Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Aufbau eines redundanten Storage Area Networks

Frage Netzwerke

Mitglied: Bangert

Bangert (Level 1) - Jetzt verbinden

06.11.2007, aktualisiert 13:34 Uhr, 5410 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

da ich am Ende meines Wissens bin und die Zeit drängt, möchte ich euch mal um Hilfe bitten.
Und zwar bin ich gerade dabei mein Abschlussprojekt zumachen, da ich leider in diesem Bereich noch nichts gemacht habe, ist mein Wissen sehr beschränkt.

Hier um was es geht:

Mein Abschlussprojekt besteht daraus, ein redundantes Storage Area Network aufzubauen, zu konfigurieren, zu testen und in eine bestehende Netztopologie mit Internet-Zugang zu integrieren. Das Storage Area Network soll aus einem Raid-5-System bestehen, das über FibreCat an 2 redundante Windows 2003 Server angebunden sein soll. So soll gewährleistet werden, dass das Raid-Cluster jederzeit Verfügbar und Ansprechbar ist. Die Windows 2003 Server müssen so konfiguriert werden, dass im Falle eines Ausfalls eines Servers die redundante Komponente den Betrieb weiterhin gewährleistet. Der aktive Windows 2003 Server wird von den Usern über einen Domänen-Kontroller angesprochen. Die User, die an den Domänen-Kontroller angebunden sind, können zwar mit ihren Clients auf das Internet und auf das Raid-Cluster zugreifen, jedoch soll ein Zugriff auf das Raid-Cluster vom Internet aus mittels einer Firewall verhindert werden. So werden die Sicherheitsbetrachtungen der Firewall in jeder Hinsicht überprüft und so konfiguriert, dass kein Zugriff auf das Raid-Cluster über das Internet möglich ist.

Ich habe nun 2 Fujitsu Siemens Primergy R100 S4 mit Windows 2003 Server Standart R2 aufgesetzt, nun will ich diese 2 Server redundant zu einander konfigurieren, sprich wenn einer Ausfällt springt der andere ein. Dabei benötige ich eure Hilfe.

Desweiteren würde ich gern wissen, ob ich noch einen weiteren Server benötige der als Domänen-Controller dient?

Andere Vorschläge zur Realisierung nehme ich auch gerne an!

Vielen Dank schonmal jetzt.

MFG Volker
Mitglied: DORNI
06.11.2007 um 13:34 Uhr
Also Windowsmässig kann ich dir da keinen Tipp geben aber wenn dir das Betriebssystem egal ist lege ich dir LINUX ans Herz mit DRBD und HA zusammen lässt sich sowas ganz einfach händeln.

Um das RAID 5 must du dich nicht wirklich kümmern das erledigt der Hardwarecontroller für dich.
Das RAID 1 über Netzwerk dafür ist DRBD zuständig.
und die Verfügbarkeit des Dienstes dafür nimmst du HA

LINKS:
RAID: http://de.wikipedia.org/wiki/RAID
DRBD: http://de.wikipedia.org/wiki/DRBD
HA: http://wwwbs.informatik.htw-dresden.de/svortrag/i02/Uhl/ha-linux/ha-lin ...

Ich hoffe ich konnte dir behilflich sein

CU DORNI
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Redundante Core Switches (80)

Frage von MasterPhil zum Thema Netzwerkmanagement ...

E-Mail
gelöst Postfix - redundantes Routing für Parallelbetrieb (2)

Frage von CriBer zum Thema E-Mail ...

Hyper-V
StorageSpacesDirect Network

Frage von Emptyman zum Thema Hyper-V ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Empfehlung SAN Storage (32)

Frage von Hanuta zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(2)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Allnet - VDSL2 Modem - SFP (mini-GBIC) (20)

Frage von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Voice over IP
DeutschlandLAN IP Voice Data M Premium, Erfahrung mit Faxgeräte? (17)

Frage von liquidbase zum Thema Voice over IP ...

TK-Netze & Geräte
TK-Anlage VoIP - DECT Erweiterung (16)

Frage von Lynkon zum Thema TK-Netze & Geräte ...