Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware

Asus Eee Box als Bürorechner tauglich?

Mitglied: patriwag

patriwag (Level 1) - Jetzt verbinden

05.10.2009 um 09:33 Uhr, 3798 Aufrufe, 4 Kommentare

Sind die Eee Boxen nur Consumer Produkte, oder halten Sie auch mehrere Jahre 8 Stunden täglich durch?

Hallo,

Wir haben bei uns im Customer Service momentan normale standard Büro PCs am laufen. Für die Zukunft würde ich dort gerne kleine Geräte stehen haben, die weniger Strom verbrauchen. Da die Mitarbeiter eh zu 90% im Terminalserverbetrieb arbeiten, ist die Leistung der Client-Gerätes nicht wirklich wichtig. Klar könnte ich auch Thin-Clients hinstellen, aber mit den restlichen 10% arbeiten meine Mitarbeiter lokal. Falls der Terminalserver doch mal nicht erreichbar ist, können sie auf eine lokale Officeinstallation und einen Browser zurückgreifen.

Jetzt habe ich noch keine Eee Box in der Hand gehabt. Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Sollte man für den Bürobetrieb von solchen Geräten abstand nehmen?
Mitglied: Iwan
05.10.2009 um 10:20 Uhr
guten morgen,

wenn es nur um ein bischen Office geht, sollten die mehr als ausreichend sein
allerdings darf man halt nicht die Geschwindigkeit eines "normalen" PCs erwarten
Bitte warten ..
Mitglied: othuRC
05.10.2009 um 10:56 Uhr
Moin,

schau dir mal den Acer Veriton X270 an,
auch sehr klein und handlich, aber ein richtiger PC.
Habe ich mehrere von beschafft und bin SEHR begeistert und zufrieden: klein, leise, günstig, ordentlich ausgestattet und ausreichend Power für alles was im Büro anfällt!

Grüße
othu
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
05.10.2009 um 15:40 Uhr
Hi
für Dauerbetrieb (über mehrere Jahre) spricht eigentlich nur die Qualität der Bauteile (in erster Linie die EL Kondensatoren da diese über die Zeit austrocknen können), der Rest hat keine direkte Lebensdauer. Meist sind Netzteil oder Mainboard am meisten belastet. Sofern dein ATOM einen guten (=kühlen) Chipsatz zur Seite hat spricht nichts dagegen. Ich schreibe hier an meinem Video+Officerechner und würde auch wieder so einen Schritt tun. Netzteil suche ich mir aber gerne selbst aus (im Vergleich zu den typ Barebones) um auf Qualität zu achten. Wegen des billigen Preises (ATOM230/270 sind ab 190EUR als FertigPC (ohne OS) auf dem Markt) da ist eine Investition auf lange eher unsinnig. Von der Leistung bin ich vollauf zufrieden, selbst wenn es ein Single Core (Also 2xy Familie) anstatt meiner 3er Familie. Von diesen Nettops gibt es en masse Hersteller. Ein wenig Marke garantiert halt das man übliche Sachen auch zum laufen bekommt. Wie gesagt würde ich wegem dem Chipsatzverbrauch speziell auswählen (im Falle den ATOM270 da er typ den modernen Notebook Chipsatz zur Seite hat), auch wenn wir als Firma Flatrates an Strom zahlen. Je kühler die Teile dsto länger halten sie.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: martinma
20.11.2009 um 11:39 Uhr
Hallo,

also ich würde da nein sagen Gründe?

also wenn nur um dem Stromverbraucht geht fang wo anders an (Licht, Klima,..)
außerdem fehlen zudem Eee PC noch die Langzeiterfahrungen sprich Hardwareverschleiß Haltbarkeit im Allgemeinen.
Gibt’s Ersatzteile?
Wie schautes bei einem Defekt aus gibt’s da einen ausreichenden Support (next Buiessnes Day...) da kann eine defekte Hardware schnell teurer kommen als der Stromverbrauch den du einsparen willst
Lieber einen Standalone PC von Dell, HP oder Lenovo mit einem Sparsamen CPU Grafik onbord und ein Sparsames Netzteil.
Softwaremässig kannst ja auch noch was machen (Energieoptionen am PC) einsatz von TFT Monitoren
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Viren und Trojaner
ASUS Eee PC 1001PG 1001PGO
gelöst Frage von 121863Viren und Trojaner14 Kommentare

Hallo Liebe Community, Ich habe heute auf mein Asus Laptop Name oben, mein Akku aufgeladen und nach ca. 10 ...

Notebook & Zubehör
Asus Eee PC 1015BX seashell: Wer klaut den RAM?
gelöst Frage von LochkartenstanzerNotebook & Zubehör9 Kommentare

Hi Kollegen, Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch. Ich habe hier einen Asus eePC Netbook aus der seashell-Serie mit ...

Server
Owncloud oder Nextcloud in Produktiveinsatz tauglich
Frage von StefanKittelServer3 Kommentare

Hallo, ich habe nun 6 seit Monaten bei einer kleinen verteilten Firma Nextcloud auf einem Server im RZ im ...

SAN, NAS, DAS
HP MSA60 SSD tauglich?
Frage von liptoniceSAN, NAS, DAS4 Kommentare

Hallo, ein Kollege möchte, da günstig zu bekommen, eine HP MSA 60 anschaffen. Insgesamt sind da 12 Platten a ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 2 StundenMicrosoft

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit13 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk8 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...