Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Auswerfen des RDX-Laufwerkes nicht möglich

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Whiteshark

Whiteshark (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2012 um 17:39 Uhr, 20386 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Leute,
ich habe Probleme beim Auswerfen des RDX-Laufwerkes.

Hallo Leute,

ich besitze einen Server (Windows SBS 2011 Essential) als Datenablage und sichere diese Daten auf eine RDX-Laufwerk (Tandberg).
Zum Problem: Ist das Laufwerk eingelegt, dann werden alle Daten gesichert und sind auf der "Wechsel-"Platte. Sobald ich haber versuche das Laufwerk per Knopf (auf Gehäuse) oder per Software (tandberg Data AccuGuard Server for RDX) auszuwerfen, kommt die Meldung "Zugriff verweigert - Die Kassette kann nicht ausgeworfen werden. Versuche ich es über den Explorer, dann kann ich das Laufwerk auch nicht auswerfen, weil angeblich noch ein Programm / Applikation darauf zugreift.
Jetzt habe ich schon mal mit dem Process Monitor geschaut, welches Programm auf das Laufwerk zugreift und es ist die RDXMon.exe.

Kann mir jemand erklären, was dieses Programm macht bzw. wie ich es erreichen kann, dass ich das Laufwerk wieder "richtig" auswerfen kann? Hatte schonmal jemand ein solches Problem?
Bin um jeden Denkanstoß dankbar, denn ich weiß nicht mehr, wie ich weiter machen soll.
Mitglied: romaIT
07.03.2012 um 21:21 Uhr
Hi

wir hatten das gleiche Problem. Bei unsren Kunden haben wir einen VMware Server den wir per Acronis auf Windows 7 Backup PC sichern. Dort kamen wir dann auch an die Grenze das die CARDRIDGE nicht aus dem Laufwerk kommen wollte.

Gelöst haben wir das Problem mit dem Programm Eject Media http://www.uwe-sieber.de/drivetools.html dieses Tool in einer Batch als Admin ausgefuehrt, wird die CARDRIDGE definitiv augeworfen, egal was noch drauf zugreift.

Hoffe es hilft dir weiter
Gruss roma
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.03.2012 um 21:34 Uhr
Moin,

wenn ejectmedia allein auch nicht genügt, deaktiviere den Schreibcache des Laufwerkes, das sollte dann laufen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: romaIT
07.03.2012 um 22:34 Uhr
das war auch unsere erste Anlaufstelle doch der schreibcache war aus welchen gründen auch immer nicht deaktivierbar. deshalb gab es nur die Möglichkeit über eject Media. funktioniert echt super
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.03.2012 um 23:07 Uhr
Ich hatte selbst mit ejectmedia Schwierigkeiten, das Medium zuverlässig auszuwerfen. Nach dem Deaktivieren des Scgreibcaches geht es nun problemlos.

RDXmon macht IMHO nichts anderes, als den Auswurfknopf des Laufwerkes eine Funktion zu geben, insofern könnte man eventuell auch den Dienst deaktivieren.

Aber wenn es jetzt geht - prima.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Whiteshark
27.03.2012 um 13:57 Uhr
Hallo Leute,

vielen Dank für die Denkanstöße.
Das Problem war, dass auf dem Laufwerk die Windows-Dateiindezierung aktiviert war. Die muss teilweise verhindert haben, dass sich das RDX-Laufwerk nicht auswerfen ließ.
Die RDXMon.exe sorgt dafür, dass der "Knopf" des Einschubes die Kasette auswirft.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Performancesteigerung des RAID Arrays möglich? (13)

Frage von takvorian zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Hyper-V
Altaro VM Backup auf RDX

Frage von smeclnt zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...