Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ausgabe von Konsolen Applikation umleiten

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: MartinAD

MartinAD (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2013 um 15:19 Uhr, 4221 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

folgende Situation:

wir haben eine Telefonanlage auf die man sich über Telnet einwählen kann. Über Telnet kann ich bestimmte Kommandos ausführen, unter anderem auch ein Konsolenprogramm, welches mir bestimmte Statistiken ausgibt. Diese Statistiken werden in Echtzeit aktualisiert, bis ich das Programm beende.

Es handelt sich also nicht um einen Befehl der mir ein Ergebnis zurückgibt, sondern um eine Konsolenanwendung.

Ich möchte das Ergebnis dieser Ausgabe auswerten.

Bei einem normalen CMD befehl würde ich einfach mein Ergebnis mit "$Befehl > c:\ergebnis.txt" umleiten. Leider geht das in dem Fall nicht.

Kennt jemand eine Möglichkeit diese Ausgabe der konsolen-exe irgendwie auszuwerten? Kann ich irgendwie die Ausgabe auf der cmd per befehl lesen?

Ich habe schon etliches probiert, leider ohne Erfolg.

Ich freue ich über jede Antwort.

Viele Grüße
Martin

Mitglied: colinardo
19.08.2013, aktualisiert um 15:53 Uhr
Hallo Martin,
ich mache sowas unter Windows mit Automate, dies bietet für solche Fälle extra Funktionen. Aber ich denke der Preis wird dich eher abschrecken.
Unter Linux könnte man das so machen:
telnet 192.168.xxx.xxx scriptbefehl | tee -a ausgabe.log
Durch -a hängt tee an eine bestehende Datei an, ohne wird die Datei überschrieben.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Endoro
19.08.2013 um 16:23 Uhr
Hallo,
wenn dein "Konsolenprogramm" nicht die cmd-Ausgabe-Streams STDOUT, STDERR usw verwendet, was der Fall zu sein scheint, geht es nicht. Auch @colinardo's tee wird da leider nicht helfen können.
lg.
Bitte warten ..
Mitglied: MartinAD
09.01.2014 um 13:34 Uhr
Zitat von Endoro:

Hallo,
wenn dein "Konsolenprogramm" nicht die cmd-Ausgabe-Streams STDOUT, STDERR usw verwendet, was der Fall zu sein
scheint, geht es nicht. Auch @colinardo's tee wird da leider nicht helfen können.
lg.

Das Problem habe ich mittlerweile auf andere Art gelöst. Telnet.exe unter windows scheint wirklich nicht den Standard-Input-Outpout Stream zu verwenden, denn Pipen lässt sich da nichts, Tee geht auch leider nicht.

Ich habe es über den parameter "-f" der Telnet Applikation gelöst. (telnet $IP -f $file). Dieser Parameter leitet die Telnet Interaktion zusätzlich in eine File um. Diese Text-File prüfe ich dann auf das vorkommen einer bestimmen String-Kombination und werte das Ergebenis entsprechend aus. Danke an alle fürs lesen und danke für alle Tips!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Powershell Funktion Ausgabe in Datei (2)

Frage von schicksal zum Thema Batch & Shell ...

Debian
Systemd Unitfile für eine Konsolen Anwendung

Frage von agowa338 zum Thema Debian ...

Batch & Shell
gelöst Powershell: Prüfung der Ausgabe (2)

Frage von honeybee zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Ausgabe mit IF auswerten (8)

Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Rogue Access Point (20)

Frage von Axel90 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Webbrowser
Windows 7 unbeliebte Internetseite sperren (13)

Frage von Daoudi1973 zum Thema Webbrowser ...

E-Mail
Fake E-Mail in Outlook für Demonstartionszwecke (12)

Frage von sascha382 zum Thema E-Mail ...