Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Keine automatische Aktualisierung bei nicht verfügbarer Netzwerkadresse

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Fons11

Fons11 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.07.2014 um 10:51 Uhr, 1557 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
ich möchte auf einem Notebook mit Windows 8 Daten eines Fileservers verfügbar machen. Verbinde ich die Daten über Netzlaufwerke führt das bekanntlich dazu, dass der Explorer sehr langsam reagiert (z.B. bei "speichern unter" eines Dokuments), sobald ich beim Notebook keine Verbindung zum Netzwerk habe und die Laufwerke daher nicht verfügbar sind.
Stelle ich zu dem Fileserver eine Verbindung her, indem ich ihn als Netzwerkadresse hinzufüge ist das oben beschriebene Problem gelöst, aber dann funktioniert wenn die Netzwerkadresse nicht verfügbar ist, die automatische Aktualisierung beim umbenennen, löschen oder hinzufügen von Dateien oder Ordnern im Explorer nicht mehr. Ich muss immer erst F5 drücken um die aktuelle Anzeige zu erhalten.

Hat jemand eine Idee wie sich das lösen lässt?

Vielen Dank!
Mitglied: jsysde
26.07.2014 um 10:55 Uhr
Moin.

Der sich manchmal nicht aktualisierende Explorer ist auch schon unter Windows 7 ein Problem, eine Lösung dafür kann ich dir spontan auch nicht anbieten (ausser F5 eben).

Was die Dateien betrifft:
Hast du denn mal Offline Folders eingerichtet/ausprobiert?
Ist der Fileserver ein Windows-Server?

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: Fons11
26.07.2014 um 11:08 Uhr
Hallo jsysde,

Offline Folders geht in dem Fall nicht, da auf der Freigabe des Servers mehrere TB Daten liegen und das bei Weitem den Speicherplatz der Notebook-Platte übersteigt.
Der Fileserver ist ebenfalls eine Windows 8 Maschine. Das dürfte aber egal sein, da es ja ein Problem des Client ist wenn die Verbindung zum Server nicht besteht.
Bisher ist es am einfachsten die Freigabe als Netzwerkadresse hinzuzufügen und immer zu löschen, wenn keine Verbindung besteht. Ist das Notebook dann wieder mit dem Fileserver verbunden hol ich die gelöschte Netzwerkadresse wieder aus dem Papierkorb. Das funktioniert zwar, ist aber alles andere als Elegant.

Gruß,
Fons
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
26.07.2014 um 12:18 Uhr
wie verbindest du denn die Freigaben?
Einmal eingerichtet oder über kleine cmd-Dateien. Letztere kann man ganz gut nutzen um das recoonnect und das disconnect zu vereinfachen und zu automatisieren.
net use ....

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Fons11
26.07.2014 um 13:20 Uhr
Hallo Netman,

bisher mache ich es nicht über eine Batch-Datei. Ich habs jetzt mal damit ausprobiert und das Trennen über " net use Z: /DELETE /Yes" funktioniert auch bei nicht erreichbarem Netzlaufwerk schnell. Über "Netzwerk => Netzlaufwerk trennen" dauert der Trennvorgang im Gegensatz dazu recht lang, wenn das Laufwerk nicht verfügbar ist.
Damit wäre das eine mögliche Lösung. Ich würde zwar die Variante über die Netzwerkadresse vorziehen, aber wenn es da keine Lösung für die fehlende Aktualisierung gibt geht es auch so.

Gruß und Danke,
Fons
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
EXCEL 2016 Wie Tabellenblatt gegen automatische Aktualisierung sperren?

Frage von Hobi84 zum Thema Microsoft Office ...

Windows 7
gelöst Automatische User Abmeldung nach Inaktivität (30s) (10)

Frage von IT-Blondi zum Thema Windows 7 ...

Apache Server
Joomla - Aktualisierung über das Backend möglich? (3)

Frage von FA-jka zum Thema Apache Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...