Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Backup Excec 13 Sicherung Backup-to-Disk schlägt fehl (SBS 2008)

Frage Entwicklung Installation

Mitglied: bombass

bombass (Level 1) - Jetzt verbinden

02.08.2010 um 13:18 Uhr, 13535 Aufrufe, 5 Kommentare

Backup Excec 13 Sicherung Backup-to-Disk schlägt fehl

Hallo,

ich habe ein Problem mit unserem Symantec Backup Exec 13. Wir haben einen SBS 2008 Server, der als AD, EXchange und als Fileserver dient.
Die zu sichernden Dateien liegen dort, auf dem SBS 2008 ist Backup Exec 13 installiert.
Wir haben eigens fürs Backup einen NAS Server (NAS NS4600) zu verfügung mit netto kapazität von 4.5 tb (4X 1.5 TB on Raid 5).
Auf besagtem Storage Server ist ein share namens "SBSBackup" angelegt. Im Backup Exec habe ich den Backup-to-Disk-Ordner in den Geräten angelegt.
Ich will also übers Netzwerk die täglichen Sicherungen laufen lassen. Allerdings schlägt bereits der Probelauf des geplanten Sicherungsjobs fehl.

Domänen Admin und Clients dürfen schreiben und lesen , das konto ist auch im BackupExec eingetragen.
Das Promise NS4600 ist an das Domain angeschlossen und alle Clients haben volle Zugriff drauf.

Auftrag - Informationen

Auftragsserver: OFFICESBS
Auftragsname: Sichern 00003
Auftrag gestartet am Montag, 2. August 2010 um 09:23:15
Auftragstyp: Sichern
Auftragsprotokoll: BEX_OFFICESBS_00009.xml

Laufwerk und Laden von Medium angefordert: 02.08.2010 09:23:16

Es konnte kein Medium zum Anhängen geladen werden.
Es wird zum Überschreiben auf temporäre Medien gewechselt.


Geräte und Medien - Informationen

Laufwerks- und Medieninformationen von Medienladevorgang: 02.08.2010 09:23:20
Laufwerkname: Backup-to-Disk-Ordner 1
Medienkennung: B2D000004
Medien-GUID: {1653e1b6-9bbf-4805-8bd1-c9222d924039}
Überschreibschutz bis: 31.12.9999 01:00:00
Anhängbar bis: 31.12.9999 01:00:00
Name des Ziel-Mediensatzes: Daten unbegrenzt beibehalten - kein Überschreiben zulassen


Alle verwendeten Medien
B2D000004


Auftragstyp - Sichern
Sicherungsoptionen

Medienvorgang - An Medium anhängen oder überschreiben, falls kein anhängbares Medium verfügbar ist.

Komprimierungstyp: Hardware [falls vorhanden, sonst keine]

Verschlüsselungstyp: Keine



Server - OFFICESBS

AOFO: Gestartet für Ressource: "C:". Verwendete Advanced Open File Option: Microsoft Volume Shadow Copy Service (VSS).
Der in VSS verwendete Snapshot-Provider für Datenträger C: - Microsoft Software Shadow Copy provider 1.0 (Version 1.0.0.7).

Satz - Informationen - C:
Sichern Satz - Informationen

Familienname: "Medium erstellt am 02.08.2010 um 09:23:16"
Backup von "C:"
Backup-Satz Nr. 1 auf Speichermedium Nr. 1
Beschreibung des Backup-Satzes: "Sichern 00003"
Backup-Methode: Vollständig - Dateien sichern - Archivbit zurücksetzen


Backup begonnen am 02.08.2010 um 09:24:01.

Sichern Satz - Detaillierte Informationen

Speichergerät "Backup-to-Disk-Ordner 1" hat bei folgender Anforderung einen Fehler gemeldet: Schreiben von Daten auf Medium.

Fehler:
The specified network name is no longer available.

V-79-57344-34036 - Unbekannter Fehler aufgetreten.


Backup abgeschlossen am 02.08.2010 um 09:29:49.

Sichern Satz - Zusammenfassung

3508 Dateien in 382 Verzeichnissen gesichert.
1.492.235.846 Byte verarbeitet in 5 Minuten und 48 Sekunden.
Durchsatzrate: 245 MB/Min.
Komprimierungstyp: Keine


Eine Auswahl auf Gerät S: wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.
Eine Auswahl auf Gerät U: wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.
Eine Auswahl auf Gerät X: wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.
Eine Auswahl auf Gerät OFFICESBS\BKUPEXEC wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.
Eine Auswahl auf Gerät OFFICESBS\MICROSOFT##SSEE wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.
Eine Auswahl auf Gerät OFFICESBS\SBSMONITORING wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.
Eine Auswahl auf Gerät System?State wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.

Auftragsabschlussstatus

Auftrag beendet am Montag, 2. August 2010 um 09:30:20
Abschlussstatus: Fehlgeschlagen
Endgültiger Fehler: 0xe00084f4 - Unbekannter Fehler aufgetreten.
Endgültige Fehlerkategorie: Systemfehler

Zusätzliche Informationen zu diesem Fehler finden Sie unter der Verknüpfung V-79-57344-34036


Fehler
Klicken Sie auf eine der unten aufgeführten Fehlermeldungen, um den Fehler im Auftragsprotokoll zu finden


Sichern- C:
Speichergerät "Backup-to-Disk-Ordner 1" hat bei folgender Anforderung einen Fehler gemeldet: Schreiben von Daten auf Medium.

Fehler:

The specified network name is no longer available.

V-79-57344-34036 - Unbekannter Fehler aufgetreten.


Sichern
Eine Auswahl auf Gerät S: wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.

Eine Auswahl auf Gerät U: wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.

Eine Auswahl auf Gerät X: wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.

Eine Auswahl auf Gerät OFFICESBS\BKUPEXEC wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.

Eine Auswahl auf Gerät OFFICESBS\MICROSOFT##SSEE wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.

Eine Auswahl auf Gerät OFFICESBS\SBSMONITORING wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.

Eine Auswahl auf Gerät System?State wurde aufgrund früherer Auftragsfehler übersprungen.


Wie bekomme ich das Problem in den Griff?
Kann jemand helfen ?
Mitglied: SchubOZ
02.08.2010 um 14:06 Uhr
Hallo Bombass,

schon das http://www.symantec.com/connect/forums/v-79-57344-34036-error-backup durchgelesen?

Siehst du auf dem Share von dem NAS, dass BackupExec Dateien angelegt hat?

Gruß Sven
Bitte warten ..
Mitglied: bombass
02.08.2010 um 14:25 Uhr
Hallo Sven,

ja, das BackupExec hat Datein angelegt (5-7 GB). Ich habe das Auftrag mehrmals durchlaufen lassen und jedes mal leget es Dateien ab aber mit unterschiedlichhe Großen.
Und es schlägt jedes Mal fehl (das gleiche Fehler, wie oben beschrieben).

1. Durchaluf: 2-3 Gb
2. Durchaluf: 5-6 Gb
3. Durchaluf: 1-2 Gb

Gruß
Bombass
Bitte warten ..
Mitglied: SchubOZ
02.08.2010 um 19:35 Uhr
Hallo nochmal,

hab noch folgendes beim Hersteller gefunden:
http://seer.entsupport.symantec.com/docs/237737.htm

IV. Creating Backup to Disk folders on NAS Devices
If a NAS Device is emulating Windows and is not truly a Windows Operating System, please confer with the NAS manufacturer for assistance before creating backup to disk (B2D) folders on the NAS Device. Symantec does not certify non-Windows NAS Devices and if the operating system is not a true Windows Operating System, Symantec may not be able to properly troubleshoot a proprietary operating system.

Please Note: NetWare Servers cannot be used as a Backup-to-Disk (B2D) Target because of file system rights issues.


Ich würde noch folgendes versuchen:
- mal die Größe der Back-to-Disk Dateien auf 1GB einstellen
- einen Test-Job mit 500mb Daten ausführen
- als letzten Ausweg, die Sicherung auf einen Windows-Rechner zwischen parken,
also Back-to-Disk Ordner auf einem Windows-Server erstellen
BackupExec sichern lassen
nach dem Sichern mit SyncToy o.ä. aufs NAS schieben
BackupExec Dateien auf dem Windows-Server löschen

Gruß Sven
Bitte warten ..
Mitglied: bombass
03.08.2010 um 14:24 Uhr
Hallo Sven,

es hat nicht funktioniert, bei mehrern durchläufe kommt wieder das gleiche Fehlermeldung. Ich habe das folgende Artikel gelesen "How to connect your Windows 2008 Server PC to your iSCSI SAN" --> "http://www.windowsnetworking.com/articles_tutorials/Connect-Windows-Ser ..." und habe einen iSCSI auf das NAS erstellt und diese dann mit das SBS 2008 formattiert und gebunden. Jetzt funktioniert das Backup mit BackupExcec 13 einwandfrei. Ich kann auch 4 GB Blöcke benutzen und diese auf das iSCSI speichern.

Gruß
Bombass
Bitte warten ..
Mitglied: SchubOZ
03.08.2010 um 20:01 Uhr
Hallo Bombass,

klingt doch gut.

Gruß Sven
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
WSUS Neuinstallation auf SBS2011 schlägt fehl (3)

Frage von Blongmon zum Thema Windows Server ...

Xenserver
gelöst Citrix XA 76 - Auto-Created Printers schlägt fehl mit Status 0x7A und EventID 1116

Frage von diematrix125 zum Thema Xenserver ...

Windows Installation
Windows Upgrade schlägt fehl (11)

Frage von ratzekahlx zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...