Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Atheros WLAN-Karte (Netbook) schaltet ständig zwischen 54MBit und 300MBit hin und her

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: whatever

whatever (Level 1) - Jetzt verbinden

22.07.2009, aktualisiert 22:48 Uhr, 16913 Aufrufe, 7 Kommentare

Verbindung zum Router wird hergestellt, aber weder Router noch andere Rechner lassen sich anpingen.
Zusätzlich dieses merkwürdige Switchen der Geschwindigkeit alle 1-3 Sekunden.

Hallo zusammen.

Ich habe hier ein Netbook [Gigabyte T1028M, Windows XP Home] mit verbauter Atheros WLAN-Karte [ATH-AR5B91,
auch bekannt als AR928X oder AR5008], die wohl ziemlich oft in Netbooks verbaut wird.
Die erste Problematik - vielleicht hat auch hierzu noch jemand einen Tipp - begann damit, dass WLAN nicht mehr
funktionierte, wenn man aus dem Standby hochkam. Egal ob es vorher an war oder nicht; man es erneut 10x ein- und
ausschaltete.
Habe dann erst die PowerSafe-Funktion abgeschaltet und als das nicht half einen älteren Treiber eingedreht, weil es
damit bei jemandem [Forum] funktioniert hat.
Bei mir leider Fehlanzeige. Habe drei verschiedene Treiberversionen [04.2008, 02.2009, 03.2009] probiert, aber nach
dem Standby kommt beim Pingen nur noch "Hardwarefehler" als wäre WLAN nicht eingeschaltet.

Plötzlich fing es dann an, dass bereits nach einem Neustart die Karte sich zwar mit dem Router connected, aber beim
Pingen nur noch "Zeitüberschreitung der Anforderung" rauskommt. Firewall ist aus, die MAC-Adresse stimmt und ist im
Router als erlaubtes Gerät mit eingedreht. Selbst Pingen zum Router funktioniert nicht.

Auf dem Router sehe ich ebenfalls nicht, dass es den angeblichen Connect gibt und auch der Ping vom Router zum
Netbook bleibt erfolglos.

Wenn ich jetzt am Netbook die WLAN-Verbindung [Status] öffne, wo man die Verbindungsinfos und Signalstärke
angezeigt bekommt, dann sieht man sehr schön, wie die Übertragungrate alle paar Sekunden von 54,0MBit/s auf
300,0MBit/s hin- und herschaltet.
Bei 54MBit wird unter "Netzwerk" auch der richtige Name (SSID) angezeigt. Bei 300MBit verschwindet dieser allerdings.
Bedeutet also, dass die Verbindung ständig unterbrochen wird und somit natürlich nichts an Pings oder mehr durchkommt.

Nur wo kann ich das unterbinden und sagen, dass WLAN gefälligst bei den 54MBit bleiben soll? Damit wäre das Problem
ja evtl. schon gelöst, weil der Router "nur" 802.11b/g beherrscht, während das Netbook 802.11schon b/g/n kann.
Vorher ging es die ganze Zeit problemlos, wenn man vom Standby-Verhalten der WLAN-Karte mal absieht.
Habe schon versucht die Karte rauszuschmeißen und mit einer anderen Treiberversion zu installieren, aber das hat den
selben Endeffekt.
Ebenso bringt auch das Umschalten am Router von "g&b" auf "Auto 108Mbit/s" oder das Umschalten des Kanals nichts.
Nach Umschalten des Kanals bekommt die WLAN-Karte gar keinen Connect mehr....

Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.
Mitglied: aqui
23.07.2009 um 00:09 Uhr
Wie immer bei solchen Problemen sind folgende Dinge zu tun:
  • AP fest auf b/g Modus einstellen (108 ist ein proprietärer Modus und NICHT kompatibel mit dem Standard b, g oder n !
  • Im AP die Verschlüsselung auf WPA mit TKIP stellen (Nicht WPA 2 !)
  • Sicherstellen das der WPA Schlüssel KEINE Sonderzeichen enthält !!
  • eine eindeutige SSID (WLAN Kennung) vergeben ohne Sonderzeichen. Sowas wie Bitschleuder usw. verwenden und NICHT die default SSID des Herstellers !!!
  • Mit einem WLAN Scanner wie dem kostenlosen [ WLANINFO] checken ob Nachbar WLANs vorhanden sind. Wenn ja, den eigenen Accesspoint davon mindestens 5 Kanäle entfernt einstellen, damit es zu keinen Störungen kommt !
  • Kanäle an den Bandgrenzen wie Kanal 1 und Kanal 13 dabei vermeiden !
  • Im Clinet in den erweiterten Eigenschaften des Treibers den .n Modus ausschalten und auf b/g only stellen !
  • Ggf. das WLAN Profil löschen und einen komplett neuen Connect Versuch starten. Das klappt auch wenn man die SSID neu wählt also z.B. statt Bitschleuder dann Byteschleuder.

Damit sollte es im Handumdrehen klappen !!
Bitte warten ..
Mitglied: oohlala
23.07.2009 um 08:26 Uhr
Zitat von aqui:
  • Im AP die Verschlüsselung auf WPA mit TKIP stellen (Nicht WPA2 !)

WPA TKIP? Das ist so unsicher wie WEP oder gar keine Verschlüsselung. WPA2 AES ist heutzutage Standard und sollte unbedingt verwendet werden.

zum Thema:

Das nach dem Standby ist ein Power-Save Problem, habe ich auch mit verschiedenen Geräten (interne und externe). Verschiedene Treiber probieren kann zum Erfolg führen, bei mir weniger.
Habe im BIOS dann mal verschiedene Stufen durchprobiert, diese "states" (konnte zwischen S1 - S4 wählen). Leider gab es keinen einheitlichen Modus, wo alle nach dem Standby und/oder Ruhezustand wieder einwandfrei funktionierten.

Da dein Router / Access Point nur b/g kann, suche im GeräteManger am Netbook die WLAN-Karte und dort in den erweiterten Treibereinstellungen kann man bei sogut wie jeder Karte den Modus einstellen. [Wie aqui oben schon beschrieben hat.]
Bitte warten ..
Mitglied: whatever
23.07.2009 um 09:31 Uhr
Hallo, schon mal Danke für die ersten Antworten.

WPA2 AES werde ich wohl nicht herunterstufen, wie oohlala ebenfalls angemerkt hat.
Macht ja auch gar keinen Sinn, da ich lange Zeit per WLAN mit dem Router/AP kommunizieren konnte.

Eindeute SSID ist eingedreht, wird aber nicht veröffentlicht. Ist aber kein Problem, da ich die Verbindung vorher im Reiter "Drahtlosnetzwerke" definieren kann. Allerdings nur das Nötigste, keine Geschwindigkeit.

Das mit dem Umschalten der Kanäle und dem 108Modus habe ich ja oben schon beschrieben.

Der Connect ist ja auch nicht das Problem. Das wilde Rumgeswitche der Karte ist wohl eher der Übeltäter.
Leider kann ich die Geschwindigkeit/den Modus nicht ganz klar bei den Treibern einstellen. Oder ich verstehe die Eigenschaften falsch.

Ich liste mal kurz auf, was mir überhaupt zur Verfügung steht:
Links die Eigenschaft, rechts der Wert. Die "Werte" in schräg sind die verbleibenden Einstellmöglichkeiten.

802.11b | Long and Short | Long only
AdHoc 11n | Disable | Enable
Dynamic MIMO Power Save | Disable | Enable
Map Register | 256 | kann individuell eingestellt werden
MFP | Disable | Enable
Networkadress | "Nicht vorhanden" | kann individuell eingestellt werden
Power Save Legacy Algorithm | PS on Poll | PS Poll
Power Save Mode | Normal | Maximum oder Off
Power Save Policy (Background) | Legacy Power Save | WMM Power Save (UAPSD)
Power Save Policy (Best Effort) | Legacy Power Save | WMM Power Save (UAPSD)
Power Save Policy (Video) | Legacy Power Save | WMM Power Save (UAPSD)
Power Save Policy (Voice) | Legacy Power Save | WMM Power Save (UAPSD)
Radio On/Off | On | Off
Scan Valid Interval | 60 | kann individuell eingestellt werden


Da ist leider nicht so deutlich beschrieben, dass ich irgendwas fest auf "g" einstellen kann, oder?!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.07.2009 um 12:54 Uhr
@ohlala
"WPA TKIP? Das ist so unsicher wie WEP.."

Das ist natürlich Blödsinn und zeigt das du dich nicht richtig informiert hast zum Thema WPA. Es betrifft lediglich das Schlüsseltauschverfahren. Bis heute sind ebenfalls keinerlei Angriffe auf TKIP bekannt. Es ist also vollkommen egal was du verwendest. Die mathematische Wahrscheinlichkeit das AES entschlüsselt werden kann ist nur höher als TKIP.
An der Sicherheit des Schlüsselverfahrens WPA an sich ändert das aber rein gar nichts !!
Somit entbehrt deine Äußerung jeglicher technischer Tatsachen...sorry !
Bitte warten ..
Mitglied: oohlala
24.07.2009 um 15:38 Uhr
@ aqui:

mmh, mein Informationsstand ist, dass WPA TKIP nur ein weiterentwickeltes WEP ist. Daher so "unsicher" wie WEP. (Im Vergleichzu WPA2)

WPA2 mit AES benutzt komplizierteres Verfahren, daher um einiges sicherer.

Aber das ist ja nicht das Thema hier:


@ whatever:

So ähnlich sind die Einstellungen bei meiner Atheros Karte auch. Nur ohne die "n" - Punkte. Also hat sich mit der neueren Karte auch nichts geändert.
Das "wilde herumgeswitche" der Datenraten ist eigentlich kein normales Verhalten, der sobald der der Access-Point sagt, dass er nur max. 54 kann, stellt sich der Client dem entsprechend ein.

Steht der Router auf b/g oder g-only?
Wenn b/g, dann stelle mal auf g-only. Die meisten üblichen WLAN-Geräte können heutzutage alle g.
Bitte warten ..
Mitglied: whatever
24.07.2009 um 21:38 Uhr
Wer mag gibt einfach <wpa tkip vs wpa2 aes> in eine Suchmaschine ein und beurteile die Meinungen in den Foren selbst

Habe jetzt mal den Router auf nur "g" eingestellt. Leider zeigt sich die blöde Atheros unbeeindruckt davon.
Ich glaube, ich ziehe noch mal ein Image vom Netbook und installiere das nötigste XP drauf und probiere, ob die Karte dann läuft.
Hmmm, eigentlich könnte ich dann auch gleich mal Win7 antesten.

Wenn ich über's Wochenende nichts besseres zu tun habe, mache ich es so und gebe dann das Ergebnis zum besten.

Schönes Wochenende schon mal an alle.
Bitte warten ..
Mitglied: whatever
27.07.2009 um 12:28 Uhr
Ok, hier mal ein Update.

Habe am Wochenende noch wild ausprobiert.
Als erstes hab ich noch mal probiert die Einstellungen zu löschen und wieder neu einzudrehen, auch unter einem anderem Account.
Immer der gleiche Wechseleffekt. Dann habe ich beim Neueindrehen einfach mal ein falsches Passwort eingegeben.
BAM, (pseudo)connected sich wieder mit dem Router, aber er bleibt auf 54MBit Geschwindigkeit ohne zu Wechseln.
Das war wirklich strange und noch weniger logisch.

Nach dem mich das aber auch nicht weiterbrachte, habe ich kurzer Hand Windows 7 RC draufgespielt.
Und ich muss sagen, es läuft (fast) alles an Funktionen und noch einiges mehr. Und vor allem ist WLAN wieder da und benutzbar!
Spätestens im Oktober dürfte Gigabyte auch alle fehlenden Treiber auf Win7 anbieten, im Moment sind es nur zwei, die aber schon
von MS abgedeckt werden.

Noch mal herzlichen Dank für die Unterstützung, vielleicht fällt ja jemandem noch etwas zum Thema ein.
Wenn nicht, setze ich den Beitrag in den nächsten Tagen auf gelöst. Neuinstallation ist ja oft eine Lösung
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Wlan Karte für PfSense. AC Standard? (12)

Frage von Spirit-of-Eli zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Wlan zwischen 2 Gebäuden (21)

Frage von Anulu1 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...