Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Aufbau einer Virtualisierten Serverumgebung mit Storage und Backup

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: papasod

papasod (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2009, aktualisiert 14:19 Uhr, 5164 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

habe ein für mich "gewaltiges" Problem! Da ich noch Umschüler bin und die ganzen neuen Begrifflichkeiten für mich teilweise einige Probleme darstellen, ersuche ich hier um Hilfe!

Wir möchten uns einen neuen Server zulegen. Darauf soll Virtualisiert werden, zudem soll eine Storage und Backup-Lösung daran angebunden werden.

Ich google mir schon einen Wolf. Soweit ich das jetzt mitbekommen habe, wäre es sinnvoll, 2 physikalische Server zu haben (einer als redundantes System), als Virtualisierungslösung kommt wohl VMWare in Frage, Storageanbindung als Shared-Storage...

Gibt es da irgendwie eine "Standardlösung" (Prozessorenzahl, RAM-Größe, NICs etc), es laufen keine großen datenlastigen Anwendungen? Wie wird das Shared-Storage am kostengünstigsten angebunden, so daß alle Server gleichzeitig darauf zugreifen können?

Die Storageanbindung ist da sicherlich die Hauptfrage und dazu eine geeignete Backup-Lösung! Sorry, das ich so unbedarft Frage - aber ich will ja noch was lernen!
Mitglied: 45877
16.01.2009 um 14:22 Uhr
Geh doch ein wenig mehr ins Detail was ihr haben wollt, sonst wird dir keiner helfen können.
Wieviele Virtuelle Server, wieviel Speicherplatz usw.
Bitte warten ..
Mitglied: papasod
16.01.2009 um 14:30 Uhr
Also, Umgebung soll windowsbasierend (Server 2003 oder 2008) sein. Es werden ca. 6-8 virtuelle Maschinen benötigt, das Storage sollte mit Raid 5 laufen, SATA Platten verwendend. Benötigt werden reiner Speicher 2 TB, also gesteckt 6x 500GB Platten schweben uns da vor!

Server werden wahrscheinlich von HP gekauft!
Bitte warten ..
Mitglied: FrY
17.01.2009 um 20:58 Uhr
Wenn ihr VMWare nutzt achtet bitte darauf, dass die Hardware, die benutzt wird auch von VMWare zertifiziert ist.
Bitte warten ..
Mitglied: papasod
20.01.2009 um 09:40 Uhr
Habe mal ein bißchen weiter recherchiert und denke mal, das die Anbindung des Shared Storage über iSCSI laufen wird, da ja FC doch etwas teuer ist und die Geschwindigkeit mit iSCSI ausreicht.

Frage hierzu:
Kann bei iSCSI jeder (virtuelle) Server nur in seine Partition schreiben oder können z.B. Server 1 + 2 in die gleiche Partition schreiben?

Allerdings sieht der Modular Server von Intel auch recht interessant aus, da alles, was gebraucht wird, in einem Gehäuse sitzt und soweit ich es bis jetzt gesehen habe, er auch relativ preiswert zu Einzelbausteinen zu sein scheint!?

Frage hierzu:
Hat den schonmal jemand verwendet und ist damit unser Vorhaben möglich?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

Backup
Backup Server - Räumliche Trennung? (9)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

Backup
gelöst Backup-Script erweitern mit automatischer bereinigung (6)

Frage von DarkHercules zum Thema Backup ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (15)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (12)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Druck wird nicht erlaubt (10)

Frage von daquick zum Thema Windows Server ...