Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

.AVB Datei Erweiterungen bei 1000 Daten... was ist da passier?

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

Mitglied: Squal10

Squal10 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2013 um 17:49 Uhr, 1558 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde,

wir haben hier einen großen Notfall. Ein großer Datenbestand aus Excel, Bild und Worddateien (Bsp.) haben die Endung .avb

Beispiel: Dokument.docx.avb

Diese sind so nicht mehr aufrufbar. Und wenn wir die Endungen löschen, ist die Worddatei beschädigt.

Was ist da passiert? Sogar unsere DS ist mit diesen Endungen befallen. Lange ist das nicht aufgefallen, bis Daten, die täglich genutzt werden diese Endung hatten.

Was kann ich machen, damit die Daten auf dem Win Server 2008 Standard System wieder richtig sind?

Das ist echt ein Notfall und ich bin für jede Hilfe sehr dankbar!!

Lg Squal10
Mitglied: MrNetman
26.09.2013 um 17:55 Uhr
avb ... Hinweis auf Antivirus - Quarantäenmodus
oder Virus.
du nennst es ja selbst befallen....
OS runter fahren und mittels einer Linux-CD Booten und einen Virusscan starten.
Wieder richtige Daten bekommt man aus einem Backup.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Squal10
26.09.2013 um 18:01 Uhr
Hey MrNetman,

vielen Dank für die Antwort. Die Daten sind bereits im Backup "infiziert". Ich werde eine Boot CD einspielen und zusätzlich Malwarebytes drüber laufen lassen. Macht das sin im Abgesicherten Modus zu tun? Wir MÜSSEN die Daten repariert bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
26.09.2013 um 18:07 Uhr
Eine Boot-CD braucht keinen abgesicherten Modus, da es ja nicht auf das Image der Festplatte zugreift. Deshalb ja der Hinweis auf die Linux CD, z.B: Desinfect. Oder Kasperski oder ...

Nimm dir so eine Datei mal mit einem (Hex-) Editor vor. docx Dateien speichern die inhalte leidlich transparent. Da müssten man die Texte nch erkennen können. http://de.wikipedia.org/wiki/Office_Open_XML
Bitte warten ..
Mitglied: Squal10
26.09.2013 um 18:11 Uhr
Ja klar, die Boot Cd starte ich vor dem Betriebssystem. Habe gemäß Tests die Avira Rescue Cd rausgesucht. Wollte im abgesicherten Modus die Malewarebytes Software drüber laufen lassen. Ist das ok?

Ja ok, ich werde solch eine Datei in einem Hex Editor öffnen. Welcher Zweck steckt denn dahinter ?

Vielen Dank schonmal bis jetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: Squal10
26.09.2013 um 18:19 Uhr
Hey, ich habe jetzt mal solch eine Excel Datei in einem Hex Editor geöffnet. Mit den Hexa dezimal werten kann ich leider nichts anfangen. Lediglich auf der rechten Spalte kann man lesbaren text erkennen. und Nü?
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
26.09.2013 um 18:22 Uhr
naja, vielleicht willst du wissen, ob noch was zu retten ist.... Wenn es Word oder Excel so schon icht mehr öffnen können. Solange die Infos, Texte darin gut lesbar sind gibt es Hoffnung auf Rettung.
Bitte warten ..
Mitglied: Squal10
26.09.2013 um 19:16 Uhr
Ok, teile sind lesbar. Ich lasse gerade Malewarebytes im Normalsystem drüber laufen und danach Kaspersky Rescue CD. Ist diese zu empfehlen? Die daten dürfen natürlich nicht gelöscht werden, sondern lediglich bereinigt. Ich hoffe es klappt.
Bitte warten ..
Mitglied: Squal10
26.09.2013 um 22:40 Uhr
Ich weiss nun was für daten das sind:

"Umbenennen: Erkennt CA Antivirus eine infizierte Datei (z. B. "dateiname.com"),
benennt das Programm die Datei um und fügt dem Dateinamen den Zusatz "0.AVB" hinzu
(z. B. "dateiname.com.0.AVB"). Wenn "dateiname.com.0.AVB" bereits vorhanden ist,
benennt eTrust die Datei um zu "dateiname.com.1.AVB", "dateiname.com.2.AVB",
"dateiname.com.3.AVB" usw."

Der Virenscanner hat das system ebenfalls gescannt und dies ist sauber.
Jetzt ist die Frage weshalb hat er diese Dokumente umbenannt. Sicherlich nicht weil diese infiziert waren. Kann es ein unerwarteter Programmfehler gewesen sein?

Fakt ist, dass die Daten wieder umbenannt werden müssen und zwar so, dass diese wieder funktionieren. Wie können wir dies machen`?

Hat einer eine Idee? Desweiteren werde ich CA mal darauf ansprechen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
27.09.2013 um 11:13 Uhr
Wenn es nur ums umbennenn geht, sollte eine Batch-Datei mit einer netten Schleife den Zweck leicht tun.

Bislang hast du aber auch gesagt, dass die Datei beschädigt gewesen wäre. Bitte prüfe das nochmals.
Wenn Word oder Excel absturzfrei damit umgehen kann, solltest du durachaus mit CA sprechen, aber vorher eingige von dan *.avb Dateien zippen und sichern, damit du ein Beispiel für die Analyse hast.
Auch ist es hilfreich so eine Analyse von mehreren Virenscannern durchführen zu lassen.
Dazu kann man die Datei hochladen.
https://www.virustotal.com/de/

Dann siehst du recht schnell, ob die Officedateien von einem Officewurm erwischt worden sind und einer weiteren Bearbeitung bedürfen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
Bestimmte Daten aus eine CSV-Datei in eine Excel-Tabelle importieren (2)

Frage von MariaElena zum Thema VB for Applications ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...