Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Auflösung von UNC Pfaden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Irizius

Irizius (Level 1) - Jetzt verbinden

16.04.2012, aktualisiert 11:15 Uhr, 2980 Aufrufe, 3 Kommentare

Guten Morgen zusammen,
folgendes Problem ist vorhanden.

Szenario ist folgendes:
Server mit Windows 2011 Small Business Server angeschlossen über 1 Gbit Netzwerk.
Clients mit Windows XP und Windows 7 ebenfalls über 1 Gbit angeschlossen.

In einigen Word Dokumenten ist als Vorlage ein UNC Pfad zu einem alten Server eingetragen (der Server war nur ein Fileserver und diese Aufgabe übernimmt nun der SBS)

Das öffnen der betroffnen Word Dokumente dauert sehr lange. Daher wäre meine Frage nun wie ich das am besten unterbinde.
Jedes einzelne Dokument öffnen und den Pfad löschen wäre sehr viel Aufwand.
Die Vorlagen lagen laut dem Pfad unter \\alterServer\Daten\Unterordner1\Unterordner2\Vorlage.dot.
Die Vorlage wird auch nicht gefunden das Dokument wird aber zu 100% richtig angezeigt, ich gehe auch nicht davon aus das die Vorlage mit umgezogen wurde und auf dem neuen Server an anderer Stelle liegt.
Meine Idee war im DNS vlt einen Eintrag zu machen der auf den neuen Server zeigt.
Ansonsten könnte man eventuell generell die Zeit verkürzen die es braucht nicht vorhande UNC Pfade als nicht vorhanden anzuzeigen?

Windows Search und die Indizierung haben mit dem ganzen ja nichts zu tun oder?



bearbeitet am 16.04.2012
hoffe dies ist nun besser, tschuldigung bezüglich der mangelhaften Punkte.
Mitglied: keine-ahnung
16.04.2012 um 10:45 Uhr
Hi,
da Du vergisst:

- hier zumindest mal eine formale Begrüssungsfloskel zu hinterlassen,
- zu schildern, wie es kommt, dass die Vorlage auf einen alten UNC-Pfad verweisen,
- mitzuteilen, wo die Vorlagen abgelegt sind

wird Dir hier eher niemand so schnell helfen können. Schön ist die zielführende Mitteilung, dass alles schick an einem 1000Mbit-Lan hängt. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Vorlagen im Geschwindigkeitsrausch die korrekte Kreuzung verpassen. Die Idee mit dem DNS-Eintrag ist auch nicht von schlechten Eltern ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
16.04.2012 um 11:00 Uhr
Hallo,

... nur dass das mit dem DNS nur dann klapt, wenn der Servername auch mit einem FQDN angegeben wurde und die Freigabe dann auch so existiert, ins der Servername aber nicht mit einem FQDN angegeben, dann kann man sich den DNS-Eintrag sparen.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
16.04.2012 um 11:33 Uhr
Hi Iridus,

so lange es kein Zeil für den alten Server gibt, gilt die normale DNS-Auszeit.
Evtl hilft es nur mit einem DNS-Eintrag den Server-Request abzufangen und auf eine Virtuelle Adresse zu schicken.
DNS timeouts sind deutlich länger, als alles, was im Word-Dokument so auftauchen kann.
Ich vermute sogar, wenn der DNS-Request befriedigt ist, dass das Öffnen der alten Dokumente, der verschiedenen Dokumente wieder leidlich normal ablaufen kann.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Auflösung LED, UHD, 3840 X 2160 (14)

Frage von uridium69 zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...