Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Auslesen von Ereignisprotokollen via PowerShell

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Barthinator

Barthinator (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2012, aktualisiert 16:39 Uhr, 5114 Aufrufe, 10 Kommentare

Moin Moin,

und zwar habe ich folgendes Problem: Ich habe bisher folgenden Code in PowerShell zusammengetextet.

01.
get-eventlog -logname system | where-object { $_.EntryType -eq „Error“ }
Was ich eigentlich will ist, dass ich die Ereignisliste von meinem Server per PowerShell oder Batch auslesen und nur die Fehler angezeigt haben will. So weit ist der Code ja auch schon. Allerdings wäre jetzt noch die Sache, ob man das so hinbekommen könnte, sobald ein Error dort in der Ereignisliste neu auftaucht, sodass ich über den Fehler benachrichtigt werde oder dass dann das Script ausgeführt wird.

Ich habe schon im Internet gesucht und etwas von Event Triggers gelesen, doch leider bin ich im Coden nicht so bewandert und bin mir auch nicht sicher, ob mir das bei meinem Problem wirklich weiterhilft...

Bevor ein Missverständnis auftritt; ich möchte hiermit niemanden auffordern mir den Code zu schreiben. Ich möchte lediglich Tipps und Hilfestellungen erhalten und bin über jeden nützlichen Beitrag sehr dankbar!

Habt ihr eine Idee wie ich das machen könnte?

Vielen Dank im Voraus!

MfG Andy
Mitglied: DerWoWusste
25.10.2012 um 09:46 Uhr
Moin.
Rechtsklicke im Eventviewer mal auf ein Event und wähle task an dieses Event heften - das ist ein Event Trigger. Schau's Dir mal an, wenn Du nicht weiterkommst, melde Dich wieder.

PS: Barth Rock Cafe?
Bitte warten ..
Mitglied: Barthinator
25.10.2012 um 09:55 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Moin.
Rechtsklicke im Eventviewer mal auf ein Event und wähle task an dieses Event heften - das ist ein Event Trigger.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja das habe ich auch schon gefunden. Aber wenn ich dort einen Event Trigger erstelle, dann doch nur für diese Ereignis-ID und Quelle oder? Da es ja Fehlerereignisse mit mehreren IDs gibt, müsste ich dann für jede ID einen eigenen Trigger erstellen?

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
25.10.2012 um 11:07 Uhr
Zitat von Barthinator:
> Zitat von DerWoWusste:
> ----
> Moin.
> Rechtsklicke im Eventviewer mal auf ein Event und wähle task an dieses Event heften - das ist ein Event Trigger.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja das habe ich auch schon gefunden. Aber wenn ich dort einen Event Trigger erstelle,
dann doch nur für diese Ereignis-ID und Quelle oder? Da es ja Fehlerereignisse mit mehreren IDs gibt, müsste ich dann
für jede ID einen eigenen Trigger erstellen?

MfG

Du kannst den Event-Trigger benutzerdefiniert einstellen.
Dort kannst du dann angeben das bei Fehlern etc. für jede Event-ID getriggert wird.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
25.10.2012 um 11:42 Uhr
Ja, füg nach dem Muster mehrere Triggers hinzu.
Bitte warten ..
Mitglied: Barthinator
25.10.2012 um 11:52 Uhr
Vielen Dank! Die Antworten waren sehr hilfreich. Ich habe nun eine benutzerdefinierte Ansicht mit allen Fehlern und sonstigen blöden Warnungen erstellt und an diese Ansicht eine Aufgabe angefügt. Damit ist mein Problem eigentlich schon gelöst.

Jetzt stell ich mir noch die Frage, ob das mit dem Script noch so optimal ist wie geplant.
Mein Idee ist es jetzt, dass ich täglich ein Script ausführe oder ausführen lasse und mir alle neu hinzugekommene Fehler, Warnungen, etc. per E-Mail schicken lasse. Das mit der E-Mail bekomme ich mit meinem Freund Goggle bestimmt noch selber hin. Allerdings wüsste ich nicht, wie ich das mit den "neu hinzugekommenen" Fehlern realisieren könnte. Was muss ich an meinen Code noch hinten dranhängen?

Vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
25.10.2012, aktualisiert um 12:42 Uhr
Du solltest Dir mal die dumpel.exe runterladen: dump eventlog. Die kann mit einigen Parametern arbeiten. Beispiel:
dumpel.exe -d 1 -e 7023 -f %temp%\dump7023.txt -l system -m "Service control manager"
...fragt das Log "System" ab nach der Quelle Service Control manager, Ereignisevent 7023 der letzten 24h (1 day ->-d 1) werden in eine Datei geschrieben, die man mit blat.exe mailen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
25.10.2012 um 14:07 Uhr
Zitat von Barthinator:
Vielen Dank! Die Antworten waren sehr hilfreich. Ich habe nun eine benutzerdefinierte Ansicht mit allen Fehlern und sonstigen
blöden Warnungen erstellt und an diese Ansicht eine Aufgabe angefügt. Damit ist mein Problem eigentlich schon
gelöst.

Jetzt stell ich mir noch die Frage, ob das mit dem Script noch so optimal ist wie geplant.
Mein Idee ist es jetzt, dass ich täglich ein Script ausführe oder ausführen lasse und mir alle neu hinzugekommene
Fehler, Warnungen, etc. per E-Mail schicken lasse. Das mit der E-Mail bekomme ich mit meinem Freund Goggle bestimmt noch selber
hin. Allerdings wüsste ich nicht, wie ich das mit den "neu hinzugekommenen" Fehlern realisieren könnte. Was
muss ich an meinen Code noch hinten dranhängen?

Vielen Dank!

Hi erstmal,
ich gehe jetzt davon aus, dass du täglich eine Liste mit den Errors/Warnings des Tages haben willst.
Folgender Powershell-Befehl gibt die eine Liste der Errors und Warnings des System-Eventlogs des aktuellen des Tages aus:

01.
get-eventlog system -entrytype error,warning -after (get-date -format dd/MM/yy)
Wenn du dieses Script um 23:59 laufen lässt hast du den ganzen Tag.

Das alles ist auf jedenfall mit Powershell realisierbar ;)

Ich würde es wahrscheinlich so machen (geht bestimmt auch mit weniger aufwand;)):

01.
$date = get-content C:\Date.txt 
02.
get-eventlog system -entrytype error,warning -after "$date" > c:\events.txt 
03.
get-date -format "dd/MM/yy hh:mm:ss" > c:\date.txt
Die Date.txt liefert immer die Info der letzten Durchführung, diese wird eingelesen und mit dem cmdlet benutzt. Am ende schreibst du wieder das aktuelle Datum in die Date.txt. Das Ergebnis befindet sich in der events.txt.

Das wäre mein Ansatz ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Barthinator
25.10.2012 um 14:13 Uhr
Hi erstmal,
ich gehe jetzt davon aus, dass du täglich eine Liste mit den Errors/Warnings des Tages haben willst.
Folgender Powershell-Befehl gibt die eine Liste der Errors und Warnings des System-Eventlogs des aktuellen des Tages aus:


Wow! Genau das wonach ich gesucht habe. Tausend Dank für die nützlichen Antworten!

Viele Grüße

Andy
Bitte warten ..
Mitglied: Barthinator
25.10.2012 um 15:11 Uhr
OK Es funktioniert alles Prima. Nur ein kleiner Fehler ist mir aufgefallen. Die Daten in der Textdatei sind abgeschnitten ab einer bestimmten Länge. Wie bekomme ich das Format so hin, dass die Fehlerbeschreibungen ganz angezeigt werden?

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Barthinator
26.10.2012 um 11:16 Uhr
OK. Ich habe es hinbekommen.
So geht es auch endlich mit der Formatierung, sodass alles angezeigt und nicht abgeschnitten wird.

Für alle Nachkommen hier der Code:

01.
$date = get-date -format d 
02.
$path = "C:\bla\blabla\$date.txt" 
03.
get-eventlog system -entrytype error,warning -after "$date" | sort TimeWritten | format-table TimeWritten, EventID, Source, Message -auto > $path
Und als kleiner Goodie noch die E-Mail Benachrichtigung (Vorsicht! Nur via MS Outlook!):

01.
$ol = New-Object -comObject Outlook.Application 
02.
$mail = $ol.CrateItem(0) 
03.
$mail.Recipients.Add($email@bla.de) 
04.
$mail.Subject = "Betreff" 
05.
$mail.Body = "Hier könnte Ihr Text stehen" 
06.
$mail.Send()
Nun das ganze noch als Task für 23:59 Uhr planen und dann klappt's auch mit den Nachbarn

Vielen Dank nochmal an alle.

MfG Andy
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Problem Auslesen einer Internetseite mit Powershell (11)

Frage von c20082005 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Powershell Ordnername auslesen und verwenden (3)

Frage von zamsi7 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Powershell INI Tags auslesen (2)

Frage von H41mSh1C0R zum Thema Batch & Shell ...

Installation
gelöst Mit Powershell in einer Datei eine Zeile auslesen (6)

Frage von Bommi1961 zum Thema Installation ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (18)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (17)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...