.12.2004, aktualisiert 27.05.2005, 12037 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem mit dem automatischen Verschieben der Kassetten vom Speichersatz in den Arbeitssatz.

Nach der Sicherung werden die Kassetten ganz normal aus dem Arbeitssatz in den Speichersatz geschoben. Nach Ablauf der vorgegebenen Aufbewahrungszeit sollten diese Kassetten normalerweise automatisch in den Arbeitssatz verschoben werden. Das tun sie leider nicht. Woran könnte es liegen?

Für Eure Antworten vielen Dank im voraus.

Gruß Ralle
Mitglied: 2795
09.12.2004 um 13:24 Uhr
Hi,

was hast du für einen Sicherungstyp eingetragen? Bei "Rotation" sollte es je nach Anzahl der eingetragenen Bänder so laufen, wie du (und viele andere auch) es sich wünschen.

Wo du noch nachschauen kannst:
- ArcServe Server Admin -> Konfiguration -> Database Engine
im unteren Abschnitt gibt es "Prune GFS and Rotationjobs.."
falls dort ein Haken ist - entfern ihn.

Ich hoffe es hilft dir.

Kerl
Bitte warten ..
Mitglied: Ralle001
09.12.2004 um 14:07 Uhr
Hallo Kerl,

Danke für die Antwort.

Leider hilft mir das nicht weiter.

Der Sicherungstyp ist Rotation und es hat auch jahrelang funktioniert. Nachdem ich aber einmal die Datenbanken initialisiert habe, (man kann ja leider nur alle oder keine, zumindest über die ArcServe Server Verwaltung) und alle rAAA... Dateien gelöscht habe, funktioniert es leider nicht mehr. Ich habe unter ArcServe Server Verwaltung -> Konfiguration -> Datenbankprozeß keinen Punkt um irgendetwas mit den Rotationsjobs oder GFS an, bzw. abzuhaken. Dort kann ich nur die Datenbankbereinigung einstellen.

Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

Gruß Ralle
Bitte warten ..
Mitglied: 2795
10.12.2004 um 10:27 Uhr
Ich nehm an, dass du dir schon alle Patchs von CA drüber gebügelt hast - oder?
Und den Job hast du wahrscheinlich auc schon mehrmals neu angelegt.

Da bleibt mir bloss die Empfehlung umzusteigen. Ich arbeite inzwischen mit der
Version 11. Die hatte auch ihre Macken, aber nicht an den entscheidenen Stellen.

Kerl
Bitte warten ..
Mitglied: Ralle001
10.12.2004 um 10:38 Uhr
Hallo Kerl,

Patches sind alle drin.

Ich werde im nächsten Jahr Updaten!

Gruß Ralle
Bitte warten ..
Mitglied: 2795
10.12.2004 um 11:47 Uhr
Besser so.
Bitte warten ..
Mitglied: 13125
18.05.2005 um 17:06 Uhr
Patches sind alle drin.
Ich werde im nächsten Jahr Updaten!

Auch dieser Patch?:

Title: NT -ROTATION JOB DONT ERASE TAPE
PRODUCT: ARCserve AE/WG Edition RELEASE: 7.0
APAR #: QO52531 DATE: 24 MAR 2004


PROBLEM DESCRIPTION: NT -ROTATION JOB DONT ERASE TAPE
When running a regular rotation job, the tape in
the media pool save set does not get moved to the
scratch set. As a result, the rotation job keeps
looking for a new tape.


Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: Ralle001
23.05.2005 um 12:24 Uhr
> Patches sind alle drin.
> Ich werde im nächsten Jahr
Updaten!

Auch dieser Patch?:

Title: NT -ROTATION JOB DONT ERASE TAPE
PRODUCT: ARCserve AE/WG Edition RELEASE:
7.0
APAR #: QO52531 DATE: 24 MAR 2004


PROBLEM DESCRIPTION: NT -ROTATION JOB DONT
ERASE TAPE
When running a regular rotation job, the
tape in
the media pool save set does not get moved
to the
scratch set. As a result, the rotation job
keeps
looking for a new tape.


Thorsten


Hallo Thorsten,

vielen Dank für den Tip. Der Patch hatte gefehlt und jetzt funktioniert es wieder.

Danke

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 13125
23.05.2005 um 15:46 Uhr
Hallo Ralf,

freut mich, bei mir geht es mit dem Patch auch wieder. Übrigens ist der Patch nicht notwendig, wenn man auf das Aufspielen von SP5 verzichtet; deshalb lief ArcServe auch jahrelang ohne nennenswerte Probleme auf unserem alten Server, bis ich auf die Idee kam, mal ein Update zu machen. Never change ...

Weißt Du zufällig, ob es sich lohnen könnte, von ArcServe2000 (version 7) auf die Version 9 upzudaten? Ist die letzte Version, die ich einsetzen kann (unter NT4). Könnte evtl. ein wenig benutzerfreundlicher sein.

Gruß, Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: Ralle001
23.05.2005 um 16:03 Uhr
Hallo Thorsten,

ich habe auf NT4 nur die 7'er Version laufen und kann somit leider nichts über die 9'er sagen.

Auf WS2003 habe ich die Version 11 im Einsatz.

Gruß
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 13125
23.05.2005 um 16:27 Uhr
Und wie ist Dein Eindruck von Arserve 11? Ist es z.B. viel benutzerfreundlicher geworden als die Version 7, oder gibt es ganz tolle neue Features, die Du nicht mehr missen möchtest?

Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: Ralle001
27.05.2005 um 11:07 Uhr
Bunter ist es geworden. Ansonsten mache ich genau dasselbe wie mit der 7'er Version und da ist im Prinzip alles so geblieben. Ich habe mal die neuen Funktionen aufgelistet:

Neue Funktionen für BrightStor ARCserve Backup r11.1

In den folgenden Abschnitten werden die neuen Funktionen beschrieben, die bei BrightStor® ARCserve® Backup für Windows r11.1 und r11 eingeführt wurden.

Diese Version von BrightStor ARCserve Backup für Windows bietet folgende Unterstützung:

          • Enterprise-Modul

          Das Modul aktiviert die folgenden Funktionen, die in BrightStor® Enterprise® Backup enthalten waren:

          o Dynamische Gerätefreigabe zwischen SAN-Servern (Storage Area Network) und NAS-Servern (Network Attached Storage)

          o Multistriping-Unterstützung für den BrightStor® ARCserve® Backup Agent für Microsoft SQL Server

          o Multiplexing von maximal 32 Streams

          o Option zur Datenträgerverwaltung

                  • BrightStor® ARCserve® Backup Enterprise Option für Transportable VSS Snap-Shots

                          • Unterstützung für Hardware-Fehlerbehandlung und DLTSage

                                  • SAN-Failover in einer Microsoft-Cluster-Umgebung

                                          • Unterstützung für BrightStor ARCserve Backup für Windows über Firewalls hinweg durch konfigurierbare Ports

                                                  • Mehrere Instanzen von Sybase

                                                          • Unterstützung für Befehlszeilenskripte mit Hilfe von Skriptdateien für ca_backup

                                                                  • Unterstützung mehrerer Codepages

                                                                          • Zeitabhängige Bereinigung des Aktivitätsprotokolls

                                                                                  • Neuer Bericht zu Datenträgern in Arbeitssätzen in Gerät

                                                                                          • Senden von Berichten des Administrators der Datenträgerverwaltung per E-Mail

                                                                                                  • Unterstützung für BrightStor® Portal r11.1

                                                                                                          • Unterstützung für versionsübergreifende Integration

                                                                                                                  • Plattformübergreifende Unterstützung für neue UNIX- und Linux-Funktionen

                                                                                                                          • Plattformübergreifende Unterstützung für UNIX Oracle Agent

                                                                                                                                  • Unterstützung für partitionierte Lotus Domino-Server und -Vorlagen

                                                                                                                                          • Lotus Domino-Unterstützung für Filter

                                                                                                                                                  • Neuer BrightStor® ARCserve® Backup Agent für VSS Snap-Shot

                                                                                                                                                          • Sicherungs- und Konfigurationsunterstützung für BrightStor® ARCserve® Backup Agent für Microsoft Exchange

                                                                                                                                                                  • Sichern und Wiederherstellen in virtuellen Linux-Rechnerumgebungen

                                                                                                                                                                          • Neue Jobwarteschlangenoptionen

                                                                                                                                                                                  • Ergänzungsjobs für benutzerdefinierte Jobs

                                                                                                                                                                                          • Datenbanksicherung für einen ganzen Knoten

                                                                                                                                                                                          Ich kann nur nicht sagen ob das im Verhältnis zur 7'er Version ist.
                                                                                                                                                                                          Wenn Du das gesamte HTML-Dokument haben willst, sag bescheid.

                                                                                                                                                                                          Gruß
                                                                                                                                                                                          Ralf
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Batch & Shell

Batch Script Editor - Programmvorstellung des Entwicklers

(6)

Tipp von wowItsDoge zum Thema Batch & Shell ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Übergroße Outlook 2000 .pst in Outlook 2016 öffnen (4)

Frage von kaymoll zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft
gelöst Windows 2000 SP4 vs XP ohne Service Pack für Labor PC (11)

Frage von matze0004 zum Thema Microsoft ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2000 DC stürzt bei Replikationsversuch ab (14)

Frage von ossiram zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Suche richtig schlechte SSD und HDD (31)

Frage von Hyperion69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
Windows Server - Grundlegende Fragen (18)

Frage von Dragan123 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Fehler bei öffnen des AutoResponder in OWA in verschiedenen Browsern (9)

Frage von Mobsmonster zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Apache2 startet aufgrund von Zugriffsverweigerung bei Logs nicht (8)

Frage von traller zum Thema Apache Server ...