Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Automatisch Ordner löschen - nach Plattenplatz

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: 44275

44275 (Level 1)

10.10.2012 um 16:21 Uhr, 3425 Aufrufe, 6 Kommentare

Wie verhindere ich, daß mein Copyjob die Platte überlaufen lässt?

Hallo Allerseits,

ich sichere per xcopy (w2k3) auf täglich wechselnde USB-Platten:

xcopy d:\quellordner1 f:\%date%\zielordner1 /e /c /h /o /i > c:\backuplog\log1%date%.txt
xcopy d:\quellordner2 f:\%date%\zielordner2 /e /c /h /o /i > c:\backuplog\log2%date%.txt

D.h. auf der Platte gibt es nach dem Sicherungsdatum benannte Ordner, die das Backup enthalten.

Wie verhindere ich jetzt (möglichst einfach), daß die Platte überläuft? Ich möchte den ältesten Ordner automatisch löschen wenn entweder
a) ein bestimmter Wert an freiem Speicherplatz unterschritten wird
oder besser
b) der Platz nicht mehr für den Copyjob ausreicht, was natürlich heißt, daß das Script erst einmal ermitteln muss wieviel Platz den benötigt wird.


Ne Idee ?

Gruß
5
Mitglied: ramses345
10.10.2012 um 18:12 Uhr
Hi,

mir würde jetzt ein Powershell Script einfallen.

Dieses über den Taskplaner steuern.
Überprüfen des freien Platzes
ist Ergebniss < als 28 GB

dann lösche Ordner mit den ältesten Schreibzugriff.
danach wie gewohnt xcopy starten lassen

lg ramses
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.10.2012 um 18:46 Uhr
Zitat von ramses345:
Überprüfen des freien Platzes
ist Ergebniss < als 28 GB

Da würde ich erst den Platzbedarf der Quelle berechnen und dann bei freier Platz kleiner 28GB oder Platzbedarf das löschen anstoßen.


dann lösche Ordner mit den ältesten Schreibzugriff.

Vorher aber nochmal überprüfen, ob man damit genug Platz gewonnen hat.

danach wie gewohnt xcopy starten lassen


lks

PS: Mit der bash würde das mit zuhilfenahme von du, df und einigen anderen Standardbefehlen mit wenigen Zeilen funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
10.10.2012, aktualisiert 14.10.2012
moin 5,

das geht doch Problemlos mit xcopy selbst:
Wenn der Platz wärend des Kopierens nicht reicht wird das alte entsorgt.
01.
echo off 
02.
setlocal 
03.
 
04.
set    "Quelle=d:\quellordner1" 
05.
set      "Ziel=f:\%date%\zielordner1\" 
06.
set       "Log=c:\backuplog\log1%date%.txt" 
07.
set   "DelZiel=F:\" 
08.
 rem wenn nur der Ordner vom Backupset 1 gelöscht werden soll  
09.
 rem Nicht unbedingt empfohlen 
10.
:: set "DelOrdner=zielordner1\" 
11.
 
12.
call :Backup 1 
13.
 
14.
set   "Quelle=d:\quellordner2" 
15.
set     "Ziel=f:\%date%\zielordner2\" 
16.
set      "Log=c:\backuplog\log2%date%.txt" 
17.
 rem wenn nur der Ordner vom Backupset 2 gelöscht werden soll  
18.
::set "DelOrdner=zielordner2\" 
19.
 
20.
call :Backup 2 
21.
 
22.
 
23.
pause 
24.
exit /b 
25.
 
26.
:Backup 
27.
echo Starte Backup %1 
28.
:startBU 
29.
 rem Option /D muss aktiviert bleiben 
30.
(xcopy /E /c /h /o /i /D "%quelle%" "%ziel%" |find /i "%Quelle%" >>"%log%" 
31.
) 2>&1 |findstr . >"%temp%\xcopyFehler.txt" && type "%temp%\xcopyFehler.txt" >>"%log%"^ 
32.
 &&find "Nicht gengend Speicherplatz auf dem Datentr„ger." <"%temp%\xcopyFehler.txt" && goto :dellast 
33.
 
34.
for /f %%i in ('find /i /c "%Quelle%" ^<"%log%" ' ) do (>>"%log%" echo %%i Datei^(en^) Kopiert 
35.
 echo Backup %1 fertig! %%i Datei^(en^) Kopiert 
36.
37.
 
38.
 
39.
exit /b 
40.
 
41.
:dellast 
42.
echo Entferne aeltestes Backup ... 
43.
pushD "%DelZiel%" || 1>&2 echo Fehler beim entfernen! && pause &&exit /b 2 
44.
for /f "tokens=1*delims=:" %%i in ('dir /ad /b /od ^|findstr /n .^|findstr /b 1: ') do ( 
45.
  rd /s /q "%%j\%DelOrdner%" >nul && echo "%%~fj\%DelOrdner%" wurde geloescht. 
46.
  rem hier könnte noch der passende Log gelöscht werden 
47.
  rem del "c:\backuplog\log%1%%j.txt" 
48.
) >>"%log%" 
49.
popD 
50.
>>"%log%" echo setze Backup fort. 
51.
goto :startBU
edit
Loggingfunktion für besseres Fehlerlogging angepasst.
Dateizähler eingefügt.
/edit

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: 44275
12.10.2012 um 17:00 Uhr
Sorry, daß ich mich jetzt erst melde, musste ein wenig kindergärtnern... Frag mich manchmal wie der durchschnittliche User alleine über die Straße kommt...

Phil, Vielen Dank für Deine Mühe! Hmmm... ich stecke in Powerscript nicht wirklich drin und hab noch Probleme den Code zu verstehen:
1.) Sehe ich das richtig, daß das Script zwar Platz schafft wenn die Platte voll ist, aber der xcopy trotzdem wegen des Fehlers abbricht?
2.) Löscht :dellast jetzt den ältesten Ordner oder den ältesten vom laufenden Prozeß erstellten?

Gruß
5
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
13.10.2012, aktualisiert um 13:47 Uhr
moin 5,

zu 1.
  1. Wenn xcopy abbricht weil der Platz nicht ausreicht, dann wird der Älteste Unter-Ordner, welcher bei DelZiel angegeben ist gelöscht (zb: F:\ältesterOrdnermitDatum wird in der Schleife ausgegeben).
  2. danach (goto :startBU) wird xcopy fortgesetzt. Deswegen die Option /D, damit nicht nochmal von vorn begonnen wird.
  3. Der batch macht solange bis das komplette Backup Fertig ist bzw. kein Speicherplatzfehler mehr auftaucht.

zu 2. ja den Ältesten Unterordner von DelZiel (also alle Sicherungen von diesem Datum) löscht es.
Optional ist das Backupset DelOrdner anzugeben, weil Du ja auch zwei Verschiedene Quellen hast (also zwei Sicherungen) dazu müssen die Doppelpunkte davor entfernt werden. Diese Extraoption empfehle ich daher nicht, weil es sein könnte es wird ständig nur ein Backupset entfernt. Dadurch bestehen zB. im einen Set 10 Sicherungen und im anderen nur 2 Sicherungen. Wenn sich diese zusatzOption bewärt kannst Du sie ja nutzen.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: 44275
13.10.2012 um 15:04 Uhr
Moin Phil,


vielen Dank für Deine Unterstützung. Ich werde da die nächsten Tage mit rumspielen

Gruß
5
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst Ordner Windows.old löschen (10)

Frage von Drummer11 zum Thema Windows Systemdateien ...

Windows Server
gelöst Automatisch erstellen von Ordner (9)

Frage von MeisterFuchs zum Thema Windows Server ...

Backup
Automatisches Backup von Lokalen Ordnern (18)

Frage von Intruder0001 zum Thema Backup ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Ransomware or Wiper? RedBoot Encrypts Files but also Modifies Partition Table

Information von BassFishFox zum Thema Viren und Trojaner ...

Notebook & Zubehör

WOL bei HP Notebooks

(6)

Erfahrungsbericht von Henere zum Thema Notebook & Zubehör ...

LAN, WAN, Wireless

Neue Cisco Catalyst-Serie 9000

Information von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netzwerkkarte schaltet sich erst nach dem Logon ein (23)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Seit IP Umstellung DC DNS Fehler (18)

Frage von Yaimael zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Mobile Einwahl IPSec VPN von iPhone iPad T-Mobile zur Pfsense (16)

Frage von Spitzbube zum Thema Netzwerke ...

Weiterbildung
gelöst Fest angestellter Admin oder Systemhaus Admin mit Kundenbetreuung? (15)

Frage von Voiper zum Thema Weiterbildung ...