Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Automatische Anmeldung bei Kiosk-System (MSCT) umgehen

Frage Microsoft

Mitglied: McRelax

McRelax (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2006, aktualisiert 16:05 Uhr, 8867 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo!

Ich habe auf einem Windows XP Professional Computer das Microsoft Shared Computer Toolkit (MSCT) installiert. Nun habe ich den Computer so konfiguriert, dass der User eigentlich nichts mehr tun kann, außer den Internet Explorer zu starten.

Mein Problem ist jetzt:
Ich möchte, dass sich der Computer beim Hochfahren automatisch anmeldet, und dass er automatisch neu startet, wenn sich der User abmeldet. Bei jedem Neustart wird der Computer nämlich wieder auf den ursprünglichen Zustand gesetzt.
Alle diese Dinge kann ich mit dem MSCT ganz einfach einstellen. Jedoch kann ich danach nie wieder was einstellen, weil ich die Anmeldemaske nie wieder zu Gesicht bekomme. Das heißt, ich kann mich nie wieder mit dem Administrator anmelden. Kann ich die Automatische Anmeldung bei dieser Konfiguration irgendwie umgehen?

Bitte so schnell wie möglich antworten! Danke!

Benjamin!
Mitglied: rc-computer
21.08.2006 um 09:17 Uhr
Hi,

das erste waere das runas in der cmd um einen Shutdown -l machen zu koennen.
runas /user:%computername%\Administrator shutdown -l
so in etwa.

Das andere: waehrend du den PC startest, und Windows laedt, musst du die Leertaste gedrueckt halten. Ich glaube so habe ich es in Erinnerung

Mit freundlichen Gruessen
- Johannes Matjeschk
Bitte warten ..
Mitglied: McRelax
21.08.2006 um 09:27 Uhr
Danke für die schnelle Antwort, jedoch...

Das mit der cmd funktioniert nicht so ganz. Selbst wenn man es irgendwie schaffen würde, cmd zu starten, würde folgende Meldung kommen:
The command prompt has been disabled by your administrator.
Press any key to continue

Drückt man eine Taste, so schließt sich das Fenster.

Abgesehen davon, ist es eigentlich fast unmöglich cmd zu starten. Windows-Key-Tastenkürzel wurden deaktiviert, Das Startmenü hat nur mehr die Einträge "Log Off" und "Internet", und am Desktop befindet sich nur mehr ein Shortcut "Internet".

Benjamin!
Bitte warten ..
Mitglied: rc-computer
21.08.2006 um 09:36 Uhr
Hi,

bei uns in der Umschulung war es der gleiche Fall. Keine cmd etc...
Wir haben es so ausgetrickst das wird den befehl in eine Textdatei schrieben, und es von <befehl.txt> zu <befehl.cmd> oder <befehl.bat> umbenannt haben.

Versuch mal den Trick mit der Space-Taste halten beim Windows starten

Mit freundlichen Gruessen
- Johannes Matjeschk
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
21.08.2006 um 11:21 Uhr
Hallo McRelax,

Rechner im Abgesicherten Modus starten --> als Admin anmelden --> neuen User anlegen --> Rechner neu starten. Jetzt hast du den Wilkommen-Bildschirm von Windows und kannst dich zb. als Admin anmelden.

Warum die Umstände, wenn das doch schon im AM geht? Weil im Abgesicherten Modus MSCT nicht läuft.

Nach Abschluß der Konfigurationen den angelegten User einfach wieder löschen. Falls du per Remoteverwaltung auf die Kiste kommst, kannst den User auch so anlegen.

HTh geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: McRelax
21.08.2006 um 12:19 Uhr
Danke für den Tipp mit der Remotedesktopverwaltung! Ich kann ja die ganze Administration über Remotedesktop machen.

Trotzdem möchte ich noch das mit dem cmd-File vom Johannes Matjeschk noch machen. Das File existiert bereits, jedoch kann ich es nicht ausführen. Irgendeine Sicherheitsrichtlinie lässt das nicht zu. Bin daher gerade am suchen.

Vielen Dank an euch alle für diese hilfreichen Tipps!

Benjamin
Bitte warten ..
Mitglied: McRelax
21.08.2006 um 14:12 Uhr
Ich habe nun eine Datei mit folgendem Inhalt erstellt:

runas /user:%computername%\Admin logoff

Wenn ich diese ausführe, werde ich nach dem AdministratorPW gefragt, welches ich auch erfolgreich eingebe
Danach öffnet sich ein weiteres schwarzes Fenster, das aber nicht mehr verschwindet. Das bleibt einfach da, und der Cursor blinkt an der ersten Position vor sich hin. Abgemeldet werde ich dadurch aber nicht.

Ich habe es auch mit anderen Codes versucht:
runas /user:Computer\Admin logoff
runas /user:%computername%\Admin shutdown -l (geht gar nicht)
runas /user:%computername%\Admin C:\logoff.cmd (in logoff.cmd steht shutdown -l)
Bitte warten ..
Mitglied: McRelax
21.08.2006 um 16:05 Uhr
Danke für alle eure Tipps!

Ich habe nun das Kiosk-System fertig.
Ich habe es zwar nicht geschafft die Anmeldung zu umgehen, aber ich habe mich über die Remotedesktopverbindung ausgeloggt.

Im Programme-Ordner habe ich eine Logoff-Verknüpfung gemacht, die mir den Computer abmeldet:
%windir%\system32\logoff.exe

Im Starmenü habe ich die Logoff-Verknüpfung zu ForceLogoff.exe gelöscht und gegen eine eigene ausgetauscht:
%windir%\system32\shutdown.exe -r -f -t 00

Beide habe ich natürlich mit einem netten Symbol versehen.

Weiters habe ich mir einen Geplanten Task hinzugefügt, der mir jede Nacht um 4h den Computer neu startet:
%windir%\system32\shutdown.exe -r -f -t 60


Was übrigens nicht funktioniert hat: Den automatischen Logon mit der Space-Taste zu umgehen. Ich habe es auch mit der Shift-Taste versucht, da ich es so in erinnerung hatte. Aber erfolglos.

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe!

Benjamin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Linux Desktop
gelöst Linux Mint automatische Anmeldung deaktivieren (4)

Frage von laster zum Thema Linux Desktop ...

Windows 10
gelöst Pin anmeldung unter w10 priorisieren (3)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Microsoft Office
gelöst Visio 2003 auf aktuellem System (6)

Frage von ratzla zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...