Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit Backup

Backup, Datenintegrität bewahren

Mitglied: 62637

62637 (Level 1)

09.03.2009, aktualisiert 13:58 Uhr, 4579 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Zusammen,

Ich bin Azubi in einem kleinerem Betrieb und habe im Sommer meine Abschlussprüfung.

Für meine betriebliche Projektarbeit (Erstellung einer Backup-Lösung ) sammel ich derzeit einige Ideen und wie ich diese am besten umsetzen kann.

Ich habe einen Backup-Server (Windows Server 2003 Standart Edition) der die Daten lokal und auf Band sichern soll. Ich werde ein Vollbackup vornehmen und eine Batchdatei wird (voraussichtlich) einmal in der Woche alle neuen und veränderten Daten sichern.
Damit ich sicherstellen kann, das die gesicherten Daten auch wirklich zu 100% den Quelldaten entsprechen, ich nicht verändert haben oder beschädigt worden sind, will ich die Dateien per MD5 oder auch SHA vergleichen. Nur habe ich leider keine Ahnung, ob ich das unter DOS machen kann, oder sonst wie realisieren könnte.

Ich habe zwar schon einiges gegoogelt, aber eine brauchbare Anleitung konnte ich bislang nicht finden.

Ich hoffe das ihr mir etwas weiter helfen könnt

Gruß, leckmann
Mitglied: harald21
09.03.2009 um 14:26 Uhr
Hallo,

1. Ich denke, mit "DOS" meinst du die Eingabeaufforderung (Kommandozeile). DOS ist etwas anderes!
2. MD5-Hashes kannst du sowohl auf der Kommandozeile (z. B. Scriptgesteuert), als auch über eine GUI (zur manuellen Kontrolle) verwenden (siehe http://www.md5summer.org/ ).
3. Windows Server 2003 enthält doch bereits eine Backup-Software (ntbackup), warum verwendest du nicht diese (evtl. mit der Option zur Überprüfung)?

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: Saarbruecken
09.03.2009 um 14:34 Uhr
Sofern das Projekt im Nachhinein auch produktiv im Unternehmen eingesetzt wird, kann ich nur zum Einsatz einer kommerziellen Sicherungslösung raten, mein Favorit ist da CA ARCserve Backup. Andere Leute hingegen schwören auf Backup Exec von Symantec, kannst dir ja mal von beidem eine 30 Tage Trial Version aus dem Netz ziehen. Der Vorteil bei solchen Sicherheitslösungen ist, dass dir die IHK daraus keinen Strick drehen wird, im Gegensatz zu selbst entwickelten Backuplösungen. Auch kannst du dich dann groß und breit über Backup-Grundlagen wie das Generationenprinzip, Zuwachssicherung, Inkrementelle Sicherung usw. in deinem Fachgespräch, sowie deine Präsentation auslassen, was dir einiges an Pluspunkten bringen wird, das wäre nämlich genau das, was die hören wollen, im Zusammenhang mit Backup-Lösungen.

Solltest du Anwendungsentwickler sein, kann ich dir von solch einem Projekt nur abraten - außer du hast ausreichend Hilfe im Unternehmen oder ihr seid auf sowas spezialisiert (dann trifft obiges natürlich nicht zu).

Du kannst mir ja ne PN schreiben wenn du eine Hilfestellung zum Thema Projektantrag und Genehmigung bzw. Durchführung brauchst. Die IHK-Leute haben da nämlich ihre eigenen Vorstellungen...
Bitte warten ..
Mitglied: 62637
09.03.2009 um 15:13 Uhr
Wow, danke schonmal die schnellen Antworten

@harald21
- Ja ich meinte damit die Eingabeaufforderung Weiß grad nicht, wieso dies als DOS betitelt hatte - sorry
- mit ntbackup habe ich mich noch nicht beschäftigt, da ich mir dachte, dass die Leute bei der Prüfung es vielleicht besser finden, wenn ich selber etwas geschrieben habe ;)

@Saarbruecken
- Vorerst, ich bin Systemintegrateur und das Projekt soll dann produktiv eingesetzt werden (derzeit wird hier nur per "C&P" gesichert ... naja :P)
- Ich werde dir eine PN schreiben, da mein erster Antrag erfolgreich ablehnt wurde ...
Habe dieses Wochenende einen neuen geschrieben und wollte den jetzt am Mittwoch abgeben (spätestens Freitag muss der weg sein!) Du scheinst davon immerhin etwas zu wissen und kannst mir scheinbar Tipps geben - in meiner Firma ist das leider nicht der Fall -.-

Gruß, leckmann
Bitte warten ..
Mitglied: Saarbruecken
09.03.2009 um 15:30 Uhr
... bin auch Systemintegrator.

Sind eigentlich nur wenige Schritte und Inhalte die du beachten und auch definitiv in deinem Projekt abhandeln musst, dann kriegst du dein Projekt problemlos genehmigt. Die IHK müsste sowas wie eine Handreichung zum Download anbieten, wo die genauen Anforderungen drin stehen. 10 - 20% Hardwareanteil, 5% kaufmännischer Anteil (z. B. Lizenzierung bzw. Hardwarekauf) und der Rest muss deinem Beruf gerecht werden und genau das wiedergeben, was du in den 3 Jahren gelernt hast (Installation von Windows Server oder Linux sollte definitiv enthalten sein inklusive der "Integration" in eine bestehende Windows-Domäne oder sonstiges Netzwerk). Nun ja, schreib mich einfach mal an. ^^
Bitte warten ..
Mitglied: Koma1982
11.03.2009 um 09:30 Uhr
Also m.E. nach wäre das für ein Abschlußprojekt ein bißchen wenig. Windows oder Unix Server Installation sollte da schon mit rein um einigermaßen durch das Projekt zu kommen.

Willst du einen eigenen Treiber für das Backuplaufwerk schreiben? Wenn nicht sehe ich doch ein arges Problem darin, das Laufwerk direkt, ohne Backupsoftware, über eine Batch zur Datensicherung ansprechen zu wollen.

Ich würde das Projekt wie folgt abändern:

Backup Server aufsetzen, nen paar ADS Berechtigungen mit rein nehmen und dann eine Backuplösung über ein Bandlaufwerk mit Backup-Software.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook 2010 Die Datenintegrität wird überprüft
gelöst Frage von xbast1xOutlook & Mail4 Kommentare

Hallo, während des Startvorganges brint Outlook sporadisch die Meldung Die Datenintegrität wird überprüft (dauert bis zu 3 Stunden). Meldung ...

Outlook & Mail
Probleme mit Outlook - Hängt sich auf - Nach Neustart "Datenintegrität wird geprüft"
gelöst Frage von cramtroniOutlook & Mail3 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich hab so das Gefühl, dass sich seit dem letzten Win Update, mein Outlook 2010 aufhängt. ...

Backup
Backup Exec: Virtuelles Backup vs. Backup mit Agents
gelöst Frage von ArnoNymousBackup2 Kommentare

Hallo, mal in die Runde gefragt an die Admins, die mittels Symantec Backup Exec ihr Backup machen. Wie sichert ...

Batch & Shell
Mit einem Klick ein Backup machen
Tipp von KennethBatch & Shell14 Kommentare

Hier ist der Code mit dem man ein Backup macht:

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...