Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Automatisch Home Verzeichnis für Domain Nutzer anlegen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 53111

53111 (Level 1)

13.09.2007, aktualisiert 14:37 Uhr, 7789 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo
ich möchte auf einem Win 2003 server automatisch home verzeichnisse für jeden neu angelegten Domain nutzer anlegen. ist sowas möglich und wie mache ich sowas. die verzeichnisse sollten den selben namen haben wie der bentzername und nur dem benutzer selbst volle zugriffsrechte geben.

gruß saibonaut
Mitglied: Logan000
13.09.2007 um 11:44 Uhr
Unter Basisordner trägst Du einfach ein:
Verbinden von H: mit \\Server\Home\%Username%
Bitte warten ..
Mitglied: 53111
13.09.2007 um 11:56 Uhr
hat so ein eintrag auswirkungen darauf wer auf den ordner zurgiffsrechte hat? kann ich nicht theoretisch als anderer nutzer auf \\Server\Home\%fremder_Username% zugreifen. ich möchte dass nur der nutzer zugriff hat bei dem der benutzername gleich dem ordnernamen ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
13.09.2007 um 12:16 Uhr
Der jeweilige User bekommt natürlich Vollzugriff.
Weitere Berechtigungen hängen von der Rechtevererbung des übergeordneten Verzeichnisses ab (hier Home).
Bitte warten ..
Mitglied: 53111
13.09.2007 um 13:52 Uhr
kann ich das auch irgendwie lösen ohne ein netzlaufwerk einhängen zu müssen. und wie würde ich das jetzt für mehrer nutzer machen. ich müsste ja jeden nutzer anklicken und ihm mitteilen welches sein homelaufwerk ist.


vielleicht auch als erweiterung zu meinem netzlaufwerkscript:

01.
Dim netzobjekt, benutzername, laufwerkarray, arraylaenge, zaehler, g, h, i, j, k  
02.
set netzobjekt=wscript.createobject("wscript.network") 
03.
benutzername = netzobjekt.UserName 
04.
rechnername = netzobjekt.ComputerName 
05.
Set test = netzobjekt.EnumNetworkDrives 
06.
	 
07.
'Laufwerknamen + gewünschten Pfad hier einstellen:' 
08.
laufwerkarray = Array(	"Z:",_ 
09.
			                  "\\Server2\Home\"&benutzername) 
10.
 
11.
If rechnername = "SERVER2" Then 
12.
 
13.
Else 
14.
    If test.Count <> 0 Then 
15.
          	For h = 0 to UBound(laufwerkarray) - 1 Step 2 
16.
            	 For g = 0 to test.Count - 1 Step 2 
17.
          		    If laufwerkarray(h) = test.Item(g) And laufwerkarray(h+1) = test.Item(g+1) Then 
18.
                  zaehler = zaehler + 1  
19.
                  Else	 
20.
          		    End If 
21.
               Next 
22.
            Next 
23.
             
24.
            If zaehler = (UBound(laufwerkarray) + 1) / 2 AND zaehler < 26  Then 
25.
            Else 
26.
                 call sublaufwerke  
27.
            End If   
28.
             
29.
    Else 
30.
       call sublaufwerke  
31.
    End If 
32.
 
33.
End If 
34.
 
35.
 
36.
Sub sublaufwerke  
37.
 
38.
 
39.
      	 
40.
      For i = 0 to test.Count - 1 Step 2 
41.
      	For j = 0 to UBound(laufwerkarray)			 
42.
      		If test.Item(i) = laufwerkarray(j) Then 
43.
              netzobjekt.RemoveNetworkDrive laufwerkarray(j), true, true				 
44.
      		End If 
45.
      	Next 
46.
      Next 
47.
       
48.
      For k = 0 to (UBound(laufwerkarray)-1) 			 
49.
        netzobjekt.mapnetworkdrive laufwerkarray(k), laufwerkarray(k+1), true 
50.
      Next 
51.
 
52.
 
53.
End Sub 
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
13.09.2007 um 14:05 Uhr
Must du nur noch an geeigneter stelle einbauen (vor dem verbinden).

01.
path = "\\Server\Home\" & benutzername  
02.
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
03.
if not fso.FolderExists(Path) Then 
04.
	fso.createfolder Path		 
05.
end if
Bitte warten ..
Mitglied: 53111
13.09.2007 um 14:18 Uhr
01.
dim datenobj 
02.
set datenobj=CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
03.
datenobj.CreateFolder("\\Server2\Home\TEST2")
werde mal testes ob das mit den rechten auch so funktioniert wie ich will
Bitte warten ..
Mitglied: 53111
13.09.2007 um 14:25 Uhr
leider geht es auf einem normalen benutzeraccount doch nicht. bei einem normalen nutzer kommt die meldung: erlaubnis verweigert. wenn ich nun die rechte des \\Server2\Home verzeichnisses so ändern würde das jeder nutzer darauf schreiben kann ist die ganze geschichte mit dem "PRIVAT" verzeichnis für jeden hinfällig, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: 53111
13.09.2007 um 14:37 Uhr
Alos ich habe das jetzt getestet indem ich jedem nutzer schreibrechte auf //Server2/Home gegeben habe und das skript ausgeführt habe:


01.
Dim netzobjekt, benutzername, laufwerkarray, arraylaenge, zaehler, g, h, i, j, k  
02.
set netzobjekt=wscript.createobject("wscript.network") 
03.
benutzername = netzobjekt.UserName 
04.
rechnername = netzobjekt.ComputerName 
05.
 
06.
 dim datenobj 
07.
  set datenobj=CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
08.
    'Vorsicht kein Test an schon bestehendem Nutzer ohne "2"' 
09.
    if datenobj.FolderExists("\\Server2\Home\"& benutzername) Then 
10.
   
11.
    Else 
12.
        datenobj.CreateFolder("\\Server2\Home\"& benutzername) 
13.
    End If     
14.
 
15.
 
16.
Set test = netzobjekt.EnumNetworkDrives 
17.
	 
18.
'Laufwerknamen + gewünschten Pfad hier einstellen:' 
19.
laufwerkarray = Array(	"Z:",_ 
20.
			                  "\\Server2\Home\"&benutzername) 
21.
 
22.
If rechnername = "SERVER2" Then 
23.
 
24.
Else 
25.
    If test.Count <> 0 Then 
26.
          	For h = 0 to UBound(laufwerkarray) - 1 Step 2 
27.
            	 For g = 0 to test.Count - 1 Step 2 
28.
          		    If laufwerkarray(h) = test.Item(g) And laufwerkarray(h+1) = test.Item(g+1) Then 
29.
                  zaehler = zaehler + 1  
30.
                  Else	 
31.
          		    End If 
32.
               Next 
33.
            Next 
34.
             
35.
            If zaehler = (UBound(laufwerkarray) + 1) / 2 AND zaehler < 26  Then 
36.
            Else 
37.
                 call sublaufwerke  
38.
            End If   
39.
             
40.
    Else 
41.
       call sublaufwerke  
42.
    End If 
43.
 
44.
End If 
45.
 
46.
 
47.
Sub sublaufwerke  
48.
    	 
49.
      For i = 0 to test.Count - 1 Step 2 
50.
      	For j = 0 to UBound(laufwerkarray)			 
51.
      		If test.Item(i) = laufwerkarray(j) Then 
52.
              netzobjekt.RemoveNetworkDrive laufwerkarray(j), true, true				 
53.
      		End If 
54.
      	Next 
55.
      Next 
56.
       
57.
      For k = 0 to (UBound(laufwerkarray)-1) 			 
58.
        netzobjekt.mapnetworkdrive laufwerkarray(k), laufwerkarray(k+1), true 
59.
      Next 
60.
 
61.
 
62.
End Sub 

der ordner wird mit dem namen erstellt. allerdings haben auch andere nutzer im netzwerk zugriffsrechte auf den ordner (und nicht nur schreibrechte wie man vermuten könnte!) wie kann ich die rechte eines ordners per vbs nun verstellen? der namen des neu erstellten ordners ist auch der name des nutzers der vollzugriff haben soll!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst PowerShell Domain Join (2)

Frage von Patrick-IT zum Thema Batch & Shell ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows Netzwerk
gelöst DNS - Weiterleitung zu DNS-Server in anderer Domain (5)

Frage von Schauer zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...