Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Auslagern von eigene Datein auf Samba Laufwerk per skript

Frage Linux Samba

Mitglied: spezi333

spezi333 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.03.2006, aktualisiert 20.03.2006, 5701 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen

also meine Frage ist !! Gibt es die Möglichkeit eigene Datein per skript so auszulagern, das der user nicht merkt das der ordner eigene Datein auf hier "info: ein nutzerbezogenens Sambalaufwerk ist vorhanden" liegt !!!
ein skript oder Beispiel wären nicht schlecht !!!

Das Profil wird weiterhin auf dem Windows Server 2003 gespeichert !!!


Gruß Marc
Mitglied: Dani
17.03.2006 um 11:52 Uhr
Hi,
du kannst du doch bei den Eigenschaften von den Eigenen Dateien einstellen, wo du die Daten ablegen möchtest. Da gibst du dann einfach das gewünschte Netzlaufwerk an.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: spezi333
17.03.2006 um 12:01 Uhr
Hallo Dani

schonmal danke für die antwort !!

aber wo und wie trage ich es in die active diretory ein

und vielleicht hast du auch eine antwort auf folgende frage !!

sambalaufwerk per skript als basislaufwerk zuweisen bzw.wie müsste der pfad inklusive passwort im profil der aktive diretory lauten !!!


Gruß Marc
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.03.2006 um 12:09 Uhr
Hi,
deiner Überschrift zu folge läuft bei dir LINUX?!

GRuß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: spezi333
17.03.2006 um 12:16 Uhr
Hallo Dani

wir migrieren gerade von windows server 2000 auf windows server 2003 !!

die studenten bei uns haben alle noch ein persönliches samba laufwerk bei der uni !!

da deren eigene datein sehr groß werden möchten wir, das deren eigene datein auf deren samba laufwerke gespeichert werden !!

das eigentliche profil der studenten bleibt aber bei uns auf dem server !!

jetzt versuchen wir dieses skript bzw. die url hinzubekommen das entweder das basislaufwerk automatisch auf samba gelegt wird um dann über gruppenrichtlinien den ordner eigene datein darauf verweisen zu lassen oder aber
eigene datein über skript auf samba lauwerk verweisen zu lassen !!

versteht du jetzt unser problem !!

Gruß Marc
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.03.2006 um 12:24 Uhr
Hi,
du kannst ja ein Batch - Datei im netlogon eueres win2003 hinterlegen.

Beispiel:
net use Z: \\server\%username%

Du musst halt dann für jeden Benutzer einen Ordner freigeben. Mit dem Script oben, muss der Ordnername = den Logon-Benutzername sein. Im AD kannst du in den Eigenschaften des Benutzer -> Profil ein Script hinterlegen. test.bat

Die Umleitung kannst du in den GPO (Gruppenrichtlinien) festlegen. Aber wo, weiß ich grad net.
Schau mal unter www.gruppenrichtlinien.de


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: spezi333
17.03.2006 um 13:06 Uhr
Hallo Dani

danke erstmal aber das wussten wir schon !!

das problem ist das jeder student ein eigenes samba laufwerk hat !! dies kannst du nicht als basislaufwerk/ordner angeben , da sich die studenten einloggen müssen !!

deshalb wäre ein skript gut worüber das sambalaufwerk automatisch mit login und passwort verbunden wird so das man dann die eigenen datein per gruppenrichtline auf den basisordner/ laufwerk verweisen lassen kann !!

das problem mit samba ist die anmeldung !!!

gruß Marc
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.03.2006 um 13:11 Uhr
Hi,

net use Z: \\SERVER\FREIGABE /USER:DOMÄNE\BENUTZERNAME KENNWORT


Gruß
DAni
Bitte warten ..
Mitglied: docsam
20.03.2006 um 09:54 Uhr
Du kannst im AD eine Gruppenrichtlinie anlegen, das zB. Eigene Dateien im Profil/Homedir liegt.

Und zwar im Bereich "Benutzerkonfiguration / Windowseinstellungen / ORdnerumleitung"

SObald DU einen neuen Pfad angegeben hast, zieht Windows die Dateien automatisch um.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...