Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Autostart unter windows 7 und net use-Befehl

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: tazze

tazze (Level 1) - Jetzt verbinden

11.07.2010 um 21:48 Uhr, 9769 Aufrufe, 3 Kommentare

kein Autostart von Openvpn und keine Laufwerksanzeige nach net use - Befehl

Hi,

habe mir heute einen Testaccount für hidrive von Strato besorgt und verzweifele leicht....

erstes Problem ist, dass die Zugangssoftware nicht unter 64bit verfügbar ist. Nun gut, 64bit ist noch recht neu, knappe 10 Jahre, und man sollte von Strato auch nicht erwarten, dass die Soft darunter läuft.

Dafür gibt es openvpn. Dies funktioniert soweit, wenn es manuell gestartet wird...

Genau hier ist das Problem. Habe OpenvPN in den Autostart - Ordner gepackt, beim Rechnerneustart wird es jedoch nicht ausgeführt.. Warum? Es passiert einfach nichts...


Manuelles Starten funktioniert ja, auf der Dos-Ebene (ausgeführt mit Admin-Berechtigung) via net use - Befehl folgendes eingegeben:

net use r: \\benutzername.smb.hidrive.strato.com\root PASSWORT /user:hidrive.strato.com\Benutzername /persistent:yes

Als Meldung kommt: "Befehl wurde erfolgreich ausgeführt"

innerhalb des DOS-Fenstes kann ich auf R: zugreifen. Das funktioniert!

Nur innerhalb des Explorers wird mir das Laufwerk nicht angezeigt. Auch eine manuelle Eingabe von R:\ oder R: in der Adressleiste funktioniert nicht.

Warum?

Am liebsten wäre mir, wenn beim Rechnerstart, von mir aus als Batch, Openvpn gestartet wird und danach das Laufwerk gemountet wird, aber so, dass es Windows auch sieht.

Hintergrund ist, dass ich gerne via Storagecraft (ähnlich wie Acronis, nur besser ) auf hidrive sichern wollen möchte.

hoffe, mal nicht zu kompliziert erklärt...

Betriebssystem: Windows 7, 64bit,als Arbeitsstation innerhalb einer Domäne (SBS-Server 2008)

Tausend Dank!

grüße, Tazze
Mitglied: masterofdisaster09
11.07.2010 um 22:27 Uhr
OpenVPN kannste als Systemdienst starten lassen. Einfach mal in die services gucken... Oder ins Handbuch.
Danach könnte das dann auch mit deiner Batch im Autostart klappen.
Bitte warten ..
Mitglied: tazze
12.07.2010 um 00:09 Uhr
Systemdienst.. ? Gute Idee! Herzlichen Dank! Klappt!

tazze
Bitte warten ..
Mitglied: frindly
12.07.2010 um 10:04 Uhr
Ist denn von der Komandozeile her ein Zugriff auf die Daten möglich?
Nicht das es hier ein Problem mit den Zugriffsrechten gibt???

Vom Gefühl her... wenn man unter der Komandozeile kompletten Zugriff hat, sollte der Explorer auch gehen.
Was passiert denn wenn man mit der Komandozeile in das Verzeichnis r: geht und dann explorer eingibt,
den also aus diesem Verzeichnis startet?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
NET USE LPT1 (4)

Frage von MiSt zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
gelöst NET Framework 3.5 auf Windows Server 2012 R2 aktivieren - 0x800F0906 (7)

Frage von timg93 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Exchange HyperV Prozessorlast (19)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Server mit Netzwerkaussetzern (17)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Batchdatei um einen Proxy einzustellen (14)

Frage von CrystalFlake zum Thema LAN, WAN, Wireless ...