Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Automatisches Öffnen des Explores unterbinden (USB-Stick)

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: KSDKSD

KSDKSD (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2009, aktualisiert 11:29 Uhr, 6876 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo miteinander

Ich stehe momentan vor einer sehr harten Knacknuss und benötige unbedingt eure Hilfe.

Momentan teste ich die sog. "Safesticks" von der Firma Blockmaster:

http://www.optimal.de/safestick.html?gclid=COOhzfaR_5kCFQVxFQodXwdlFQ

Wir möchten in unserer Firma unseren Kunden eine einfache Verschlüsselung anbieten. Safestick stellt sich als optimales Produkt dar. Beim Anschliessen erscheint ein neues Fenster, bei welchem das Passwort angegeben werden kann. Anschliessend wird ein verschlüsselter Bereich geöffnet. Sehr einfach und verständlich.

Folgendes Problem jedoch:

Nach der Eingabe des Passworts öffnet sich automatisch ein Explorer Fenster mit dem Inhalt des USB-Sticks. Ich möchte jedoch, dass sich KEIN Explorer Fenster öffnet. Leider lässt sich dies nicht mit dem Autoplay lösen, da ja das Menü für die Passworteingabe automatisch erscheint. Ich möchte nur, dass NACH der Passworteingabe KEIN Explorer Fenster erscheint.

Wie lässt sich dies bewerkstelligen? Habe schon Tage lang im Internet nach einer Lösung recherchiert, leider nichts brauchbares gefunden. Ich habe irgendwie den Verdacht, dass diese Funktion in die Software selber implementiert wurde und man da nicht allzu viel machen kann. Habt ihr vielleicht Ideen oder Vorschläge?


Vielen Dank für eure Antworten!

Gruss
Mitglied: aqui
20.04.2009 um 11:45 Uhr
Hast du mal versucht Autoplay für das/die Laufwerke generell zu unterbinden über das System ??

Das MS-Tool TweakUI hilft dir das einzustellen:

http://www.microsoft.com/windowsxp/Downloads/powertoys/Xppowertoys.mspx
bzw.
http://download.microsoft.com/download/f/c/a/fca6767b-9ed9-45a6-b352-83 ...
Bitte warten ..
Mitglied: sebezahn
20.04.2009 um 11:49 Uhr
Hi,

genau das will er doch nicht, weil sich dann die Passwort-Eingabe nicht mehr öffnet. Ich tippe auf eine Implementierung in der Software.

Hat der Stick zwei Laufwerke? Einen "offenen" und einen geschlossenen Bereich?

Gruß
Sebezahn
Bitte warten ..
Mitglied: KSDKSD
20.04.2009 um 11:55 Uhr
Vielen Dank für eure beiden Antworten.

Ja genau, der USB-Stick hat zwei Laufwerke. Im unverschlüsselten Bereich ist eine .exe und eine autorun.inf, die diese exe-Datei startet.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: sebezahn
20.04.2009 um 12:00 Uhr
Hi,

vor dem gleichen Problem habe ich mit U3-Sticks auch schon gestanden. Die funktionieren verschlüsselt nach dem gleichen Prinzip. Das einzige, was du eventuell machen kannst, ist ein weiteres Autostart-Programm, was die Ausführung des explorers kurzfristig unterbindet. Aber schön ist das nicht, und welche Risiken das birgt und ob es überhaupt geht, kann ich dir nicht sagen. Du könntest natürlich das letzte Explorer-Fenster schließen... Alles Wurschtelei, meiner Meinung.

Wenn du eine Lösung findest, poste bitte!

Gruß
Sebezahn
Bitte warten ..
Mitglied: Uffschnapper
20.04.2009 um 13:01 Uhr
Gibt es auf dem Stick eine autorun.inf ?
Wen ja, wie sieht der Inhalt dieser aus ?
Bitte warten ..
Mitglied: KSDKSD
20.04.2009 um 13:04 Uhr
Hallo

Ja, auf dem Stick existiert tatsächlich eine autorun.inf mit folgendem Inhalt:

[autorun]
open=SafeStick.exe
icon=SafeStick.exe
label=Login SafeStick

Er öffnet die .exe-Datei. Mit dieser exe erscheint auch die Passworteingabe und erst DANACH wird ein Explorer Fenster geöffnet.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Uffschnapper
20.04.2009 um 13:40 Uhr
Hallo ,

schade hatte eigentlich gehofft, das hier, ähnlich wie bei Truecrypt, parameter zu sehen sind .

Wen du nun ein cmd öffnest und da SafeStick.exe /? eingiebst
wird da etwas angezeigt ?
Bitte warten ..
Mitglied: KSDKSD
20.04.2009 um 15:28 Uhr
Hallo

Vielen Dank für deine Bemühungen. Leider wird gar nichts angezeigt, sondern nur das Programm ausgeführt. Es existieren demnach keine Parameter für diese .exe-Datei.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: sebezahn
21.04.2009 um 09:04 Uhr
Hi,

ich habe aber noch eine Idee... Schmeiß doch mal eine autorun.inf mit entsprechendem Inhalt auf den geschützten Teil! Dann mach dir eine Batch-Datei, die nur irgendeinen Blödsinn ausgibt und sich wieder beendet, und binde die als autorun-Parameter ein.

Wenn du nun das Passwort richtig eingegeben hast, könnte es sein, dass sich dann statt des Explorers die Autorun-Batch öffnet und direkt wieder schließt. Wenn sich der Explorer dennoch öffnet, weißt du wenigstens, dass das direkt vom Programm und nicht von Windows kommt.

Gruß
Sebezahn
Bitte warten ..
Mitglied: KSDKSD
21.04.2009 um 09:45 Uhr
Vielen Dank für deine Antwort.

Also ich schmeisse auf den verschlüsselten Bereich eine bat Datei mit z.B. folgendem Inhalt:

ipconfig
exit

In der autorun.inf Datei binde ich diese dann mit folgendem Befehl ein, richtig?

open=blabla.bat

Vielen Dank für eure Antworten!

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: sebezahn
21.04.2009 um 09:55 Uhr
Hi,

fast, exit kannst und solltest du dir sparen, der macht die Konsole automatisch zu. Und nicht vergessen, in der autorun.inf den Bereich zu kennzeichnen mit [autorun]

[autorun]
open=blabla.bat
label=Open Whatever

Wie gesagt, ist nur ein Experiment, um festzustellen, woher der Explorer eigentlich kommt.

Gruß
Sebezahn
Bitte warten ..
Mitglied: KSDKSD
21.04.2009 um 10:02 Uhr
Hallo Sebezahn

Habe es ausprobiert. Leider speichert Safestick die Änderungen der autorun.inf nicht, sonder verwirft sie beim Ausstecken des USB-Sticks.

Ich bin mir zu 99% sicher dass dieses Öffnen aus dem Programm kommt. Allzu viel kann man da nicht machen...

Vielen Dank für deine Antworten.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: sebezahn
21.04.2009 um 10:14 Uhr
Hi nochmal,

der verwirft die Änderungen?!? Du hast aber die blabla.bat und die autorun.inf im Hauptordner des GESCHÜTZTEN Bereich angelegt, oder? Da musst du doch speichern können, was du willst... Sonst fällt mir eigentlich auch nichts mehr ein.

Gruß
Sebezahn
Bitte warten ..
Mitglied: KSDKSD
21.04.2009 um 10:54 Uhr
Ich habe die Daten im geschützten Bereich abgelegt, korrekt.

Die bat Datei löscht er nicht, die bleibt im geschützten Bereich. Er löscht nur die Änderungen in der autorun.inf Datei. Es existiert nämlich bereits eine autorun.inf in diesem geschützten Bereich.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: sebezahn
21.04.2009 um 11:05 Uhr
Hi,

und da steht nicht zufällig open=explorer.exe drin? Was ist denn der Inhalt? Ist die Datei vielleicht einfach nur schreibgeschützt?

Gruß
Sebezahn
Bitte warten ..
Mitglied: KSDKSD
21.04.2009 um 11:16 Uhr
Nein, eben leider nicht.

In der Datei steht nichts relevantes, leider!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Tools
USB-Stick nur Lesezugriff möglich? (11)

Frage von Nathi1998 zum Thema Windows Tools ...

Speicherkarten
USB-Stick laut Windows und Linux belegt, aber kein Inhalt zu sehen (5)

Frage von Pago159 zum Thema Speicherkarten ...

Notebook & Zubehör
Surface Pro 4 Booten von USB Stick (6)

Frage von endurance zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...