Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Automatische Anmeldung verzögern

Frage Microsoft Windows 8

Mitglied: Grmlrckr

Grmlrckr (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2013 um 23:42 Uhr, 3494 Aufrufe, 4 Kommentare

Hi zusammen,
ich versuche den neuen HTPC im Haushalt möglichst "Ehefrauentauglich" zu machen...

...hat jemand eine Idee, wie ich die (bewusst aktivierte) automatische Anmeldung an einem Win8-System (HTPC) etwas verzögern kann?

Hintergrund ist der, dass ein Dienst auf dem HTPC einer Server im LAN per WOL weckt, der dann ca. 45 Sekunden braucht bis er bereit ist.

Auf dem HTPC läuft XBMC das seine Datenbank auf diesem Server hat. XBMC darf also erst gestartet werden, wenn der Server da ist. Und da wirds in der Bedienung für meine bessere Hälfte am einfachsten sein, wenn sie einfach ein paar Sekunden warten muss, bis sie den HTPC bedienen kann

Groß erklären warum sie X Sekunden warten muss bis sie XBMC starten darf will ich mir ersparen :D

Danke!
Mitglied: colinardo
23.03.2013, aktualisiert um 08:49 Uhr
Hi,
was du machen könntest wäre ein Script zu schreiben das X Sekunden wartet und dieses dann in die lokale Gruppenrichtlinie (gpedit.msc) als Startscript einzubinden. Das verhindert dann so lange das Einloggen bis die Zeit des Scripts abgelaufen ist.
Ein Batchbefehl den du dafür nutzen könntest wäre z.B.
01.
timeout /t 60
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: ThePinky777
23.03.2013 um 08:54 Uhr
erstell ne text datei, schreib folgende zeile rein:
wscript.sleep 45000

und speicher diese unter dem Namen Pause.vbs

dann erstell noch ne text datei und schreib folgende zeile rein:
cscript "c:\pause.vbs"

(oder pfad zu deiner pause.vbs datei)

und speicher diese als pause.bat.


wenn du nun die pause.bat ausführst solltest du 45 sekunden ein dos fenster sehen

dann gehst du auf start, ausführen, und gibst ein gpedit.msc

dann gehst du auf:
Benutzerkonfiguration\windows einstellungen\skripts (Anmelden/Abmelden)
klickst auf Anmelden und bindest die pause.bat ein.

volla
Bitte warten ..
Mitglied: Grmlrckr
05.04.2013 um 11:36 Uhr
OK,an sich funktioniert der timeout Befehl.

Aber die Änderung an der Policy scheint nicht zu ziehen. Die Anmeldung wird immer noch direkt durchgezogen,das Script scheint nicht ausgeführt zu werden


Wenn ich das Script per Doppelklick aus führe läuft es. Das ist also erstmal in Ordnung.


Muss ich die Policy noch irgendwo aktivieren?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
05.04.2013, aktualisiert um 12:40 Uhr
Aber die Änderung an der Policy scheint nicht zu ziehen. Die Anmeldung wird immer noch direkt durchgezogen,das Script scheint nicht ausgeführt zu werden
Das liegt daran das standardmäßig Scripte beim Anmelden parallel zum Ladevorgang der Shell ausgeführt werden. Um das zu ändern musst du noch folgende Policy setzen damit das Script synchron zur Anmeldung ausgeführt wird - d.h. das die Shell wartet bis das Script fertig ist. Du findest die Einstellung hier:
Benuterkonfiguration > Administrative Vorlagen > System > Scripts > "Anmeldescripts gleichzeitig ausführen"
Du musst diese Richtlinie aktivieren.
Danach machst du noch folgenden Befehl in einer Konsole (damit Windows die Policy zur Sicherheit nocheinmal übernimmt):
gpupdate /force /target:user
Danach sollte Windows mit der Anmeldung warten bis das Script zu Ende ist.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Linux Desktop
gelöst Linux Mint automatische Anmeldung deaktivieren (4)

Frage von laster zum Thema Linux Desktop ...

Microsoft
Keine Anmeldung mehr möglich (Server 2012 R2) (4)

Frage von Shnuuu zum Thema Microsoft ...

Windows 7
gelöst Automatische User Abmeldung nach Inaktivität (30s) (10)

Frage von IT-Blondi zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...