Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit Backup

GELÖST

Backup Exec 10d Bandsicherung wird nicht durchgeführt

Mitglied: Andrew01

Andrew01 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2010 um 08:30 Uhr, 9059 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich habe ien Problem mit der Bandsicherung bei Backup Exec. Nach einem Serverumzug, wurde zunächst das Bandlaufwerk HP nicht mehr erkannt das Problem lies sich relativ einfach lösen.
Es wird täglich ein Backup auf Disk durchgeführt danach sollte eigentlich die BAndsicherung laufen und von der Disk sichern, dass ist aber laut Backup Exec nicht möglich.
Das Quellmedium wurde zuvor gelöscht? wurde es aber nicht ist definitiv da ich kann auch wiederherstellen von Disk. Die Fehlermeldung wird von Backup Exec so ausgegeben:

"Abschlußstatus: Fehlgeschlagen
Endgültiger Fehler: 0xe0009444 - Der angeforderte Katalogeintrag für zu duplizierende Quellsicherungssätze wurde nicht gefunden. Möglicherweise wurde das Medium mit den Quellsicherungssätzen zuvor gelöscht.
Endgültige Fehlerkategorie: Auftragsfehler"

alle katalogisieren und inventarisieren bringt nichts?

Ich habe da so eine Ahnung vielleicht kann mir dass ja jemand bestätigen. Die Bandsicherung lief wohl einige Monate nicht :-O , ist es möglich das Backup Exec versucht noch die Daten von vor 2 Monaten auf das Band zu sichern? die wurden ja schon überschrieben und meckert deshalb rum? Oder liege ich da total falsch?
Wenn ja wie erkläre ich denn dem Programm, dass jetzt alles wieder gut ist und es bitte ab jetzt wieder auf Band sichern soll.

Die Fehlerbehandlungen von Symantec zu dem Fehler sagen alle neu katalogisieren und inventarisieren? bei den ganzen Disk dauert das ja nochmal einen Monat kann doch nicht sein oder?

Oder ist es was ganz anderes?

Danke für eure Hilfe


Andrew
Mitglied: Deepsys
11.08.2010 um 09:21 Uhr
Moin,

generell würde ich an deiner Stelle mal ein Update überlegen, gerade mit diesem Fehler hatte ich auch immer mal Spaß.
Seit so gegen BE12 ist das besser geworden.

Ich vermute mal du machst das per Richtlinie, ich würde diese Richtlinie mal komplett neu anlegen.

Guck mal genau in das Auftragsprotokoll, da müsste drinstehen welche B2D er haben möchte.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Andrew01
11.08.2010 um 19:40 Uhr
Hallo Deepsys,

danke für die Antwort ,die Vermutung mit der Richtlinie ist korrekt

mm im Auftragsprotokoll steht leider nichts welche B2D er haben möchte? Da steht dann nur das Band NFL 01234 usw. drinn die habe ich aber alle katalogisiert und inventarisiert. Wenn der Job noch mal von Hand gestartet wird kann man zusehen das er das Band lädt dann macht er auch die Vorbearbeitung und bricht dann ab, daher auch meine Vermutung dass es was mit den Bändern zu tun haben muss.

Zum Update Entschluss sind wir heute auch gekommen, da ich die meisten meiner Urlaubstage diesem Problem gewidmet habe -
Wir sind in der glücklichen Lage noch einen neuen Server zur Verfügung zu haben sowie auch B XEC12.5. Wie kompliziert kann ich mir denn das Umziehen vorstellen.? Oder besser alles neu installieren und neu erstellen um den Fehler gleich zu umgehen?
Schön wäre ja eine Installation auf dem neuen Server und dann die Übernahme der Einstellungen, vielleicht ohne diesen Fehler oder soll man das lieber nicht probieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
11.08.2010 um 20:36 Uhr
Hallo Andrew,

Band lädt dann macht er auch die Vorbearbeitung und bricht dann ab, daher auch meine Vermutung dass es was mit den
Bändern zu tun haben muss.

Hmm, würde ich nicht sagen.

Zum Update Entschluss sind wir heute auch gekommen, da ich die meisten meiner Urlaubstage diesem Problem gewidmet habe -
Wir sind in der glücklichen Lage noch einen neuen Server zur Verfügung zu haben sowie auch B XEC12.5. Wie kompliziert
kann ich mir denn das Umziehen vorstellen.? Oder besser alles neu installieren und neu erstellen um den Fehler gleich zu umgehen?

Für das Umziehen gibt es bei Symantec irgendwo eine Anleitung, aber ob das von 10d auf 12.5 ohne Probleme geht, wage ich mal zu bezweifeln und da du ehe irgendwo was krum hast, würde ich neu konfigurieren. Aber du kannst ja erst mal den Umzug probieren und wenn es dann nicht geht, machst du es neu.
Hast ja für den Notfall noch den alten Server
Bitte warten ..
Mitglied: Andrew01
14.08.2010 um 16:40 Uhr
Hallo,

ich werde das Thema mal noch nicht als gelöst markieren und noch weiter berichten
Am Montag probiere ich erst mal ein Update auf die Version 11 (ja die haben wir tatsächlich, aber Updates machen ja nur Ärger und Backup ist nun wirklich nicht so wichtig? wenn da die Daten von 300 Usern dranhängen <-- wahr wohl die Einstellung meines Vorgängers)
und schaue ob der Fehler sich erledigt hat. Wenn der Fehler dann tatsächlich weg sein sollte folgt das Update auf 12.5 und danach der Umzug auf den neuen Server.
Wäre schön wenn das so klappen würde
Ich denke mal der Umzug einer funktionierenden 12.5 Version auf einen anderen Server dürfte sich nicht allzu schwierig gestalten, oder doch?

Und wenn dann alles nichts hilft Neuinstallation auf den neuen Server
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
16.08.2010 um 21:39 Uhr
Ich denke mal der Umzug einer funktionierenden 12.5 Version auf einen anderen Server dürfte sich nicht allzu schwierig
gestalten, oder doch?

Nö, das geht ganz gut, wenn da Bedarf ist, melde dich noch mal

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Andrew01
17.08.2010 um 09:27 Uhr
Guten Morgen,

ja ja ist doch ganz einfach, nur ein Update installieren und .......... ne Stop mal sie haben schon NetFramewaork 2.0 und SP1 installiert.

So, es kommt also die oben genannte Meldung beim Update, reicht es NetFramework 2.0 zu deinstallieren (was natürlich auch nicht so einfach geht) oder muss ich alle aktuelleren Versionen von Net Framework deinstallieren? <-- damit ich weiss was ich mir von Microsoft bersorgen muss.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
17.08.2010 um 09:34 Uhr
Moin,

jetzt hast du ein Problem, dein 11d ist zu alt für die .Net und wenn du die entfernst, hast du wahrscheinlich Probleme mit anderen Programmen .....

Hmm, entweder du nimmst dir einen kompletten neuen Server und installierst nur BackupExec 11 oder steigst direkt auf 2010 R2 um. Wenn du einen Support-Vertarg hast (zu dem ich bei BE immer rate), darfst du immer die aktuelle Version nehmen ...

Viele Glück !!
Bitte warten ..
Mitglied: Andrew01
17.08.2010 um 17:20 Uhr
Hallo,

so ich dachte mir jetzt oder nie und habe alles .Net bis 4.0 rausgeworfen (stand übrigens auch beim MS Support so, ich muss mich mal näher mit .Net beschäftigen dann wäre ich vermutlich nicht so mutig gewesen?) und siehe da Wunder oh Wunder BackupExec führt das Update durch.
Bitte nicht auf euren Servern nachmachen, ich hatte nichts mehr zu verlieren
Jetzt bin ich gespannt ob er heute Abend auf die Bänder schreibt oder ob alles für die Katz war?
Bitte warten ..
Mitglied: Andrew01
17.08.2010 um 20:14 Uhr
arrrrggggghhh diese Säcke, wie was Update ,nichts alles weg die ganze Auftragsplanung alles
Man man hätte ich mir diesen Schei..... sparen können, hätte ich ja wissen müssen eskam noch nie was gutes aus dieser Ecke, ausser unlöschbare Virenscanner

Kann ich irgendwie die Aufträge wiederherstellen? er hat ja die alten Daten gesichert oder woran liegt das? Verbindung zur Datenbank er speichert ja das ganze in einer Datenbank.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Bandsicherung mit Veeam Backup Repl. 7.0
Frage von Nuzer2012Backup

Hallo ! Ich bin ein Veeam Neuling und habe zwei Fragen zu dem Programm. 1. Ich habe nach erfolgreicher ...

Backup
Backup Exec: Virtuelles Backup vs. Backup mit Agents
gelöst Frage von ArnoNymousBackup2 Kommentare

Hallo, mal in die Runde gefragt an die Admins, die mittels Symantec Backup Exec ihr Backup machen. Wie sichert ...

Backup
Backup Exec kein Medienserver verfügbar
Frage von BobderBaumeisterBackup3 Kommentare

Hallo Zusammen, in Backup Exec 12.5 erhalte ich die Fehlermeldung „Bereit; Es stehen keine Medienserver zu Verfügung“ Fehercode: E000E020 ...

Backup
Backup Exec Dateien sichern
Frage von ofodagBackup3 Kommentare

Hallo zusammen, folgende Problematik: Ich möchte gerne per Backup Exec Dateien von einem Server auf ein Speicher kopieren. Das ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 8 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit24 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen23 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...