Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Aufruf diverser Webseiten nicht (oder nur eingeschränkt) möglich

Frage Microsoft

Mitglied: joshivince

joshivince (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2011, aktualisiert 12:48 Uhr, 4177 Aufrufe, 13 Kommentare

Ein User in einem Domänennetzwerk hat das Problem, dass er manche Websites nicht mehr richtig (oder gar nicht) aufrufen kann.

Hallo zusammen,

ich habe bei einem User, den ich betreue ein ganz komisches Phänomen.
Zunächst mal die Grundlagen:

Fujitsu Notebook (mittleren Alters) mit Windows XP SP3
Domänennetzwerk (DNS = AD-Server 2003 = 192.168.0.9)
Standardgateway (Lancom-Router = 192.168.0.3)
IP des Clients = 192.168.0.57 (LAN) und 192.168.0.59 = WLAN

Wenn mein User FireFox (neueste Installation, 6.irgendwas - aber auch beim 3.x gleiche Problematik gehabt) öffnet, wird die Startseite (= Google) schön Fix geladen (ich nehme an da spielt der Cache mit eine Rolle). Gebe ich nun www.spiegel.de ein wird die Seite hervorragend geladen. Gebe ich www.amazon.de ein dauert es ca. 12 - 15 Sekunden bis die Seite vollständig da ist. Gebe ich www.apple.com ein wird die Seite nicht angezeigt (die Seite kann nicht angezeigt werden blabla).

Internet Explorer 7 und Safari (neueste Version) haben genau das gleiche Verhalten.

Der User nutzt das Notebook manchmal auch von Zuhause aus. Da ändert er sich die IP des WLAN-Adapters selbständig (weil Zuhause anderes IP-Netzwerk). Außerdem verbindet er sich per "Lancom Advanced VPN-Client" (nur Zuhause wohlgemerkt).


Was ich bisher versucht habe:

Download einer Datei (Safari) funktionierte einwandfrei
Probleme bestehen mit NUR WLAN aktiv und auch mit NUR LAN aktiv
User abgemeldet, Domänenadmin angemeldet, gleiche Geschichte
die "hosts"-Datei besitzt keine Einträge (ist also noch original)
Server habe ich neu gestartet
Router habe ich neu gestartet
Alle Browsercaches vollständig gelöscht
CMD: "netsh winsock reset" und "ipconfig /flushdns" bereits durchgeführt (inkl. Reboot)
FireFox portable getestet
Zuhause (ohne verbundenen VPN-Client) FUNKTIONIERTS :/

Was zum Geier kann es sein? Ich tippe mit meinem einigermaßen vernünftigen Clientwissen auf eine Auflösungsgeschichte / DNS... (deshalb Serverneustart).
Aber wie es scheint ist da wohl alles OK? Jedenfalls in dem Bereich in dem ich testen konnte.


Grüße und Danke für Hilfe im Voraus

Vince
Mitglied: Pago159
14.09.2011 um 12:59 Uhr
Hallo Vince,
du könntest mal versuchen einen externen dns-Server zu nutzen:

Hier eine Liste Freier DNS-Server
Hier eine Liste von Provider DNS-Server

Haben andere Clients bei euch auch diese Probleme und melden sie nur nicht, weil es sie nicht weiter Stört?

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: sputnik
14.09.2011 um 12:59 Uhr
Was sagt "nslookup www.apple.com"? Wird dabei der richtige DNS-Server verwendet?
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
14.09.2011 um 13:01 Uhr
Ich Tip da mehr auf ein Wlan Problem. Ich würd da mal die neuesten Treiber für die Wlan karte suche und einspielen bzw. ein Firmwareupdate der karte machen.

Ich hatte das selbe Problem und bei mir waren das Wlan Unterbrechungen.

Versuch mal wenn du surfst nebenbei einen Ping auf deinen DNS Server zu machen dann siehst du ob das notebook vieleicht gar nichts mehr erreichen kann in der zeit.

LG Andreas Ausserwöger
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
14.09.2011 um 13:09 Uhr
Hi,
Zitat von joshivince:
Was zum Geier kann es sein?

Vermutlich irgendeine Rundumsorglossystemverschlimmbesserungslösung

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
14.09.2011 um 13:41 Uhr
Hallo alle zusammen, danke für Eure schnellen Antworten.

Ich habe Eure beiträge von oben nach unten umgesetzt bzw. bin beim Vorschlag #1 schon zum Erfolg gekommen: öffentlicher DNS.
Ich habe mich für •213.73.91.35 (dnscache.berlin.ccc.de) entschieden und ZACK kann apple geöffnet werden, amazon lädt super schnell... alls wunderbar.

Noch kurz zu Ausserwogener: Stimmt in der Tat, jetzt wo du es sagst: Ich sehe so ca alle 2-3 Minuten die Verbindungsbubble des WLAN, der mir meldet "Verbindung hergestellt" (manchmal steht sogar in Klammer "unsicher" dran). Meinst du das hat was mit der schlechten verbindung zu tun? Weil ich habe ja auch ohne WLAN getestet (also direkt über LAN) und da war das problem auch da. Es scheint also wirklich am DNS zu liegen.

Allerdings wundert mich das ein wenig, denn nun komme ich zur Frage von Grapper: Alle anderen haben das Problem nicht (in der Agentur sitzen ca. 7 Leute).

Naja, es tut auf jeden Fall wieder und das ist mit das wichtigste!!!

Ich markiere als gelöst.

VIELEN DANK für die Problembeseitung.

Vince
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
14.09.2011 um 13:48 Uhr
Also wenn du ständig diese Wlan meldung hast das die Verbindung hergestellt wurde stimmt irgendwas mit dem WLan nicht. Die Restlichen user sind die auch über Wlan verbunden ?

Entweder du hast schlechten Empfang oder die Wlan karte hat ein Problem oder der Wlan Accesspoint ist vielleicht nicht richtig konfiguriert ? (Keine verschlüsselung ???)

Als du ohne Wlan getestet hast hat du da das Wlan deaktiviert das Lan angesteckt und überprüft ob du eine IP bekommen hast und ins netz kannst ? Wenn ja dann hätte das funktionieren müssen.

PS: Es könnte auch sein das dein Accesspoint eine Firewall hat und diese Probleme macht.

LG Andreas Ausserwöger
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
14.09.2011 um 14:40 Uhr
WPA2 ist die Verschlüsselung. Es handelt sich um einen teuren Lancom-Router. Er steht ca. 15m weiter weg mit 2 Wänden nur dazwischen.
Sollte also passen. Dass da in Klammer "unsicher" dransteht ist nur ab und an. Zumeist verbindet er sich richtig.

Ich nehme an es liegt am Treiber / Firmware, wie du schon zuvor angemerkt hast.

Alle anderen user arbeiten per Kabel und haben keine Probleme ind er Richtung.
Mein user mit dem Problem hat meistens immer beides aktiv. Also LAN uind WLAN. Aber die Problematik bezog sich ja auf beide Adapter. Und dass der DNS-EIntrag mein Problem gelöst hat ist mir gerade recht. Auf ein F/W-Update hatte ich echt keine Lust, zumal das per Fernwartung nicht unbedingt das schönste ist =)

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
14.09.2011 um 14:45 Uhr
[OT]
Zitat von joshivince:
Mein user mit dem Problem hat meistens immer beides aktiv.
Das geht nicht. Entweder meistens oder immer
[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
14.09.2011 um 14:48 Uhr
So, nun nochmal schnell zu dem Externen DNS-Server:

Es ist schön, dass es damit läuft,
ich würde dies aber nur als Übergangslösung nehmen und schaune,
dass das eigentliche Problem behoben wird.

Denn der Fehler wurde nicht behoben, du hast ihn nur Umgangen und kannst Probleme im internen Netz bekommen.

Hast du mal getestet, was passiert, wenn du die W-Lan Karte deaktivierst und nur über das Kabel gehst,
vll spinnt dein Rechner auch einfach, da er sich selbst verrückt macht mit zwei Verbindungen.-

Lg GRapper
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
14.09.2011 um 14:53 Uhr
Zitat von Pago159:
So, nun nochmal schnell zu dem Externen DNS-Server:

Es ist schön, dass es damit läuft,
ich würde dies aber nur als Übergangslösung nehmen und schaune,
dass das eigentliche Problem behoben wird.

Denn der Fehler wurde nicht behoben, du hast ihn nur Umgangen und kannst Probleme im internen Netz bekommen.

Hast du mal getestet, was passiert, wenn du die W-Lan Karte deaktivierst und nur über das Kabel gehst,
vll spinnt dein Rechner auch einfach, da er sich selbst verrückt macht mit zwei Verbindungen.-

Lg GRapper

Richtig kann er denn wenn eine Domain aktiv ist auf dem Rechner und der Interne DNS nicht konfiguriert ist kann sich der rechner nicht richtig an die Domain anmelden.

Deswegen würde ich auch lieber ein Treiberupdate bzw. firmwareupdate der Wlankarte und der internen Netzwerkkarte machen. Wenn der User beides Aktiv hat ist es in den meisten fällen so das der Laptop das Kabel bevorzugt.

PS: Von HP oder auch von Fujitsu gibt es ONLINE ROM Flash tools das bedeutet du musst nur die Firmware herunterladen und kannst sie im Windows einspielen den rechner neustarten und fertig ! (Vorher den neuesten treiber einspielen dann die firmware)

LG Andreas Ausserwöger
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
14.09.2011 um 16:00 Uhr
Ihr habt natürlich recht.
Übrigens - ich hatte es schon erwähnt - die Problematik besteht sowohl mit LAN, als auch WLAN, beide gemeinsam aktiv und auch beides einzeln nur.

Und der Rechner zieht das vor, was ihm gesagt wurde ("Stichwort: Netzwerkverbindungen > Erweitert > Netzwerkkarten und Bindungen > Fenster "Verbindungen" (bei Windows XP)).

Wie auch immer besteht die Problematik mit beiden Adaptern, was mich etwas vom F/W-Flashen abbringt (KANN die Wahrscheinlichkeit so groß sein, dass gerade bei der Dame BEIDE Adapter ein Firmwareupdate brauchen?). Ich weiß, sag niemals nie, vor allem nicht in unserem Metier... aber hey, BEIDE Firmwares? Glaub ich nicht.

Die andere Seite der Medaille: Ich bin froh, dass es derzeit geht und gestehe Euch das wirklich erstmal so stehen zu lassen. Ich hab so viele Baustellen zu erledigen, weswegen ich gut und gerne daurauf verzichten kann eine weitere Stunde mit dem User am Telefon zu schnattern und mir Theorien darüber anzuhören, was es denn wirklich sein könnte... Ich hab da keinen Nerv für und überlasse das mal dem neuen DNS-Server xD

Und @Kaputtnik: Du hast in beiden Antworten recht^^ Aber 1.) Die Lösung passt
und zu deiner Aussage #2.) Meistens.... sie machts mal so und mal so... und wer kennt nicht die ewig unverbesserlichen Menschen, die man einfach nicht IT-Technisch erziehen kann? ;)

In diesem Sinne...

Vince
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
14.09.2011 um 16:10 Uhr
Ok, aber ich würde dir anraten, spätestens wenn wieder Zeit ist, die sache in Angriff zu nehmen,
denn wenn Folgefehler auftreten, dann wird es meist noch Komplizierter,
also direkt mal ein Vermerk in Outlook machen. mit dem Vermerk, was du bis dato schon gemacht hast ;)
Ich kenne das nämlich, dass man so etwas später wieder vergisst :P

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
14.09.2011 um 16:21 Uhr
Ja, das kenne ich auch.

Ich pflege eine private KnowledeBase, da kommen dann auch immer so Lösungsansätze rein... wie auch dieser Thread hier... =)

Merci nochmals.

Vince
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...