Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Awk parameter aus dem Aufrufsyntax auslesen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Lucas-O

Lucas-O (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2012 um 14:32 Uhr, 2548 Aufrufe, 10 Kommentare

Lösungsart egal.

Aufrufsyntax:

$ bash script1 such test1 /projects/ae/test.txt -t $1,$2

01.
  
02.
 
03.
#!/bin/bash 
04.
 
05.
suche=$2 
06.
datei=$3 
07.
filter=$4 
08.
spalte=$5 
09.
 
10.
 
11.
if [ "$filter" = "-t" ] 
12.
        then 
13.
        awk '{print $2,$3}' $datei 
14.
                
15.
# Nun möchte ich eigentlich, dass die Zahlen im “print” automatisch von dem Script aus dem  
16.
# Aufrufsyntax ausgelesen werden.                 
17.
  
18.
elif [ "$filter" = "-l" ] 
19.
        then 
20.
         cd /atix/projects/azubis/ae 
21.
        ls  $datei   
22.
         
23.
else 
24.
        egrep   "^$suche" "$datei"       
25.
         
26.
fi 
27.
 
vielen Dank schonmal
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.10.2012, aktualisiert um 15:20 Uhr
Sei auch ungegrüßt.

Zitat von Lucas-O:
Aufrufsyntax:

$ bash script1 such test1 /projects/ae/test.txt -t $1,$2

<code>
awk '{print $2,$3}' $datei

Warum schreibst Du $2 $3 statt $suche und $datei?


  1. Nun möchte ich eigentlich, dass die Zahlen im “print” automatisch von dem Script aus dem
  2. Aufrufsyntax ausgelesen werden.

Wenn Du das noch so erklären könntest, daß jemand, der Dein Problem nicht kennt, weiß, was Du willst, könnte Dir vielleicht geholfen werden. Vermutlich mußt Du da nur \$spalte oder sowas in der Art hinschreiben, aber wir wissen ja nicht, was Du genau haben willst und was dein problem dabei ist.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lucas-O
09.10.2012, aktualisiert um 15:30 Uhr
hi

1. weil es etwas anderes gemeint ist mit $1,$2 wird in dem fall die anzahl der spalten festgelegt die ausgegeben werden sollen
2 das problem nennt man glaub ich quoting...
3. ich möchte, dass die Zahlen im “print” automatisch von dem Script aus dem
Aufrufsyntax ausgelesen werden.

hoffe hilt ein wenig kanns auch nicht wirklich genauer erklären

lg
Bitte warten ..
Mitglied: Lucas-O
09.10.2012, aktualisiert um 16:48 Uhr
so hab es jetzt schon fast geschafft liest immerhin schon eine spalte die ich ihm übergebe aus)
aber jetzt muss es noch mehrere auslesen können. HELP pls!!!

Script:


01.
 
02.
#Aufrufsyntax: $ bash script1 such test1 /projects/ae/test.txt -t 1 
03.
#                                                $1      $2              $3              $4  $5  
04.
 
05.
suche=$2  
06.
datei=$3  
07.
filter=$4  
08.
spalte=$5  
09.
 
10.
 
11.
if [ "$filter" = "-t" ]  
12.
        then  
13.
        spalte=$5  
14.
        datei=$3  
15.
cat $datei | awk '{print $'$spalte'};'  
16.
                 
17.
else  
18.
        egrep   "^$suche" "$datei"       
19.
         
20.
fi  
21.
 
versuche es grad mit shift (hab noch nie damit gearbeitet)
hilfe wird gern angenommen

schönen feierabend
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.10.2012 um 17:08 Uhr
N'Abend

Als Tip:

probier mal

 
export a=1 =2 c=3 
 
echo x y z | gawk ' { print $3 "." $2 "." $1 "." '$`echo $a`' "." '$`echo $b`' "." '$`echo $c`' } ' 
lks
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
09.10.2012, aktualisiert um 19:35 Uhr
Hallo,

@Lukas

Du hast ein Wunderbares Buch ueber Shellscript Programmierung das solltest Du mal von Anfang bis Ende durcharbeiten.
shift verschiebt die in der Kommandozeile angegeben Argumente.

lese dazu Seite 149 ab da geht es los.

Desweiteren hat Dein script macken, also muss Du herausfinden welche.
Das kannst Du mit set -x ./Dein Script
Was sollen am Anfang $2 $3 etc ???


Umschreib doch mal die Aufgabe fuer uns genau.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Lucas-O
10.10.2012 um 06:47 Uhr
Morgen,

ich hab mir überlegt, mit shift zu arbeiten, weil man beliebig viele verschiedene spalten angeben können soll.
Nun bin ich gerade dabei, das shift mit einer while- Schleife ins script einzubinden.

@Alchimedes

1. die $1, $2 dienten mir eig. als orientierung, sie haben sich aber leider beim online stellen verschoben
2.Also ich schreibe ein Script zum suchen und variabel anpassbaren spalten ausgaben aus einnem .txt File

lg
Bitte warten ..
Mitglied: Lucas-O
10.10.2012, aktualisiert um 15:33 Uhr
so nun bin ich fast fertig.
wie kann man im script festlegen, dass wenn ich den aufrufsyntax festlege er vor jede zahl ein $ setzt?
bsp:
Aufrufsyntax:

$ bash script1 such test1 /projects/ae/test.txt -t "1 2 4"

txt file:

la li lu nur der
mann im mond schaut zu
wenn die kleinen kinder schlafen...

ergebnis:

la li nur
mann im schaut
wenn die kinder

vielen dank bis hierhin schonmal



helft mir bitte !!!
ich komme nicht weiter.
dabei muss ich "nur" noch rausfinden, fie ich im script festlegen kann, dass es for jede zahl am ende ein $ setzt...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.10.2012, aktualisiert um 18:04 Uhr
Zitat von Lucas-O:
so nun bin ich fast fertig.
wie kann man im script festlegen, dass wenn ich den aufrufsyntax festlege er vor jede zahl ein $ setzt?
bsp:
Aufrufsyntax:

$ bash script1 such test1 /projects/ae/test.txt -t "1 2 4"

txt file:

la li lu nur der
mann im mond schaut zu
wenn die kleinen kinder schlafen...

ergebnis:

la li nur
mann im schaut
wenn die kinder

vielen dank bis hierhin schonmal



helft mir bitte !!!
ich komme nicht weiter.
dabei muss ich "nur" noch rausfinden, fie ich im script festlegen kann, dass es for jede zahl am ende ein $ setzt...

Hast Du

http://www.administrator.de/articles/detail.php?nid=85388&id=192478 ...

ausprobiert?

Dann sollte es sofort ins Auge springen. Die Variablen a b und c kannst Du statt direkt zu setzen natürlich auch aus Variablen füttern (oder gleich die variablen in im awk-skript benutzen).

lks

PS: Perm PM gibt es normalerweise keine kostenlosen Support. Du kannst Dich aber hier schlaumachen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.10.2012 um 09:38 Uhr
Zitat von Lucas-O:
dabei muss ich "nur" noch rausfinden, fie ich im script festlegen kann, dass es for jede zahl am ende ein $ setzt...

Und hast Du das was ich Dir geschrieben habe schon probiert. Da steht genau das drin.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lucas-O
11.10.2012 um 12:03 Uhr
ja das hat gut funktioniert ich habe jetzt bloß mehrere sachen ausprobiert einmel mit deinem einmal mit awk und einmal mit cut
danke für deine hilfe
schönen tag noch
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Windows 7 Pro x64 Key aus einer (fast) kaputten HDD auslesen (7)

Frage von carbon1X zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Batch & Shell
gelöst Zeiten in .txt datei auslesen und Differenz berechnen (14)

Frage von meex87 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Dateigröße und Änderungsdatum auslesen (6)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Problem Auslesen einer Internetseite mit Powershell (11)

Frage von c20082005 zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch - ein paar Basics die man kennen sollte

Tipp von Pedant zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

(6)

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Benutzer lässt sich nur an einem Clientcomputer anmelden (17)

Frage von Ammann zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
SFP Modul (miniGibic) (11)

Frage von apranet zum Thema Netzwerke ...

Batch & Shell
gelöst Gruppenzugehörigkeit von AD Usern ermitteln - die Perfektion fehlt (11)

Frage von Stefan007 zum Thema Batch & Shell ...