Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup von Daten, die sich auf Freenas 8.0.3 befinden

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: ickehausen

ickehausen (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2012 um 12:27 Uhr, 4791 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich plage mich mit dem Gedanken, ein NAS mit Freenas 8.0.3 aufzusetzen. Ein erster Test lief erfolgreich. Das NAS soll in ein Windows 7-Netzwerk integriert werden. Freigaben und Berechtigungen nach einigen basteln kein Problem mehr, aber wie sichere ich am Besten die auf dem NAS gespeicherten Daten? Ich möchte die Sicherung durchführen, ohne dass ein Rechner im Netzwerk laufen muß. Ist es auf einfache Weise möglich, auf eine externe HD am NAS zeitgesteuert zu sichern? Und wenn es zum Disaster kommt, ist dann eine Rücksicherung auch problemlos möglich? Meine Linux-Kenntnisse sind leider sehr bescheiden!!!

Über Eure Hilfe würde ich mich freuen.

Danke
Frank
Mitglied: PhilippBeitz
13.01.2012 um 14:23 Uhr
Hast du bereits eine NAS ? Was für Anschlüße hast du an dieser ?
Bitte warten ..
Mitglied: ickehausen
14.01.2012 um 12:44 Uhr
Ich habe i. M. nur einen alten Testrechner zum Ausprobieren. Dieser verbraucht mir aber mit 110 Watt zuviel. Deshalb habe ich mir andere, sparsamere Hardware bestellt. Das Mainboard hat eine Netzwerk-Buchse, und USB2.0 Anschlüsse.

Evtl. fällt mir noch ein, dass die Möglichkeit besteht, eine HD über einen Wechselrahmen an SATA anzuschließen. Ich weiß aber nicht, wie ich ein Backup durchführen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: PhilippBeitz
16.01.2012 um 09:38 Uhr
Ja wieviel GB / TB musst du denn sichern ? In welchem Zeitrahmen ?

Empfehlenswert ist es die Daten auf Tape zu sichern. Hast du ein Tape ? Wenn ja wie wird das im oder an den PC / Server angeschloßen ?
Bitte warten ..
Mitglied: ickehausen
16.01.2012 um 16:38 Uhr
Ich habe eine 2TB Platte drin und eine zweite für die Sicherung. Es sind natürlich nicht die ganzen 2TB zu sichern, ich schätze es werden ca. 500GB. Ein Bandlaufwerk kommt preislich nicht in Frage. Es handelt sich um ein privates Projekt. Für mich kommt nur die Einbindung einer zweiten Platte in Betracht.

Das einfachste wäre sicherlich eine Spiegelung, würde aber die Leistung des NAS wahrscheinlich zu stark belasten. Ich möchte eine Sicherung in den Zeotraum legen (nachts), wenn keiner der Familie arbeitet.

Ich test jetzt mal, ob ich es über resync und einem cron-job erledigen kann.

Meine Hoffnung war nur, dass mein Problem schon jemand anderes hatte und man muss das Rad ja nicht immer wieder neu erfinden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

Backup
Hacker-Angriff auf Berlin Story! Sämtliche Daten weg B.Z. Berlin (18)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Backup ...

Google Android
gelöst Handy mit Wasserschaden: Daten retten? (17)

Frage von honeybee zum Thema Google Android ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...