Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Automatisches Backup und ablegen auf einen Windowsrechner

Frage Microsoft

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

11.03.2008, aktualisiert 16:47 Uhr, 3140 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,
ich habe hier einen Unixserver, welcher uns von unserem Franchisegeber zusammen mit unserem Warenwirtschafssystem hingestellt wurde. Der Server sichert jede Nacht seine Daten auf der Festplatte und ich muss diese jeden morgen per FTP von der Festplatte holen und "auslagern" auf einen Backupserver damit die Daten nicht verloren gehen. Was mich dabei immer annervt ich muss mich jeden morgen mit dem FTP Programm (WS FTP) aufwählen und die Daten rüberschieben. Weiß von euch vielleicht einer einen Weg oder ein Programm, weche das "aufwählen" und runterziehen der Daten jeden morgen alleine und automatisch macht?
Das wäre sehr Sinnvoll, da z. B. am Wochenende wo ja die meisten Leute freihaben sich keiner um dieses Backup kümmert.
Über ein paar Tipps würde ich mich freuen.
Mitglied: blacksam
11.03.2008 um 09:33 Uhr
Ich gehe mal davon aus das die Dateibezeichnungen immmer gleich und von der Anzahl überschaubar sind. Dann einfach mit Hilfe eines kleinen Batch-Script automatisieren.

schau mal unter http://www.libe.net/themen/BATch-Befehle.php , dort sind die CMD-Befehle für den FTP-Transfair wiedergegeben. Das ganze dann als *.bat oder *.cmd (Notepad, sonstiger Texteditor) abspeichern, ab in den Taskmannager und täglich jeden Morgen ausführen.



lg ~bs~
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
11.03.2008 um 09:39 Uhr
hi
ja das stimmt die dateien heißen immer gleich und sind so um die 11 GB groß.
Allerdings sollen die Dateien auch nicht überschrieben werden, sondern immer bis zu 7 Tage gespeichert bleiben.
Bitte warten ..
Mitglied: blacksam
11.03.2008 um 09:54 Uhr
hmm das macht die Sacher per batch natürlich erheblich schwerer wenn ein ständiger Strukturwechsel in Sachen Verzeichnisbezeichnungen stattfindet. 11GB sind natürlich auch ein Wort. Im Bereich Backupsoftware (Synchronisationaufgaben) gibt es ja auch eine menge Freeware. Vielleicht kennt jemand hier eine geeignete für genannte FTP-Aufgaben?!? Mir fällt gerade auf die Schnelle leider keine ein.

lg ~bs~
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
11.03.2008 um 11:11 Uhr
ich habe mal versucht einen Batch zu erstellen leider komme ich mit dem Batch nicht auf den Server rauf. Ich glaube es bleibt nur ein FTP Programm über......
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.03.2008 um 16:47 Uhr
Was mich dabei immer annervt ich muss
mich jeden morgen mit dem FTP Programm (WS
FTP) aufwählen und die Daten
rüberschieben. Weiß von euch
vielleicht einer einen Weg oder ein Programm,
weche das "aufwählen" und
runterziehen der Daten jeden morgen alleine
und automatisch macht?

Yupp kenne ich - sogar mehrere - eines davon benutzt du schon
Schau mal im Programmverzeichnis von WS FTP - dort findest du "ftpsync.exe" - schau dir das mal ganz genau an
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Exchange Server

WSUS bietet CU22 für Exchange 2007 SP3 nicht an. EOL Exchange 2007

Tipp von DerWoWusste zum Thema Exchange Server ...

Ähnliche Inhalte
Backup
Veeam Endpoint Backup findet SQL Datenbank nicht (1)

Frage von FFSephiroth zum Thema Backup ...

Backup
gelöst Verstädnissfrage Veeam On-Host und Off-Host Backup (6)

Frage von Philipp711 zum Thema Backup ...

Backup
Empfehlung Backup-Software für Server 2012R2 (12)

Frage von MartinL zum Thema Backup ...

Apple
Backup von ICloud herunterladen (2)

Frage von DanielBodensee zum Thema Apple ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch xls nach aktuellem Datum auslesen und email senden (14)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (13)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...

Backup
Datensicherung ARCHIV (12)

Frage von fautec56 zum Thema Backup ...

LAN, WAN, Wireless
Per Script auf UniFi-controller zugreifen und WPA2-Key ändern (11)

Frage von Winfried-HH zum Thema LAN, WAN, Wireless ...