Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Austausch Domain Controller - Was ist zu beachten?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Stoertebecker

Stoertebecker (Level 1) - Jetzt verbinden

09.04.2009, aktualisiert 17:29 Uhr, 14109 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich möchte demnächst bei einem Bekannten den Domain Controller gegen einen neuen Server austauschen. Es ist auch der einzige Server im Netzwerk. Leider ist der Server so alt, dass wir ihn nun austauschen müssen.

Den neuen Server habe habe ich bereits installiert (Win2003 Standard). Die Domain habe ich genauso genannt wie beim alten Domain Controller. Das Active Directory werde ich mir analog aufbauen. Die Gruppenrichtlinien werde ich exportieren und nach erfolgreichen Austausch auf den neuen Server importieren. Datenfreigaben habe ich analog zum alten Server gestaltet, so dass die Clients normalerweise ihre Daten und Laufwerk wieder finden müssten.
Der alte Server hat mit festen IP-Adressen gearbeitet. Dieses habe ich auch beim neuen DC so konfiguriert.

Gibt es irgendwelche Stolperfallen oder etwas, was ich nicht beachtet habe? Normalerweise müsste ich den alten Server doch gegen den neuen austauschen können und alles sollte wieder funktionieren, oder?

Viele Grüße

Klaus
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
09.04.2009 um 17:39 Uhr
Servus,

Zitat von Stoertebecker:
ich möchte demnächst bei einem Bekannten den Domain
Controller gegen einen neuen Server austauschen. Es ist auch der
einzige Server im Netzwerk. Leider ist der Server so alt, dass wir ihn
nun austauschen müssen.

dann füge den neuen Server als zusätzlichen DC der bereits bestehenden Domäne hinzu.
Somit bleibt die Domäne erhalten und so hast du die wenigste Arbeit.


Den neuen Server habe habe ich bereits installiert (Win2003
Standard). Die Domain habe ich genauso genannt wie beim alten Domain
Controller. Das Active Directory werde ich mir analog aufbauen.

Warum das denn? So machst du dir doch unnötig viel Arbeit.
Denn wenn du eine neue Domäne erstellst, musst du z.B. mit ADMT
die Benutzer- sowie Computerkonten in die neue Domäe migrieren.


Gibt es irgendwelche Stolperfallen oder etwas, was ich nicht beachtet
habe? Normalerweise müsste ich den alten Server doch gegen den
neuen austauschen können und alles sollte wieder funktionieren,
oder?

NUR, wenn du den neuen Server als zweiten DC der bereits bestehenden
Domäne hinzufügst, funktioniert alles wie bisher weiter.

Du kannst dich dabei an diesen Artikel halten:

[Yusufs Directory Blog - Den einzigen Domänencontroller austauschen]
http://blog.dikmenoglu.de/PermaLink,guid,0f062c72-4b37-4db2-9f0e-af3fa8 ...


Viele Grüße
Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Mitglied: DMeyer
09.04.2009 um 18:53 Uhr
Hallo Klaus,

ich kann Yusuf nur beipflichten. Das aber nur wenn auf dem alten Server auch Windows 2003 instaliert ist. Dann hättest du den zweiten einfach zum Domänencontroler gemacht und hättest ihm die 5 Masterrollen übertragen. Dann einfach ein paar Tage zusammen laufen lassen und den alten Server wieder zum Memberserver gemacht und ihn danach aus der Domäne entfernt.

Dein Problem, bei dem was du jetzt gemacht hast, ist das du alle Rechner aus der Domäne nehmen musst, um Sie in der neuen Domäne hinzuzufügen. Alle Benutzer bekommen so alle eines Profil und es müssen alle Einstellungen neu durchgeführt werden. Die Frage wäre hier ob das Tool ADMT dies verhindert. Leider habe ich da null Erfahrung. Vielleicht kann Yusuf hierzu noch was sagen........

Gruß

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
09.04.2009 um 20:44 Uhr
Salve,

Zitat von DMeyer:
Das aber nur wenn auf dem alten Server auch Windows 2003 instaliert ist.

und wenn auf dem neuen Server Windows Server 2008 installiert wäre,
könnte man diesen ebenfalls als zusätzlichen DC zur Domäne hinzufügen.
Natürlich erst dann, wenn vorher das AD-Schema aktualisiert wird.

Die Frage wäre hier ob das Tool ADMT dies verhindert.
Leider habe ich da null Erfahrung. Vielleicht kann Yusuf hierzu noch
was sagen........

Genau das ist der Vorteil solcher Migrationswerkzeuge, wie z.B. dem ADMT.
Der Benutzer merkt quasi nichts davon, dass er in eine neue Domäne migriert wurde.
Nach der Migration meldet sich der Benutzer mit seinem Benutzernamen in der neuen
Domäne an und alles sieht so aus wie vorher. Das Profil bleibt komplett erhalten.

Aber in dem Fall des TO, halte ich eine Migration nach den bisherigen Erkenntnissen
für die falsche Vorgehensweise.


Gruß, Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...