Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Aufbau Netzwerkinfrastruktur

Frage Netzwerke

Mitglied: Kiste

Kiste (Level 1) - Jetzt verbinden

08.07.2010, aktualisiert 16:27 Uhr, 4908 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Forum!
Wir betreiben in unserem kleinen Rechenzentrum hier 4 HP Procurve Switche.
Zum Einsatz kommen die folgende Modelle:

2910al-48G mit 1x 10GB Interconnect Module
2910al-48G POE+ mit 2x 10GB Interconnect Module
2910al-24G POE+ mit 1x 10GB Interconnect Module
2910al-24G

Außerdem sind über LWL mit miniGbic´s 2-3 2910al-24G Switche die in anderen Gebäuden stehen an das Rechenzentrum angeschlossen.
An den Switchen hängen ca. 20 Server Ports und 50 Clients und 50 VoIP Telefone.


Wie würdet ihr jetzt die Switche im Rechenzentrum mit einander verbinden?
Kaskadieren, Stacken etc??? Außerdem haben wir langsam keine Ports mehr frei.
Also muss noch ein 48 Port POE Switch her. Eventuell dafür nen
HP ProCurve 3500yl-48G-PoE+ Switch nehmen und alles über den laufen lassen?

Ich bin für alle Meinungen dankbar
Mitglied: aqui
08.07.2010 um 16:32 Uhr
Ein gängiges, allgemeines und simples Hochverfügbarkeits Switch Design für ein RZ sieht in der Regel so aus:

9544246a0ee6b18387bac0fb3a420ad0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Es wäre also sehr sinnvoll diese Switches als Stacks zu konfigurieren, so das sie eine einzige IP Adresse fürs Management haben und als ein quasi zentraler, modularer Chassis Switch erscheinen.
Noch erheblich sinnvoller ist es, du teilst die Switches (auch den neu zukommenden) in 2 dieser Stacks auf und fährst VRRP zwischen ihnen um eine volle Redundanz und Hochverfügbarkeit, ebenso durch die dann mögliche Doppelanbindung von Servern, zu erreichen.
Hängt mehr oder weniger davon ab welche Ansprüche du an RZ stellst. Das teilst du uns ja leider nicht mit so das man wieder raten muss
Wenn Verfügbarkeit für dich kein Thema sind bringst du sie einfach alle in einen Stack oder verbindest sie einfach mit den Uplink Ports in einer Daisy Chain und gut ist.
Für ein Dödel Rechenzentrum reicht auch das....
Bitte warten ..
Mitglied: Kiste
08.07.2010 um 16:41 Uhr
Hi Aqui,
danke für deinen Beitrag. Die Verfügbarkeit hat höchste Priorität. Dann schau ich mir nun mal an was denn VRRP ist.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.07.2010 um 16:45 Uhr
http://de.wikipedia.org/wiki/Virtual_Router_Redundancy_Protocol
Löst das doppelte Gateway Problem wenn man 2 mal L3 Switches im Core hat (das wären dann deine beiden Stacks) und zwischen VLANs routen muss.

Wenn du ein dummes und flaches IP Design nur mit L2 hast ohne VLAN Segmentierung, ist VRRP logischerweise kein Thema für dich !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Meldung, dass das Zertifikat ausläuft beim Aufbau einer RDP Verbindung SBS2008 (5)

Frage von pitamerica zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Active Directory - OU Anordnung und Aufbau (9)

Frage von nightwishler zum Thema Windows Userverwaltung ...

Netzwerkgrundlagen
Aufbau eines Segmentierten Netzwerkes (9)

Frage von netbyte zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch - ein paar Basics die man kennen sollte

Tipp von Pedant zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

(6)

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (16)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (15)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Hosting & Housing
gelöst Webserver bei WIX, aber DNS Server wo anders (9)

Frage von laster zum Thema Hosting & Housing ...

Debian
gelöst Plesk php-fpm Fehler (7)

Frage von sebastian2608 zum Thema Debian ...