Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

austausch zwischen 2 rechnern

Frage Netzwerke

Mitglied: krassas3101

krassas3101 (Level 1) - Jetzt verbinden

31.03.2007, aktualisiert 02.04.2007, 3578 Aufrufe, 6 Kommentare

bitte helfen ich hab kein plan !!

also ich möchte ein netzwerk zuhause mit 2 rechern herstellen !! so das wir sachen hin und her schicken können !! und auch austauschne !!


also das heist ich möchte das soo machen wir haben halt einen rechner bei mir stehen mit i-net an schluss und einem im wohnzimmer ohne i-net mein vater will dakeins und ich will beide rechner mit einem kabel so verbinden das wir datein ins netzwerk rein tuhen können und das mein vater sich die dann ankucken, hören oder rüberzieghen können und andersrum auch !! ich hab ein t-dsl modem und einen 8 HUb und ich will das damit irghendwie machen !!geht das überhaupt ???????? wenn ja bitte bitte helft mir ich verzweifel sonst ich hab schon alles versucht !! und wenn ihr mir helkfen könnt könnt ich mir das genau erklären ohne fachgesimpel ich hab da kein plan vonn kann nur zocken daswars ! !! alsp pleas pimp my PC !! bitte bitte !!

Thx imvoraus !!
Mitglied: Eifeladmin
31.03.2007 um 10:24 Uhr
Hi,

also sowas in der Art was du haben willst habe ich bereits schon. Jetzt musst du nur mal genauer definieren was du mit "hin und her schicken" meinst. Daten per E Mail versenden oder ein einfaches Laufwerk wo beide Daten drauf austauschen können?
Es gibt in der Hinsicht viele Möglichkeiten. Es gibt viele Linux Varianten die Serverfunktionen wie E Mail, Zentrale Dateiablage und Routerfunktionen bieten. Diese sollte auch recht einfach zu bedienen sein. In einer der letzten CT gab es darüber einen guten Bericht.

Gruß
Nemo
Bitte warten ..
Mitglied: 45210
31.03.2007 um 12:54 Uhr
Leg einfach nen Netzlaufwerk an wo beide Rechner Schreibzugriff haben und verbinde sie mittels des Hubs, das Modem spielt hier keine Rolle. Welche Betriebssystem laufen denn auf den beiden Rechnern?
Bei Windows (2k/xp) gibts du einfach einen Ordner bzw. Partition frei (Rechtsklick -> Freigabe)
dann gehst du zu dem Rechnern von deinem Vater, drückst "Win + R" (Win = Taste mit der Windowsflagge) gibts dort \\IP-Adresse-von-deinem-Rechner ein und drückst Enter.
Nun sollte dort eine Liste mit Ordnern erscheinen die dein Rechner freigegeben hat (Falls eine Passwortabfrage kommt, kannst du dort alle Benutzername-Passwort Kombinationen nutzen, die auf deinem Rechner vorliegen. Nimm am besten dein Username und Passwort).

Nun klickst du auf den Ordner (rechts), aus der Liste, welchen du zuvor freigegeben hast und gehst auf "Netzlaufwerk verbinden". Im darauf folgenden Fenster kannst du noch den Haken bei "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" setzen um das Laufwerk nicht ständig neu zu setzen und einen Laufwerksbustaben wählen.
Danach steht dir der Ordner im Arbeitsplatz unter dem gewählten Laufwerksbustaben zur Verfügung.
Eventuell musst du noch die Rechte setzen, meld dich einfach wenn es so sein sollte dann schreib ich das noch kurz dazu.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.03.2007 um 13:10 Uhr
Wie weit bist du denn mit der Vernetzung ? Um die 2 Rechner zueinander zu bringen brauchst du keinen 8er Switch (geht aber auch damit). Es reicht auch ein ganz normales Ethernet Crosskabel (gekreuzt) was du zwischen den LAN Adaptern der Rechner ziehst !
Wenn du keinen Router benutzt und DSL fuers Internet hast, dann musst du 2 Netzwerkkarten in deinen Rechner einbauen !!! Du darfst niemals den DSL Anschluss mit dem lokalen Netz mischen ! Besser wäre hier immer ein Router. Der kostet 50 Euronen und erleichtert dir das Leben und die Sicherheit. Wie gesagt es geht aber auch ohne....
Leider sind deine Beschreibungen über die Art des Internetanschlusses mehr als dürftig.
Realisierst du den Zugang über ein analoges Modem benötigst du natürlich keine 2te Netzwerkkarte. Ist der Anschluss ein DSL Anschluss und du hast keinen Router brauchst du sie wie gesagt auf alle Fälle!
Folgende Schritte sind zu beachten:

1.) Bei DSL 2te Netzwerkkarte in deinen Rechner einbauen. (Entfällt bei Analog oder ISDN Modemnutzung !)
2.) Statische IP Adressen in den TCP/IP Eigenschaften der Karte die deinen PC und den deines Daddys verbindet auf deinem Rechner und dem deines Daddys vergeben z.B.:
Dein Rechner: 192.168.1.1, Maske: 255.255.255.0
Daddys Rechner: 192.168.1.2, Maske: 255.255.255.0, Gateway: 192.168.1.1, DNS: ISP DNS Adresse

3.) In der Eingabeaufforderung kannst du nun mit ping <ip adresse> die Rechner untereinander pingen.
Da muss eine Antwort kommen, dann funktioniert alles !!!

Nun kannst du mit einem Rechtsklick auf Verzeichnisse diese im Netz freigeben und fröhlich Dateien tauschen. (Sofern du Windows benutzt ???)

Nochwas: Wenn du bei deinem Daddy unter DNS Adresse die DNS Adresse deines Internet Providers einträgst, dann kann sogar dein Daddy ebenfalls übers lokale Netz im Internet surfen wenn auch du eine Verbindung dahin offen hast.
Dazu musst du allerdings auf dem Modem oder DSL Anschluss noch die Internetverbindungsfreigabe einschalten die anderen Teilnehmern im Netz den Zugang erlaubt. Finden tust du das in den Eigenschaften dieses Adapters !!
Bitte warten ..
Mitglied: krassas3101
31.03.2007 um 17:30 Uhr
erstmal will ich euch allen danken das ihm mir geantwortet habt !! aber sorry ich bin zudumm dafür ich kreig das nicht auf die reihe ich kreig noch nicht mal ne gathway zustande !! löol
Bitte warten ..
Mitglied: 45210
01.04.2007 um 14:04 Uhr
Sag mal wo genau du scheiterst sonst sprengt das hier den Rahmen.
Google aber erstmal nach Schlagwörtern wenn du zunächst nicht weiter kommst und schreib erst danach ;).
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.04.2007 um 14:36 Uhr
"Ne Gathway" oder besser gesagt das Gateway setzt man so:

Rechter Mausklick auf Netzwerkumgebung -> "Eigenschaften"

Hier rechter Mausklick auf "LAN Verbindung" -> "Eigenschaften"

Hier "Internetprotokoll(TCP/IP)" -> "Eigenschaften"

Et voila.... da haben wir das "Standardgateway" !!!!
Die Ziffern musst du dann allerdings selber eintippen ! Das geht mit den Zifferntasten und Punkt !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Systemdateien
Softwareverteilung mit offline Rechnern (4)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

Exchange Server
gelöst Keine Verbindung zwischen Handys und MS Exchange Server 2010 mehr (6)

Frage von andreas1234 zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
IPSec VPN zwischen Bintec und AVM FritzBox (2)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Einzelnen Rechnern Zutritt zum Internet verwehren - ohne Proxy. Möglich? (14)

Frage von departure69 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (44)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
Wie erstelle ich ein Intranet (19)

Frage von Leonardnet zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Eintägige Netzwerkunterbrechung trotz Backupleitung (15)

Frage von iAmbricksta zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2012 R2 - Zugriff Verweigert bei jeglicher Tätigkeit (13)

Frage von DarkLevi zum Thema Windows Server ...