Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kann nicht von ATAPI-CDROM booten, ständig der Verusch per PXE zu booten (Intel Server Mainboard), was kann ich tun?

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: TommyT

TommyT (Level 1) - Jetzt verbinden

24.05.2009, aktualisiert 19:23 Uhr, 5620 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo ich habe ein Intel Server Board (relativ alt) mit einem Phoenix BIOS 4.0

Die Bootreihenfolge habe ich so gesetzt, dass zuerst von CD-ROM gebootet wird. CD-ROM-Laufwerk wird auch korrekt erkannt.

Ich erhalte aber immer die Meldung PXE Media Failure usw.

Nach Einstecken eines LAN-Kabels (verbunden mit Switch) kommt das übliche, wobei ich kein LAN-Boot eingerichtet habe.

Ich finde keine andere Möglichkeit, von CD zu booten...

Das Debian Netinst Image habe ich vor 30 min gebrannt bei 10KBit/s mit anschließender Fehlerüberprüfung (CD sollte also i.O. sein).

Liegt es evtl. am RAID Controller? Am Controller hängen 6 SCSI Laufwerke, aber das CD-Laufwerk ist mit dem IDE-Port des Mainboards verbunden.

Was würdet ihr mir raten?

Danke TommyT
Mitglied: maretz
24.05.2009 um 19:49 Uhr
ich würde das cd-rom lw mal an nem anderen rechner prüfen... atapi-laufwerke sind ja meist schon nen tag älter -> und ggf. entsprechend einfach verstaubt / sonstwie defekt...
Bitte warten ..
Mitglied: TommyT
24.05.2009 um 20:06 Uhr
Werde ich nachher einmal testen, ob es am CD-ROM-Laufwerk liegt.

Habe den LAN-Controller auch zu Testzwecken deaktiviert. Und:
Eben festgestellt habe ich, dass sobald die Meldung erscheint:
"Kein Betriebsystem gefunden" und ich auf die Leertaste drücke, er veruscht, auf mein RAIDNr1 zuzugreifen!

CD-Laufgeräusche sind nicht zu hören, nur beim Einschalten des Servers.

Warum in aller Welt, versucht er ausgerechnet von einem von 3 Arrays zu booten? Dort ist noch gar kein BS drauf.

Naja ma gucken...
Bitte warten ..
Mitglied: TommyT
25.05.2009 um 00:36 Uhr
CD-ROM-LW samt Kabel in Zweit-Rechner gesteckt --> CD bootbar und Laufwerk inkl. Kabel somit i.O.

In den Server wieder eingebaut, plötzlich lässt sich auch dort die CD booten.

Habt ihr sowas schonmal erlebt? Jedenfalls habe ich ansonsten keine weiteren Einstellungen vorgenommen.

Eventuell, benötigt so ein Einstellen im BIOS mehr als ein Restart (es kann ja nur die längere "Kaltphase ohne Strom" gewesen sein, die meine gewünschten Einstellungen (Boot order) nun doch angenommen hat.

Danke maretz für den Tipp. Es hat irgendwie geholfen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
gelöst booten von USBstick mit NANO Server - Bootmenue (GPT?) überschrieben (11)

Frage von mukknmohre zum Thema Windows Installation ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Intel NAS schaltet sich nach dem booten direkt ab (3)

Frage von Dukenukem263 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Server-Hardware
Intel Active Management Technology (AMT) patchen oder nicht (3)

Frage von jocologne zum Thema Server-Hardware ...

Switche und Hubs
gelöst Netzwerkkarte RJ45 Intel X540-T1 10GBit Kühlung und Reichweite? (5)

Frage von babylon05 zum Thema Switche und Hubs ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(40)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (10)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

DNS
gelöst Komplette TLD Überschreiben bzw eigene Definieren (10)

Frage von Herbrich19 zum Thema DNS ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...