Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Automatisches entfernen der Computerkonten aus alter NT Domäne

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Yoshi

Yoshi (Level 1) - Jetzt verbinden

30.05.2005, aktualisiert 31.05.2005, 4666 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallöchen !

Wir haben hier grad eine Migration am laufen von NT Domäne nach Novell/XP.
Nun möchte ich alle Computerkonten aus der alten Domäne löschen und sie in eine Arbeitsgruppe
stecken. Natürlich könnte ich jetzt hingehen und alle Konten aus dem Servermanager löschen und dann auf der Clientseite unter Systemeigenschaften sie aus der Domäne rausnehmen und sie in die "Arbeitsgruppe" stecken.
Mit dem Servermanager ist das ja noch so gerade zu bewältigen. Aber ich geh bestimmt net bei 1600 Usern vorbei (dazu noch jede Menge Außendienstler) und mach dort dann die Änderung.
Versteht ihr doch,oder ?!
Gibt es dafür denn keine Automatisierung über batch oder skript oder tool oder Registryhack ?
Weiß da jemand vielleicht Rat ?

Vielen Dank für die Antwort schon mal im voraus !

Yoshi
Mitglied: gooogix
30.05.2005 um 20:29 Uhr
Hallo!

Ich muss mich gleich entschuldigen, mit NT4 kenn ich mich nicht aus, aber wenn Du die Migration am Laufen hast und jetzt danach fragst, dann finde ich das ne gelungene Vorbereitung, wie?

Mal in der Knowledgbase bei MS geschaut?

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: superschlau
31.05.2005 um 08:38 Uhr
weist du überhaupt was du willst?

"Nun möchte ich alle Computerkonten aus der alten Domäne löschen und sie in eine Arbeitsgruppe stecken."
löschen? oder stecken?

das wird nie was!



tschau
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi
31.05.2005 um 08:38 Uhr
Hallo,

nun ja, die Migration ist extremst umfangreich, betrifft nicht nur die Workstation sondern auch Server an 4 Standorten,Softwarepacketierung, etc,etc. Und das alles im laufenden Betrieb.Wenn wir ALLES vorher bis ins Detail hätten planen wollen OHNE auch nur einen Handschlag zu tun, wir haben ja auch unter der Woche noch genügnd zu tun, dann hätten wir 100pro 2 Jahre Vorbereitung gebraucht und unser Arbeitgeber hätte uns rausgeworfen.
Darum sieht man zu, das man 80-90 Prozent plant und der Rest der währenddessen erledigt werden kann hinten dranhängt. Dieser Fall gehört zu dem "hintendran".
Aber ich will dich nicht weiter mit Migrationsplanungen im großen Stil langweilen....
Wäre schön, wenn eine Lösung dabei rumkäme um uns die Arbeit ein wenig zu erleichtern.

Knowledgebase hab ich schon durchforstet.
Noch ein Vorschalg ?

Yoshi
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi
31.05.2005 um 08:43 Uhr
Doch...ist ganz einfach..beides...aus der alten NT Domäne löschen und dann in eine "Arbeitsgruppe" stecken. Kann man "händisch" unter Sytemeigenschaften -> Computername vollziehen.
Noch ein bisserl früh für einen superschlauen,was ?!

Yoshi
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
31.05.2005 um 08:55 Uhr
@superschlau:

Er meint natürlich verschieben, ist doch klar?!
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi
31.05.2005 um 09:15 Uhr
Yepp ! So kann man es auch sagen !

Ich schau grad mal nach sowas wie eine Makrorecorder.
Was hälst davon?

Yoshi
Bitte warten ..
Mitglied: 6080
31.05.2005 um 10:33 Uhr
Ich verwette meinen Allerwertesten darauf, daß selbst bei Novell entsprechende Migrationstools zur Übernahme einer kompletten Domäne vorhanden sind.
Was sagt denn Euer Novell Consultant dazu???? Und erzähl jetzt nicht, daß Ihr keinen mit an Bord geholt habt!
Bei 1.600 Clients mit Makrorekordern zu spielen erscheint mir etwas unpassend wenn nicht sogar fahrlässig....

*scnr*

Gruss
Jens
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi
31.05.2005 um 11:51 Uhr
Hm..ich glaub langsam, das ich mich irgendwie net deutlich genug gemacht hab.
AAAlso...man kann ja unter XP in Systemeigenschaften -> Computername -> Ändern die Mitgliedschaft des Computers entweder zu einer Domäne oder einer Arbeitsgruppe bestimmen. Nun kann ich hingehen und bei jedem einzelnen Computer, nachdem er an der Domäne angemeldet ist, in die besagten Systemeigenschaften gehen und ihn aus der Mitgliedschaft Domäne in die Mitgliedschaft Arbeitsgruppe setzen. Bestätigen. Neustarten. Fertig.
Keine Angst, die Novellis haben hier alles im Griff, das SOLL so laufen.
Wenn ich das aber bei allen Clients mit Hand oder remote machen möchte, dann kann das schon recht lange dauern.
Jetzt meine Frage: Kann ich das irgendwie automatisieren mit egal was, das ich z.B. nur ein skript, einen registryeintrag, mit Tool,etc. rüberschiebe und dies dann automatisch abläuft?
Gibt es sowas?
Ich möchte die Computer NICHT in eine andere Domäne verschieben,kopieren,etc.

Ich hoffe, das es jetzt etwas klarer war?!
Wenn nicht, dann bitte melden.
Bitte keine Belehrungen,etc., solche Antworten bringen niemanden in einem Forum weiter.
Ich brauch eine Lösung oder zumindest einen guten Denkansatz.

Vielen Dank für eure Antworten.

Yoshi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Domäne vom Hyper-V Host entfernen (8)

Frage von invernesscream zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst Auf Domäne in Hyper-v von anderer Domäne zugreifen (3)

Frage von Winuser zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Alte Daten automatisch per Zip erstellen (4)

Frage von BEBBYs zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
14 Tage alte Dateien automatisch löschen - Shell (1)

Frage von traller zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Datenschutz

Gefährdeter Datenschutz: Firefox löscht lokale Datenbanken nicht

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Firewall

PfSense OpenVPN beschleunigen

Tipp von Dobby zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Utilities
CCleaner 5.33 mit Malware infiziert (27)

Information von SeaStorm zum Thema Utilities ...

Windows Systemdateien
Windows bootet nicht mehr Fehlermeldung 0xc0000098 (19)

Frage von franzgoerlich zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst 802.1X-Authentifizierung (16)

Frage von Alex29 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Dateien mit Intelligenz per GPO ins Programmverzeichnis (14)

Frage von erwin.t zum Thema Windows Netzwerk ...