Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Automatische Software Installation für alle Domänen Benutzer (Clients)

Frage Netzwerke

Mitglied: 12828

12828 (Level 1)

14.05.2005, aktualisiert 17.05.2005, 13649 Aufrufe, 6 Kommentare

tja im topic ist wahrscheinlich schon klar worum es geht!

Ich möchte das alle clients die sich in einer domäne befinden, automatisch software installiert bekommen...! Zb Word, Excel, Powerp. etc!

Vielleicht kennt sich ja jemand aus und kann mir einen tipp/link geben!

danke und fg
hayri
Mitglied: dieselboy
15.05.2005 um 01:51 Uhr
Ciao highree,

für die Softwareverteilung auf Windows Clients empfehle ich dir den Systems Management Server 2003 kurz SMS genannt.

Hier das äusserst umfangreiche Systems Management Server 2003 Concepts, Planning, and Deployment Guide
http://www.microsoft.com/resources/documentation/sms/2003/all/cpdg/en-u ...

Symantec hat auf diesem Gebiet ebenfalls starke Tools
http://sea.symantec.com/content/product.cfm?productid=29

Cheers, Chris aka. dieselboy
Bitte warten ..
Mitglied: g19e
15.05.2005 um 14:26 Uhr
hi,

ich glaube da schiesst mein vor redner deutlich über das ziel hinaus,

da reicht eine gruppenrichtlinie in der du den computern oder den usern die software veröffentlicht (dann können sie selber entscheiden ob sie die software benötigen), oder die software zuweist(dann bekommen sie es automatisch aufs auge gedrückt).

letzteres sollte wohl für dich zutreffender sein.

für diese gruppenrichtlinie benötigst du aber eine *.msi datei, diese ist heutzutage bei so gut wie allen softwarepaketen dabei.

diese muss in eine freigabe geschoben werden (das komplette softwarepaket, nicht nur die msi datei).

anschliessend gehst du die die gpo´s configurierst die installation und weist der OU auf die sie angewendet werden soll diese gpo zu.

iss alles ein bisschen theoretisch, aber in der hilfe von windows ist das eigentlich sehr gut beschrieben.

ansonsten suchst du mal nach software zuweisen mittels gpo.

hoffe dir geholfen zu haben

cu
g19e
Bitte warten ..
Mitglied: dieselboy
15.05.2005 um 15:52 Uhr
Hi g19e,

sicherlich geht es auch mit einer Standard 'Softwareinstallation' Gruppenrichtlinie ? einverstanden. Diese Variante der Softwareinstallation kommt jedoch schnell an ihre Grenzen und funktioniert nur teilweise.

Gerade wer im Erstellen von komplexeren MSI- Packenten nicht sattelfest ist und/oder die wertvolle Zeit anders einsetzen will, greift schnell zu einem Software Deployment Tool. Natürlich kommt es auch auf die anzahlt Clients an, die in einem Unternehmen stehen ? ab 10 Clients mach ein solches Tool allemal Sinn. Nicht nur die Konfiguration der MSI-Files wird erheblich vereinfacht, sondern auch die Protokollierung der jeweils installierten Packete ? zudem kann unter kleinstem Aufwand eine bereits installierte Software wieder vom Zielclient De-Installiert werden.

Wie ich aus dem Beitrag von highree entnommen habe, geht es ja nicht nur um Office resp. einzelne Officekomponenten. Diese Deployment Tools sind sehr vielseitig einsetzbar (Windows / Linux / Mac. etc.) und erleichtern die Arbeit eines IT Administrators erheblich.

Welchen nutzen highree aus diesem Beitrag zeiht, überlassen wir am besten ihm!

Grüsse, Chris aka. dieselboy
Bitte warten ..
Mitglied: g19e
16.05.2005 um 14:57 Uhr
hi,

war nicht so gemeint, natürlich ist deine lösung die bessere!! jedoch dachte ich in erster linie daran die sache mit bordeigenen mitteln durchzuführen. und eigentlich sollte jedem klar sein wenn er 100 clients mit z.b office 2003 versorgen will, diese in kleinen gruppen zuweisen sollte , außer er will ne woche netzwerkpause machen (oder im fall das sein cheff ihne anspricht sogar länger).

cu
g19e
Bitte warten ..
Mitglied: Sellistefan
17.05.2005 um 07:44 Uhr
Hallo,
würde auch sagen es erst mit Bordmitteln wie den Gruppenrichtlinien zu versuchen.
Wenn man sich mit dem Thema beschäftigt, und auch passende Software auswählt geht das alles schon.
Den die Preise "Software Deployment Tool" sind dann doch etwas hoch. Würde den nutzen erst ab sagen wir 50 PC's sehen.
Grus
Bitte warten ..
Mitglied: rge_
17.05.2005 um 10:36 Uhr
Das Officepaket kannst du sogar für die Verteilung vorkonfigurieren, ist glaub setup -a, bin mir aber nicht sicher (einfach mal setup -? eingeben). So kannst du z.B. vermeiden das jeder User den Key eingeben muss.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Automatische Software Installation .MSI (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst AD: alle Domänen Benutzer - Problem OU CN (2)

Frage von lupolo zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Fehler bei Remote PowerShell mit einem Domänen-Benutzer (4)

Frage von xcabur zum Thema Windows Server ...

Microsoft
gelöst GPO wird nicht auf Domänen Benutzer angewendet (13)

Frage von Resolv zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...