Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Backup Exec 11d sichert keine einzelnen Email Nachrichten bzw. Postfächer

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: mosandlt

mosandlt (Level 1) - Jetzt verbinden

08.09.2010 um 16:21 Uhr, 5843 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen

folgende Situation:

Medienserver ist ein Windows Server 2003 Standard 32bit mit SP2, welcher gleichzeitig als Terminalserver fungiert.
Der zu sichernde Exchange 2007 ist auf einem Windows SBS 2008 mit SP2 64bit in der Version: 08.03.0083.000 (SP3)

Verwendet wird BackupExec 11d in der Revision 7170

Remote Agent ist auf dem SBS installiert.

Vorweg:
das Exchange Backup hat hier noch nie richtig funktioniert, aber nun bin ich schonmal soweit, dass das Backup ohne Fehler durchläuft.

jetziges Problem:
Der Job, der den Exchange mit Hilfe der GRT sichern soll, läuft bis zum Ende durch und wird dann im Verlauf mit einem Ausrufezeichen markiert.
in der Meldung steht nun folgendes:

"Der Remote-Agent auf der Ressource unterstützt die Option zur Wiederherstellung einzelner Objekte nicht. Es wurde zwar eine Sicherung durchgeführt, Sie können jedoch aus diesem Sicherungssatz keine einzelnen Objekte wiederherstellen."

Sicherungsart ist B2D und von dort aus als Kopie aufs Band.

Das einzig hilfreiche was ich entdecken konnte, war diese Seite:
http://seer.entsupport.symantec.com/docs/286203.htm
das Problem ist nur, dass das nicht die identische Build ist und somit sollte es in der Theorie funktionieren..

Ich habe also keine Ahnung, wie ich nun weiter verfahren soll.
Ist mein SBS das Problem bzw. das Zusammenspiel des älteren Remote Agents von BE 11d und SBS2008/Exchange2007?
Habe den Remote-Agent schon per Push-Installation neu draufgespielt, aber das hat nichts geholfen.
Was kann ich tun?

Kann mir eine fachkundige Person hier weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus!

MfG
Mitglied: goscho
08.09.2010 um 18:44 Uhr
Hallo,

du hast eine eher seltene BE-Konfiguration.
Hast du das BE 11d incl. Exchange-Agent lizenziert?
Warum nutzt ihr nicht die eigentlich wesentlich günstigere BE SBS Edition und macht den SBS zum Mediaserver?

Meine Vermutung ist ebenso wie deine, dass der Exchange des SBS nicht mittels Remote-Agent gesichert werden kann, zumindest nicht von der 11d.

Hast du dich schon mal auf http://www.symantec.com/connect/backup-and-archiving/forums/backup-exec umgesehen?

Edit:
Hier ist eine Erklärung:
BE 11d kann wohl nicht richtig mit E2K7 SP2+
Ich vermute, ihr habt überhaupt keine Exchange-Sicherung.

Hier ist ein Link zu einem Thread:
https://www-secure.symantec.com/connect/de/forums/backup-exec-11d-and-ex ...
Bitte warten ..
Mitglied: mosandlt
09.09.2010 um 09:52 Uhr
Hallo,

okay, da gibt es wohl noch etwas Klärungsbedarf.
Dass die Kombination etwas exotisch ist gebe ich gerne zu.
Wie sagt man so schön: Not macht erfinderisch..

Die beiden Server sind VMs auf einem physischen Host.
Das BE incl. Exchange Agent ist lizenziert.

Ursprünglich war geplant, den SBS als Medienserver herzunehmen....
...bis wir gemerkt haben, dass das 11d(welches wir vorher besaßen und weiterverwenden wollten) nicht auf SBS Servern läuft und man ein extra SBS-Produkt/Lizenz erwerben müsste (meiner Meinung nach eine Frechheit aber gut, da gibt's verschiedene Ansichten - anderes Thema) was der Kunde erstmal nicht zahlen will.

Danke für die Links!
gut zu Wissen, dass das 11d nur bis SP1 zertifiziert ist.
Das seltsame ist aber, dass es mit SP1 überhaupt nicht funktioniert hat - dort habe ich ständig Fehler bekommen bzgl. ESE.dll und Access denied etc.
Nach dem Update auf SP3 hats dann geklappt.
Das Backup läuft durch und es wird der Information Store gesichert, allerdings sind keine einzelnen Nachrichten/Ordner wiederherstellbar, sondern nur der gesamte Store.


Vielleicht irgendjemand noch eine Idee?
Ansonsten muss ich dem Kunden verklickern, dass er was locker machen muss

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
09.09.2010 um 14:01 Uhr
Zitat von mosandlt:
Die beiden Server sind VMs auf einem physischen Host.
Das BE incl. Exchange Agent ist lizenziert.

Ursprünglich war geplant, den SBS als Medienserver herzunehmen....
...bis wir gemerkt haben, dass das 11d(welches wir vorher besaßen und weiterverwenden wollten) nicht auf SBS Servern
läuft und man ein extra SBS-Produkt/Lizenz erwerben müsste (meiner Meinung nach eine Frechheit aber gut, da gibt's
verschiedene Ansichten - anderes Thema) was der Kunde erstmal nicht zahlen will.
Das kann ich so nicht bestätigen.
Ich habe in einer früheren Version die Standard-Lizenz zum Installieren auf einem SBS verwenden könne, weiß jedoch nicht mehr genau, welche Version BE das war.
Der SBS war ein 2K3 Standard. Es war kein Exchange-Agent installiert und auch nicht nutzbar, ebensowenig AOFO. Nur so zur Info. Das könnte sich aber auch geändert haben.
Danke für die Links!
Bitte, gerne doch.

Das Backup läuft durch und es wird der Information Store gesichert, allerdings sind keine einzelnen Nachrichten/Ordner
wiederherstellbar, sondern nur der gesamte Store.
Bist du dir sicher, dass du eine vernünftige Sicherung des Stores hast, schon mal zurückgesichert?
Nicht das dann die Tränen kommen.
Vielleicht irgendjemand noch eine Idee?
Ansonsten muss ich dem Kunden verklickern, dass er was locker machen muss
Ich habe gerade so einen ähnlichen Fall.
Kunde sichert mit BE 9 (noch Veritas) einen W2K3. Nachdem dieses Jahr sehr viele Windows-Updates installiert wurden (vorher wohl nie), klappt die Sicherung nicht mehr.

Jetzt muss dieser - ob er will oder nicht - auch umsteigen, da es weder Support noch eine sonstige Hilfe geben wird. Ich habe tagelang die Foren bei Symantec durchsucht und keinen Ansatzpunkt finden können.

Ansonsten haben alle meine Kunden idR eine Maintainace-Vereinbarung zu ihrer Dasi und die wird jährlich verlängert. Dann gibt es diese Probleme mit den alten Versionen nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: mosandlt
13.09.2010 um 09:39 Uhr
Gut, dann vielen Dank erstmal für deine Ratschläge!

Backup ist definitiv vorhanden, auch wenns keine GRT Sicherung ist.

Langfristig werden wir dann wohl auf Backup Exec 2010 o.ä. umsteigen, dann klappts auch mit der GRT

Was die BE-SBS Thematik anbelangt: Wir haben versucht das BE 11d auf dem SBS 2008 zu installieren und wir konnten nicht, da es behauptete, keine SBS Version zu sein. Daraufhin mussten wir umdisponieren...

MfG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...