Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ausfallsicherheit modularer Switche

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: jimmydiehand

jimmydiehand (Level 1) - Jetzt verbinden

26.06.2008, aktualisiert 12:59 Uhr, 4489 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo alle zusammen,

wir wollen gerade einen unserer Standorte in ein anderes Gebäude umziehen. Dort werden dann so ungefähr 350 Leitungen im Serverraum auflaufen. Die Frage ist jetzt, welche Switchtechnik wir dort einsetzen wollen. Zurzeit haben wir überall Stackbare Switche im Einsatz, allerdings dürfte das von der Performance eben wesentlich schlechter sein als die großen modular aufgebauten Switches. Zur Zeit ist es ja so, wenn ein Switch ausfällt, kann man ihn relativ schnell durch einen neuen Switch ersetzen den wir hier in Reserve stehen haben. Passiert zwar nicht so oft aber kommt eben vor.

Ich frage mich jetzt nur wie das bei modularen Switches aussieht. Sagen wir man nimmt so ein Chassis wo man 10 Module a 24 Ports reinstecken kann. Wenn jetzt die Technik im Chassis ausfällt, fallen dann alle Switches aus? Oder gibts da irgendwelche failover-Methoden? Wenn nicht frage ich mich wie man sich so einen Einsatz vorstellen soll, dann ist ja auf einmal das gesamte Firmennetzwerk weg. Wär schön wenn hier mal jemand der so ein Gerät im Einsatz berichten könnte wie das von der Technikseite aussieht. Auf den Herrstellerseiten kann man zwar überall von Ausfallsicherheit lesen aber nirgens steht wie das gewährleistet wird.

Vielen Dank
Christian
Mitglied: 60730
26.06.2008 um 12:51 Uhr
Servus,

wir haben Hier im Serverraum / den Servrräumen Switche mit zwei Backplanes und 2 Netzteilen.

Ist der Switch nicht vollständig mit Modulen gefüllt, kannst du die von der defekten Backplane auf die noch funktionierende Stecken.

Wie das im Ernstfall funktioniert, ob die Module wissen, daß Port 23 mit 100 half laufen muß - es daher egal ist - ob das Modul in Port a oder d steckt, oder ob das die backplane weiß und das Modul nicht den Port wechseln sollte- das hab ich ehrlich noch nie ausprobiert.

Von den Stockwerkswitchen haben wir einen in Reserve - der seit vielen vielen jahren nur zum FIrmwareupgraden herausgeholt hat.
"Früher" hatten wir im Sommer des öfteren Probleme - seit dem die Etagenswitche bzw. deren Räume zwangsbelüftet sind und wir auf einen anderen hersteller gewechselt haben - laufen die Problemlos.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.06.2008 um 12:58 Uhr
Alle Premium Hersteller (Cisco, Foundry Networks, Extreme usw.) haben ausser redundanten Netzteilen auch immer ein redundantes Management Blade in den modularen Chassis Switches drin.
Fällt eins aus wird automatisch umgeschaltet auf das redundante Blade. Bei den beiden ersten Herstellern oben funktioniert das sogar hitless also ohne jedgliche Unterbrechung des Betriebs.
Der Teufel lauert aber hier auch wieder im Detail. Viele Billigheimer unter den Chassis haben sog. aktive Backplanes also Taktgeneratoren usw. in der Backplane oder als single Module integriert die nur einfach vorhanden sind.
Fallen diese dann aus fällt auch der gesamt Switch aus, egal wieviel Redundanz er hat ! Lass dir also vorher vom Händler vertraglich versichern das dein Switch eine passive Backplane hat und von sowas nicht betroffen ist um ihn haftbar zu machen. Verkäufer erzählen dir meist viel was nicht stimmt !!!

Du hast also so ein absolut sicheres Failover. In der Tat hast du Recht das Stacks absolut keine Lösung sind, denn der Stack Link zwischen den Stacks selber hat meist eine erheblich langsamere Verbindung (Bandbreite) als die eigentliche Backplane direkt in den Stacks. Von wackeligen und proprietären Steckern mal ganz abgesehen die keinen sicheren Betrieb für einen RZ Core Switch auf Dauer garantieren !
Stacks für ein RZ oder als Core Switches wie du sie betreibst ist definitiv die absolut falsche Lösung ! Chassis ist hier in jedem Falle die HW der Wahl bei der Anzahl der Ports !!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Neue Cisco Switche im Netzwerk ermitteln um diese zu konfigurieren (9)

Frage von WinLiCLI zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerke
40 GBit-Switche mit MLAG VLAG (7)

Frage von Der-Phil zum Thema Netzwerke ...

Netzwerkmanagement
gelöst Extreme Switche Portbelegung abfragen (11)

Frage von Ghost108 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Switche (Cisco) miteinander bzw. mit Patchfeld verbinden (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (15)

Frage von Static zum Thema CMS ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...