Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Austausch von Dateien innerhalb eines WLAN-Netzwerkes

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Jesaiah

Jesaiah (Level 1) - Jetzt verbinden

18.12.2007, aktualisiert 31.12.2007, 5297 Aufrufe, 5 Kommentare

Wie kopiere ich innerhalb eines Netzwerkes Dateien von einem Rechner zum anderen?

Innerhalb eines Hauses, in zwei übereinander gelegenen Etagen stehen zwei PC's.
Rechner 1 ist per Kabel mit dem Router speedport W500V verbunden.
Rechner 2 ist per Funk über einen USB-Stick von D-Link mit dem Router verbunden.
Auf beiden Rechnern ist Windows 2000 installiert. Beide funktionieren bestens was den Internetzugriff und das Schreiben und Empfangen von Emails angeht.
Über "winchat" ist eine schriftliche Korrespondenz möglich. Aber meine Frage ist:
Kann ich die PC's so einrichten, dass ich von einem auf den Inhalt (Dateien) des anderen zugreifen kann, d.h. dass ich Ordner einsehen und Dateien von einem zum anderen kopieren kann?
Ist das ohne großen Aufwand auch für einen Ungeübten möglich?
Mitglied: aqui
18.12.2007 um 18:42 Uhr
Das ist recht einfach und hat rein gar nichts mit dem WLAN selber zu tun. Du gehtst genau so vor wie bei einer LAN Vernetzung !
Am einfachsten ist ein Austausch über klassische Windows Freigaben als freigegeben Verzeichnisse. Das machst du mit einem Rechtsklick auf das Verzeichnis und der Freigabe. (Bitte die einfache Freigabe !
Folgende Dinge solltest du noch beachten:

1.) Hast du beide Rechner in derselben Arbeitsgruppe, bzw. denselben Gruppennamen konfiguriert ?? (Eigenschaften Arbeitsplatz -> Computername dort der Name unter Arbeitsgruppe muss auf allen Rechnerne gleich sein und musst du ggf. anpassen !)

2.) Sind deine User Accounts (Username /Passwort) auf beiden Rechnern identisch ?

3.) Hast du die IP Adressen und die dazugehörigen Rechnernamen statisch in die Datei hosts und /oder lmhosts eingetragen ??
Die Datei findest du unter c:\windows\system32\drivers\etc\ und sie ist selbsterklärend wenn du sie mit dem Editor (unter Zubehör) editierst.
Damit ersparst du dem Windows Netz die Rechner per Broadcast bekanntzugeben, was bis zu 45 Minuten dauern kann.

Ansonsten findest du als Ungeübter weitere Tips z.B. hier:

http://www.administrator.de/Ein_kleines_Netzwerk_mit_Windows_XP_Home_Ed ...

oder hier:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb727037(en-us).aspx

Damit solltest du das problemlos sofort hinbekommen...
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
18.12.2007 um 22:10 Uhr
Hallo Jesaiah,

Da beide Rechner ins Netz kommen, gehe ich davon aus, dass beide im selben Netzwerk befinden.

Folgende Punkte sind einzuhalten/einzustellen:

- Beide Rechner befinden sich in der selben Arbeitsgruppe.
- Auf beiden Rechnern sollten jeweils mindestens ein Ordner freigegeben werden und Lese/Schreibrechte vergeben werden(rechte Maustaste auf den Ordner den Du freigeben willst -> dann im Kontextmenü auf Freigabe)

Wenn Du die Ordner auf den jeweiligen Rechnern freigegeben hast, solltest Du in der Netzwerkumgebung unter Arbeitsgruppe Deine beiden Rechner sehen und wenn du den jeweils anderen Rechnernamen doppelt anklickst sollten dann Deine Ordner (Freigaben) erscheinen, die Du auf dem jeweiligen Rechner freigegeben hast.

Alternativ kannst du auch Netzlaufwerke verbinden (rechte Maus auf Arbeitsplatz -> Netzlaufwerk verbinden)

Laufwerksbuchstabe wählen und als Adresse \\Server\Freigabe eingeben, wobei Server die IP-Adresse des jeweiligen anderen Rechner ist und Freigabe den Namen der Freigabe, den Du eingeben hast, als Du den Ordner auf dem anderen Rechner freigeben hast.

Beispiel:

Rechner 1:
Rechnername: "rechner1"
Arbeitsgruppe: "Arbeitsgruppe"
IP: 192.168.1.20
Ordername "TEST" (befindet sich z.B. auf dem Desktop)
Freigabename "freigegebener_ordner"

Rechner 2:
Rechnername: "computer2"
Arbeitsgruppe: "Arbeitsgruppe"
IP: 192.168.1.21
Ordername "TEST" (befindet sich z.B. auf dem Desktop)
Freigabename des Ordners "test"

Dann erreichst du den Ordner "TEST" des Rechners "computer2" am Rechner 1 unter:

\\computer2\test
oder
\\192.168.1.21\test

Gruß Ronny
Bitte warten ..
Mitglied: Jesaiah
23.12.2007 um 15:51 Uhr
Danke aqui, danke Ronny,
für Eure Mühe. Leider komme ich erst heute dazu, zu antworten.

Folgende Probleme sind aufgetaucht:
1. Am PC, der per D-Link-USB-Stift am Netzwerk hängt wird der andere PC nicht erkannt.
Beim Klick auf "Netzwerk">"Benachbarte Computer" erscheint nur der Name dieses PC's.
Beide sind unter unterschiedlichen Namen in "Workgroup".

2.Der andere, mit Kabel am Router verbundene PC, zeigt mir zwar den Namen des 2. Rechners, wenn ich ihn aber anklicke, erscheint ein Fenster mit dem Hinweis, dass der Netzwerkpfad nicht gefunden wurde

Hab wohl irgendwo nen dicken Klops drin.

Gruß Jesaiah
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
31.12.2007 um 13:03 Uhr
Hallo Jesaiah,

prüfe bitte nach, ob Du auf dem Rechner, der nur sich selber im Netz sieht, eine Freigabe eingerichtet hast, damit er als "Server" fungiert. Dann sollte die Meldung "Netzwerkpfad nicht gefunden.." nicht mehr erscheinen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.12.2007 um 17:34 Uhr
Du solltest mit ipconfig in der Eingabeaufforderung mal prüfen ob beide Rechner im gleichen IP Netzwerk sind und auch vom Router sauber eine IP bekommen haben.
Ein gegenseiter Ping sollte auch klappen.
Dann solltest du mal einen Zwangsconnect ausführen mit Start -> Ausführen -> \\<ip_adresse_pc> wobei <ip_adresse_pc> immer die IP des anderen PCs ist auf den du willst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst Datenbank Austausch per Dateien (9)

Frage von griffin zum Thema Datenbanken ...

LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...