Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

AVM Fritz Box Fon Lan mit Netgear Wireless AP WG602v3 verbinden und einrichten

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: greyGargoyle

greyGargoyle (Level 1) - Jetzt verbinden

14.08.2006, aktualisiert 02.09.2006, 15286 Aufrufe, 15 Kommentare

hab keinen plan ,also bitte nicht so extreme fachwörter benutzen.

Hallo Leute

habe eine AVM Frit box Fon LAN benutze sie für alles , voip und net. diese habe ich per ethernet kabel? an meinen rechner angeschlossen.

geht alles einwandfrei.


nur will ich jetzt noch zusätzlich meinen laptop über w-lan betreiben, dafür habe ich mir den Fritz Wlan USB Stick gekauft. nur leider reicht das signal nicht so weit bis in mein zimmer(3wände dazwischen).

jetzt hat man mir im media markt empfohlen den NETGEAR als verstärker dazwischen zu hängen.

so .

1. die anleitung vom netgear blick ich mal gar nicht, ich weiß nicht ob ich das netgear über ethernet kabel an der fritzbox mit anschliessen muss um diese einzurichten oder wie?

2.in der anleitung steht , was von im browser die addresse : http://192.168.0.227 eingeben, aber da rührt sich gar nichts.


ich hab echt keine ahung von netzwerkkonfigurationen hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen

icq 147117331

Mit freundlichen Grüßen.
Mitglied: aqui
14.08.2006 um 20:39 Uhr
Media Markt und technischer Rat....2 Welten treffen aufeinander...nundenn

Normal kannst du sie nur über ein Ethernetkabel erweitern in die Nähe wo du den Laptop betreiben willst aber das wird dir nicht wirklich helfen denke ich denn genau das wolltest du ja vermeiden.
Bleibt nur die Alternative WDS (Wireless Distribution Service). Der Netgear muss WDS supporten, sonst kannst du ihn gleich tauschen !
Der FritzBox musst du sagen das sie mit einem WDS Repeater zusammenarbeiten soll (Konfig) und den netgear musst du in den WDS Modus versetzen. Dazu müssen beide Maschinen auf demselben Funkkanal und mit derselben SSID funken. Letztere darf nicht "hidden" sein !
Supportet der NetGear WDS sollte das klappen. Der Netgear kann dann als "Relaisstation" arbeiten und brauch dazu nicht mit einem Kabel angeschlossen sein. Das Kabel brauchst du nur zum konfigurieren der richtigen IP Adresse damit du einen Wartungszugang bekommst.
Bitte warten ..
Mitglied: Robsondeluxe
16.08.2006 um 11:15 Uhr
Hmm ...

@aqui
mit dem WDS hast du weitestgehend recht, aber du brauchst nicht die selbe SSID zwischen den Routern.

@ greyGargoyle
Der Netgear WG602v3 is ni schlecht (hab ich auch), aber du solltest erst ne neuere Firmware drauf spielen, da bei der Standard Version (1.06 glaube) nur eine Verschlüsselung (zwischen den APs) mit WEP möglich is. Die neue Version (1.1 oder so) kann auch mit WPA2 Verschlüsseln ...
Wie man den WDS einrichtet, müsste ich nachgucken ... wenn du die Konfig noch brauchst, dann sag bescheid.

Mit freundlichen Grüßen Robson
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.08.2006 um 20:54 Uhr
Eigentlich darf es mit unterschiedlichen SSIDs nicht gehen oder sollte nicht gehen ! Sonst müsste der WDS Repeater ja generell allesmit jeder SSID repeaten also auch die Frames vom Nachbarn und das meine ich geht nicht. Ausserdem wären sie unterschiedlich müsste es ein SSID Translation geben und das ist bei den schwachbrüstigen CPUs der Consumer APs sicher ein KO Kriterium. Da es bei WDS keinen Standard gibt mag es sein das das manche supporten, es ist aber fraglich Frames mit anderer SSID zu repeaten. Beim Siemens WDS 108 geht es definitiv nicht, da muss die SSID gleich sein und die Frames müssen von einer bestimmten Source MAC kommen. So macht das auch Sinn alles andere wäre sicherheitstechnisch und performanceseitig etwas fragwürdig !
Bitte warten ..
Mitglied: Robsondeluxe
17.08.2006 um 00:37 Uhr
Der Router interessiert die SSID aber gar ni (zumindest meine ni)
Er geht nur noch der eingetragenen MAC ... und wenn der Nachbar die gleiche SSID hat, müsste er ja "durcheinander" kommen.
Soweit ich weiß interessiert nur ein Client die SSID.

Natürlich kann es sein, dass einige Hersteller wieder aus der Reihe tanzen.

Hab auch noch ma gegoogelt ... die meisten schreiben, dass die SSID nicht gleich sein muss.
Außerdem hab ich Netz mit 3 Routern ... einen "Sender" (Sinus 154 DSL Basic 3) , eine "Brücke" (Netgear WG602v3) und einen "Empfänger" (Netgear WG602v3), um es mal so auszudrücken und keiner von denen hat die gleiche SSID.
Bitte warten ..
Mitglied: Robsondeluxe
17.08.2006 um 09:29 Uhr
Des Weiteren arbeitet WDS auf Layer 2 (OSI) ... also sozusagen nur mit MAC Adressen. Sobald die Verbindung steht "überprüft" er, ob sie im gleichen IP-Adressbereich arbeiten (Layer 3).

Die SSID ist ja nur ein Name (so wie der Computername), der wie gesagt nur die Clients interessiert, damit sie sich in einem bestimmten Netz anmelden können.

WDS ist zwar kein offizieller Standard, aber alle halten sich soweit dran (Ausnahmen gibt’s nat. immer - und das Siemens da so ne Ausnahme macht, würde mich absolut ni wundern)

Aber rein hardwaretechnisch gesehen funktioniert WDS auch ohne SSID!
(siehe z.B. mein Netz ... gibt genügend andere, die die gleiche Erfahrung gemacht haben)
Bitte warten ..
Mitglied: greyGargoyle
17.08.2006 um 16:00 Uhr
muss ich das netgear an meinem pc oder an dem laptop einrichten?

welche ips muss ich vergeben?

Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: Robsondeluxe
17.08.2006 um 17:46 Uhr
Schließe den Router erst mal via Kabel an deinen PC an und Konfiguriere ihn ...

1. Firmware aktualisieren
http://netgear.de/de/Support/download.html?func=Detail&id=11536
--> Standard IP Adresse (des Netgears) in die Adresszeile vom Arbeitsplatz eingeben
--> wenn du in der "Konfiguration" des Routers drin bist, dann gehe auf 'Upgrade Firmware'
--> dort wählst du deine herunter geladene Datei aus ... Upgrade

2. Klickst du auf 'IP Settings' und gibst deinem Router erst ma nen Namen ... der is frei wählbar. Danach wählst eine feste IP aus (die muss in deinem IP-Adressbereich sein ... ich weiß ni, ob du nen DHCP laufen hast oder nicht).
Jetzt stellst du noch den Rest ein, was da gefragt is ...

3. 'Wireless Settings'
--> Hier musst du ne SSID vergeben (irgendein Name z.B. kann er so heißen, wie dein AP, was du vorher eingestellt hast)
--> SSID Broadcast heißt soviel, ob deine SSID angezeigt werden soll oder nicht. Lass es lieber erst ma auf Enable.
-->Region - Europa
--> Channel - musste den gleichen haben, wie dein anderer Router

4. 'Security Settings'
--> nach dem Firmwareupdate kannste jetzt WPA2 einstellen (WPA2-PSK)

5. 'Access Control'
--> is ne MAC Adressenfilertung ... kannste auch erst ma aus lassen.

Ach ja und pw vom Router unbedingt noch ändern ('Change Password')


So ... kommen wir zum WDS

Unter 'Wireless Bridging' klickst du auf 'Wireless Point-to-Point Bridging', machst ein Häkchen bei 'Enable Wireless Client Association' und schreibst darunter die MAC-Adresse von deinem anderen Router rein (steht meist unter dem Router).
Gehst auf Apply ...

Nun kannste das Kabel abziehen und stellst ihn an seinen Bestimmungsort.

Wenn ich nix vergessen habe, müsstest du jetzt mit deinem Notebook auf den Router zugreifen können.


Mit freundlichen Grüßen Robsondeluxe
Bitte warten ..
Mitglied: greyGargoyle
17.08.2006 um 20:13 Uhr
ich komme nicht mal dazu den netgear zu konfign.

weil irgendwas mit den ip vergeben nicht stimmt.
Bitte warten ..
Mitglied: Robsondeluxe
17.08.2006 um 20:27 Uhr
Du kommst also nicht mal in das Webinterface?!
Dann resete den Router mal ...

schalte ihn an - drücke 10 Sekunden den Reset Knopf (hinten, irgendwo neben dem Kabel)
schließe ihn an und versuche über die Standard IP vom Router noch mal drauf zu zugreifen.

http://netgear.de/de/Support/download.html?func=Detail&id=10722
Das is der Install guide ... der müsste aber auch in Deutsch bei dem Router dazu gewesen sein.
Bitte warten ..
Mitglied: greyGargoyle
18.08.2006 um 19:09 Uhr
also habe jetzt geschafft das netgear zu konfigurieren, firmware update ist drauf.

so muss ich den jetzt als wireless repeating oder oder wireleas point to point.


weil ich hab ja

frit box fon lan im büro und ich will das signal nur über den netgear in mein zimmer verstärken.

fmg
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.08.2006 um 23:40 Uhr
Repeating ! ...und der FritzBox musst du auch sagen das sie mit einem WDS repeater arbeiten soll.
Bitte warten ..
Mitglied: greyGargoyle
31.08.2006 um 16:13 Uhr
und wie sag das dem? mit dem wds?
Bitte warten ..
Mitglied: Robsondeluxe
31.08.2006 um 19:22 Uhr
Bei der Fritzbox muss es irgendwo in der config stehen ... wenn nicht, würde ich mal googeln, ob sie es überhaupt unterstützt.
Wenn nicht, dann musste dir noch nen WDS fähigen Router kaufen (z.B. den gleichen Netgear)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.09.2006 um 18:25 Uhr
Den NetGear als WDS only repeater konfigurieren. Meist wird dazu noch die Quell MAC Adresse und auch die SSID des Ursprungs Accesspoints abgefragt, damit dir dein WDS Repeater nicht den AP deines Nachbarn verstärkt !!!
Dann sollt es klappen mit der Reichweitenvergrößerung.
Bitte warten ..
Mitglied: Robsondeluxe
02.09.2006 um 11:09 Uhr
Wie du den Netgear konfigurierst, kannste in meiner Beschreibung oben lesen ... wenn ich da was vergessen hab, musstes nur sagen ... (ich hab das ding vor mir stehen)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Panasonic KX-TG6811 an Fritz Box 7490 (21)

Frage von bytetix zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Router & Routing
Cisco langsam hinter Fritz!box (5)

Frage von PharIT zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Langsame Verbindung zu FRITZ!Box (1)

Frage von eQuest zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Fritz!Box 6490 Cable hängt in Dauerreboot Schleife (5)

Frage von ketanest112 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...