Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Automatisiertes löschen von Dateien nach datum und Uhrzeit

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: docBrandt

docBrandt (Level 1) - Jetzt verbinden

20.08.2010, aktualisiert 18.10.2012, 9805 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich würde gerne eine Batch erstellen, wo ich anhand des Datums und der Uhrzeit dateien löschen kann.

Zu meinem Problem:

Ich würde gerne diese Batch selber erstellen, nur fehlt mir eine Erklärung, wie eine For Schleife Funktioniert. Da ich selber nicht so viel erfahrung mit Batch dateien habe. Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.
Mitglied: FSX2010
20.08.2010, aktualisiert 18.10.2012
ich habe kürzlich hierfür ein Tipp eingestellt:

http://www.administrator.de/wissen/l%c3%b6schen-nach-dateialter-149253. ...
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
20.08.2010 um 21:22 Uhr
Hi - oder auch nicht,

vielleicht lässt es sich so mit der Zeit darstellen
if 1%time:~,2%%time:~3,2% gtr 11847 echo es ist Später als 18:47 Uhr
Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
20.08.2010 um 21:25 Uhr
... bzw doch - auf der verlinkten Seite ist auch "WasFile 2.2" zu finden ...

Grüße
bastla

P.S.: Willkommen im Forum, docBrandt - auch wenn Du Dich zu keinem Gruß durchringen konntest ...
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
20.08.2010 um 23:09 Uhr
Hallo an alle (außer docBrandt, der dazu auch zu faul war),

verstehe mich jetzt nicht falsch, ich helfe gerne jemandem, der etwas dazu lernen will. Aber alleine über die FOR-Schleife und die Programmierkniffe drumherum (gerade wenn man in der Schleife mit Dateinamen arbeiten will, die so böse Zeichen wie !&^ enthalten können), könnte man schon fast ein kleines Büchlein schreiben. Erster Ansatz für Dich wäre, FOR /? an der Eingabeaufforderung einzugeben. Das wirft mehrere Bildschirmseiten Hilfetext zum Thema raus. Der für Dein Vorhaben interessanteste Abschnitt wäre der zu FOR /F. Aber sei gewarnt, der Text wurde vom berühmt-berüchtigten Praktikanten von Microsoft verfasst . Der hat sich bei dem Thema an manchen Stellen verheddert und falsche bzw. unvollständige oder schwer verständliche Informationen in die Welt gesetzt. Da probieren über studieren geht, mach' einfach mal ein paar Experimente mit dem, was Du verstanden hast. Das Nachvollziehen funktionierender Skripte von anderen (von denen Du hier jede Menge findest, schau mal auf den Profilen von bastla, LotPings, pieh-ejdsch, biber, rubberman vorbei [EDIT] Auswahl unvollständig) ist der nächste Schritt. DANN kannst Du anfangen, gezielte Fragen zu stellen. Nix für ungut.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: docBrandt
21.08.2010 um 09:09 Uhr
Hallo und guten Morgen,

sorry, dass ich gestern nicht mehr online war, musste noch etwas erledigen.

Aber danke für eure Hilfe, werde mir alles in ruhe anschauen.

Gruss
docBrandt
Bitte warten ..
Mitglied: docBrandt
22.08.2010, aktualisiert 18.10.2012
Hallo an alle,

habe gestern damit verbracht, informationen zu sammeln und bin auf der Administrator Seite auf einen Eintrag aufmerksam geworden der mir zu meinem Ziel weiter geholfen hat.

Es handelt sich um folgenden Beitrag: http://www.administrator.de/forum/batch-datei%3a-alte-dateien-nach-gewi ....

Trotzdem wollte ich euch Danken, dass Ihr meinen Beitrag gelesen und mir bei meinem Problem geholfen habt.

Gruß
docBrandt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst älteste dateien via batch löschen (6)

Frage von cali169 zum Thema Batch & Shell ...

Entwicklung
Versteckte .(Punkt)Dateien löschen (3)

Frage von DarkJM zum Thema Entwicklung ...

Batch & Shell
14 Tage alte Dateien automatisch löschen - Shell (1)

Frage von traller zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...