Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Backup Exec 2010 - Neues LTO 6 Laufwerk sehr langsam

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: ThePinky777

ThePinky777 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2014, aktualisiert 11:51 Uhr, 2878 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

Wir haben nen Backupserver Win 2003, da läuft Backup Exec 2010 drauf.
Haben in nem externen Gehäuse ein LTO 4 laufwerk per SAS an den Server angeschlossen,
und nun ein LTO 6 gekauft und ebenfalls am 2. SAS Anschluß zum Server verbunden.

dann den symantec backup exec treiber installations assistenten laufen lassen und alles ok Laufwerk da.

Hab nun zum Test von der lokalen Platte 600 GB Backupjob eingestellt, zum Test eben, größe dateien, teilweise 250 GB groß.
Und irgendwie ist es komisch, er schnellt kurz hoch auf ca. 4000 MB / Min, und dann bleibt die Größe was er bsiher gesichert hat
gleich >> und die Auftragsrate geht runter auf 13 MB / Min und es bewegt sich nix mehr...

Hat irgend wer einen Tip, ich mein von der Lokalen Platte ist das schon ein bischen lahm

Hab auch schon 2 Bänder nun ausprobiert... des selbe effekt.

ist das Laufwerk defekt ?
Mitglied: wiesi200
11.06.2014 um 12:06 Uhr
Hallo,

kann es sein das die Daten von deiner Lokalen Platte einfach zu langsam für einen optimalen Betrieb des Bandlaufwerkes kommen?
Das muss dann immer wieder das schreiben unterbrechen und kommt nicht zu einer vernünftigen Geschwindigkeit.
Bitte warten ..
Mitglied: ThePinky777
11.06.2014 um 12:15 Uhr
Hallo,

also glaub ich nicht, ist ja eine lokal im server eingebaute festplatte wo das LTO6 ja auch direkt per SAS angeschlossen ist.
wenn ich aufm Server rumkopiere auf der platte hab ich mind. 100 MB/sekunde speed.
Und das angeschlossene LTO4 Laufwerk am selben server macht ja bisher die sicherung und läuft mit Full Speed.

Also an der Platte liegts mal nicht, behaupt ich. wie gesagt, gibts irgendwo tricks beim backupjob erstellen oder wenn nicht denk ich echt das das Laufwerk nen schaden hat.

ansonsten SAS Anschluß mäßig, der Backupserver hat hinten 2 mal SAS Anschluß Stellen.
an einem hängt nun das LTO4 und am anderen das LTO6, ist das schon korrekt so ?
oder müssen die Laufwerke in Reihe.

Bedeutet das LTO4 als auch LTO6 Laufwerk haben auch 2 SAS Anschlüße, muss man die in Reihe anschließen ? Anstatt Sternförmig wie ichs jetz gemacht hab ?
Bitte warten ..
Mitglied: ThePinky777
11.06.2014 um 13:22 Uhr
So letzter update:

also wenn mans laufen läßt hängt sich der komplette server auf.
erst wenn man dann das externe gehäuse ausschaltet wo das LTO 6 und 4 verbaut sind, reagiert er wieder.
Und dann muss man server rebooten + gehäuse natürlich wieder einschalten...

also ich glaub defektes laufwerk, oder wie seht ihr das ?
Bitte warten ..
Mitglied: rendier
13.06.2014 um 00:47 Uhr
Hallo,

was für SAS Kabel sind das. Wie lang? Welche Datenrate (1,5, 3 oder 6 GBit) wird ausgehandelt? Denn es gibt 2 Möglichkeiten. Das Laufwerk ist defekt oder, was wahrscheinlicher ist, die SAS Verbindung stimmt nicht. Ein LTO-6 handelt 6 GBit aus, kann sein dass das über die SAS Verbindungen laufend Fehler gibt, die dann zum Absturz führen. Da 3 GBit auch reichen wäre eine einstellbare Begrenzung (im HBA) auch eine Testmöglichkeit.

Grüße,

rendier
Bitte warten ..
Mitglied: ThePinky777
08.05.2015 um 09:30 Uhr
Problem gelöst... Laufwerk war defekt, ausgetauscht mit DELL und oh wunder geht....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Backup
Backup Exec 2010 R3 mit LTO6 sehr langsam (10)

Frage von leguan zum Thema Backup ...

Exchange Server
gelöst Backup Exec 2010 VSS Fehler (4)

Frage von Shardas zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...