Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup Domain Controller vom SBS 2003 aufsetzen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: BeaByton

BeaByton (Level 1) - Jetzt verbinden

01.07.2009, aktualisiert 08:58 Uhr, 5698 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

auf was muss ich achten, wenn ich von unserem bestehendem DC (SBS 2003) einen BDC hinstellen möchte. Dieser soll nur zur Ausfallsicherheit dienen.
Wie gehe ich am besten vor?
Installiere ich einfach einen zweiten SBS2003? Und kann ich dann irgendwo sagen, dass das dann der BDC ist? Syncronisiert er sich von alleine?

Für Hinweise bin ich sehr dankbar.

VG BeaByton
Mitglied: jhinrichs
01.07.2009 um 09:06 Uhr
Hallo,
beim SBS gilt der Grundsatz: es kann nur einen geben...
Das heißt, als 2. DC (die Unterteilung PDC/BDC gibt es nicht mehr) muss es ein Windows Server Standard sein.
Zur Einrichtung schau mal hier:
http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600537.mspx
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
01.07.2009 um 09:09 Uhr
Guten Morgen

Du kannst gerne versuchen einen zweiten SBS zu installieren - in die Domäne wirt du ihn niemals bekommen, weil das schon mal die grunsdsätzlichste EInschränkung des SBS ist: Nur ein SBS pro Domäne.

Also das ganz normale Standardprogramm: Zusätzlichen normalen Server installieren und per dcpromo als zusätzlichen Domänencontroller installieren.

Klassische BDCs gibt es nicht mehr (höchstens im Museum...) Die Synchronistaion der beiden DCs sollte normalerweise problemlos von alleine funktionieren.

Gruß

Hubert

edit: mal wieder zu langsam getippt. vieleicht sollte ich doch mal vom Zweifingersystemsuchsystem zumindest auf 4 Finger umstellen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: BeaByton
01.07.2009 um 09:42 Uhr
Hallo,

vielen Dank schonmal für den Link.
Eine Frage hätte ich da noch. Auf dem DC befindet sich auch unsere Antivirensoftware. Wenn jetzt der erste DC ausfällt, sollte ja normalerweise der zweite Server einspringen. Was aber passiert mit der Antivirensoftware? Man ja dann schlecht bei den Clients überall einstellen, dass der Server sich geändert hat?! Zur Info, wir benutzen Trend Micro.
Funktioniert das mit dem Exchange, ADS und DNS reibungslos wenn der erste Server ausfällt?

VG BeaByton
Bitte warten ..
Mitglied: hamspirit
01.07.2009 um 10:01 Uhr
Zitat von BeaByton:
Hallo,

vielen Dank schonmal für den Link.
Eine Frage hätte ich da noch. Auf dem DC befindet sich auch
unsere Antivirensoftware. Wenn jetzt der erste DC ausfällt,
sollte ja normalerweise der zweite Server einspringen. Was aber
passiert mit der Antivirensoftware? Man ja dann schlecht bei den
Clients überall einstellen, dass der Server sich geändert
hat?! Zur Info, wir benutzen Trend Micro.
Funktioniert das mit dem Exchange, ADS und DNS reibungslos wenn der
erste Server ausfällt?

VG BeaByton

Wegen der AV-Software würde ich mir keine Sorgen machen.
Denn fällt der DC aus, dann läuft der Virenscanner auf den PCs ja weiter. Die Rechner erhalten nur keine Updates mehr. Ein Schutz vor Viren ist aber grundsätzlich gegeben.
Da ich davon ausgehe, dass der ausgefallene DC schnell wieder ersetzt wird, kannst Du den Virenscanner-Serverdienst dort ja auch schnell wieder einrichten. Wirklich kritisch ist dieser Dienst sicher nicht, wenn er für max. wenige Tage nicht zur Verfügung steht.
Bitte warten ..
Mitglied: malko
01.07.2009 um 10:02 Uhr
Hallo,

ein Domänen-Controller managet im Regelfall nur das Active Directory. Die Ausnahme stellt unter 2003 der SBS dar. Hier ist der DC auch noch Webserver, Exchange, File-Server, Fax-Server, ... .
Wenn du jetzt einen zweiten DC installierst, sind die anderen Services nicht ausfallsicher. Dies läßt sich so auch nicht realisieren. Um einen Exchange Ausfallsicher zu machen, benötigst du einen entsprechenden Cluster, aber das läuft nicht unter dem SBS.
Bitte warten ..
Mitglied: moonghost
01.07.2009 um 10:13 Uhr
Hallo,

wie bereits erwähnt funktioniert das mit Exchange und so weiter so nicht.

Wenn Du hierfür eine Ausfallsicherheit haben willst, empfehle ich Dir die Software DoubleTake (www.doubletake.com).

Du benötigst einen W2K3 Server mit gleichgroßen oder größeren HDD's und 2 Lizenzen von DoubleTake für SBS.

Bei uns läuft das ganze absolut problemlos, SBS wird durch die Software auf einen 2ten Server gespiegelt, bei Ausfall genügt ein Mausklick, der W2K3 Server startet neu und ist dann der SBS-Server.

Alle anderen Szenarien sind einfach zu teuer.

Gruß

moonghost
Bitte warten ..
Mitglied: BeaByton
02.07.2009 um 09:22 Uhr
Hallo,

vielen Dank für die Hinweise.

@moonghost: Was meinst du damit, alle anderen Szenarien sind zu teuer? Welche Möglichkeiten würde es denn theoretisch noch geben?

VG BeaByton
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS 2003 Exchange deaktiviert - E-Mail-Versand untereinander funktioniert nicht (3)

Frage von Wirdnoch zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Domain Controller zeitweise deaktivieren (9)

Frage von Vancouverona zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst HA Cluster managen vom Domain-Controller? (2)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(5)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Viren und Trojaner

Neue Magazin Ausgabe: Malware und Angriffe abwehren

Information von Frank zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
Warum System auf "C:" (29)

Frage von DzumoPRO zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Cisco SG200: Auf bestimmtem vLAN bestimmte TCP-Ports sperren (19)

Frage von SarekHL zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...